Jump to content

Recommended Posts

vor 11 Stunden schrieb Jean:

ich bin der größte Kritiker der Verleiher, habe tausend Dinge zu monieren und zu verbessern, aber hier hat ausnahmsweise mal Disney vollkommen recht. Kein anderer Verleih hat uns in diesem Jahr nur ansatzweise den Output an guter Kinoware gebracht. Und alle anderen Verleiher haben uns mit entsprechenden Filmen zur Weihnachtszeit hängen lassen. Nehmt mal Star Wars und Frozen aus dem Markt raus, was wäre dann?

Soso, der grösste Kritiker der Verleiher, klar weil die uns alle hängenlassen. Alles Schlampen ausser Mutti.

Ja was wäre dann? Dann hätten auf jeden Fall andere, meist bessere Filme deutlich bessere zahlen als jetzt.

Wer Disney klasse findet, weil sie Marktführer sind und die Umsätze bringen, daraus den Schluß zieht, dass deren Geschäftsgebahren dann auch richtig ist, der zahlt doch auch gern über 60% . Weil ja 40% von viel viel mehr ist als 58% von 0. oder war das gar nicht deine Rechnung?

Um es mit Oscar zu sagen: Man Man Man.  Oder mit einem bekannten Ruhrpottsänger: wie tief kann man knien?

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
  • Replies 3.4k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich hätt so gern mal wieder regelmäßige Sonntagszahlen! Bitte!!! War sonst immer üblich nach dem Frühstück diese Zahlen zu sehen. Corona sollte es nicht geschafft haben diesen Service abzuschaffen. Pr

In diesem Threads gehts um Neustarts und nicht um den Vergleich Heimkino vs. Kino - außerdem sind wir ein brancheninternes Fachforum und kein Forum für Cineasten.   Danke für Ihre Aufmerksam

Aus gegebenem Anlass (Coronavirus - bundesweite Schließung der Kinos) entfallen auch diesen Sonntag (29.3.2020) die Top 30 ...     

Posted Images

Ich empfinde dass hier als eine der wertvollsten Diskussionen seit langem, weil es zeigt wie uneins wir uns unter Kollegen sind.

 

Zudem habe ich euch klare konstruktive Argumente geliefert, wenn einer dass als sinnlos empfindet darf er gerne fern bleiben.

 

Was ich auch nicht mehr hören kann, dass irgendein Thread nicht für irgendeine Diskussion gemacht sei. Ich finde dass diese Konversation genau und zwar haargenau in Neustarts passt. Außerdem habe ich von meinen Kritikern hier bislang noch nichts sinnvolles beigetragenes gelesen. 

 

Macht euer Business wie ihr wollt, aber eine gute Diskussion abzuwürgen, weil sie euch nicht in den Kram passt ist typisch Drückeberger. Es tut weh auch mal Fehler zuzugeben, dass kenn ich von Leuten ab 40 deutlich häufiger als von Jüngeren. Ihr meint ihr hättet bereits alles gesehen und gelernt, dabei rennen euch die jungen Leute erfolgreich davon. Beratungsresistenz, Abbruch von Diskussionen, Redeverbote sind die ersten Schritte in die Verlustzone die ihr selber beklagt. 

 

Und nochmal für alle meine Kollegen, ich danke Disney für den zuverlässig qualitativen Content. Ärgert euch ruhig weiter 😉 meine Zahlen stimmen

Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb zehkuh:

Um es mit Oscar zu sagen: Man Man Man.  Oder mit einem bekannten Ruhrpottsänger: wie tief kann man knien?

 

Mal angenommen Disney hätte sich dieses Jahr mit Filmen zurück gehalten, wie alle anderen? Wo stände die Branche? Tiefer als 2018 und damit wären auf einen Schlag mindestens 100 Kinobetreiber weg. Ich weiß wie viele Leute Schulden haben, ich weiß genau wie viele bereits dicht gemacht haben oder kurz davor sind. Ein zweites 2018 vertägt kaum einer innerhalb einer kurzen Periode.

Ich sage nicht, dass 60 Prozent ok wären, das legst du mir in den Mund. Ich kritisiere, dass man einen erfolgreichen Film zu früh rausschmeißt obwohl dieser sogar billiger als jeder andere Einsatz ist. Das entbehrt jeder betriebswirtschaftlichen Logik.

 

Und wenn du hierauf antworten willst, tu mir bitte den Gefallen und beantworte auch mal was anstatt nur Gegenfragen zu stellen. Danke

Link to post
Share on other sites

Es stimmt, dass Disney zuverlässig gute Kassenschnitte liefert.

Es stimm aber leider auch, dass Disney mit strengen Forderungen von Spielzeiten das Klima ein bisschen runterkühlt.

Nicht nur das Klima zwischen sich und den (überwiegend kleineren) Kinobetreibern, sondern auch das Klima zwischen den Verleihern.

Viele anderen Verleiher ärgern sich auch zurecht, dass ihre Filme unter den strengen Disney Spielzeitenvorgaben leiden.

Ich frage mich halt, ob es einem nicht irgendwann auf die eigenen Füsse fällt, wenn man mit Geschäftspartnern und Kollegen (selbst wenn es Mitbewerber sind),

einen zu harten Kurs fährt.

Irgendwie sitzen wir doch alle in einem Boot, und auch ein Marktführer darf nicht mit der Brechstange durch die in Jahrzenten gewachsenen Geschäftsbeziehungen marschieren.

Klar, wir müssen alle Geld verdienen, aber um ein paar Euros mehr rauszuholen, kann ich nicht die Rücksicht auf Andere völlig ausser Acht lassen.

Edited by Pudding (see edit history)
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Jean:

... Es tut weh auch mal Fehler zuzugeben, dass kenn ich von Leuten ab 40 deutlich häufiger als von Jüngeren. Ihr meint ihr hättet bereits alles gesehen und gelernt, dabei rennen euch die jungen Leute erfolgreich davon. Beratungsresistenz, Abbruch von Diskussionen, Redeverbote sind die ersten Schritte in die Verlustzone die ihr selber beklagt. 

 

Jean, ich mag eigentlich die meisten deiner Beiträge, aber was du hier vom Stapel lässt, ist meiner Meinung nach unter aller Kanone. 

vor einer Stunde schrieb Jean:

 

...Ich weiß wie viele Leute Schulden haben, ich weiß genau wie viele bereits dicht gemacht haben oder kurz davor sind. Ein zweites 2018 vertägt kaum einer innerhalb einer kurzen Periode.

 

Bin wirklich beeindruckt, was du alles weißt. Und wenn du einige kennst, solltest du es nicht auf alle Kollegen beziehen. Wäre echt nett von dir. Und du denkst, Disney hätte sie gerettet? 

Ich bin jetzt hier raus ...

Link to post
Share on other sites

Also wenn ich mir so das LineUp für 2020 von der Disney auf der VdF-Seite anschaue, beeindruckt mich da irgendwie nix davon.... Ich seh da nix, was wie ne Eiskönigin oder nen Star Wars laufen könnte.... Oder!?

 

Gut, warten wir mal München  ab, aber ich denke, da hat nich wirklich was großes Potential

Link to post
Share on other sites

Zurück zum Thread Thema:

 

Top 30 - Spielwoche ab 26. Dezember 2019 - 3 Spieltage (Do-Sa)

Insgesamt an den drei o.a. Spieltagen bundesweit ca. 2.000.000  Besucher

 

1 Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers
2 Jumanji: The Next Level
3 Die Eiskönigin 2
4 Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
5 Das Perfekte Geheimnis
6 Spione Undercover - Eine wilde Verwandlung
7 Cats
8 Last Christmas
9 Der Kleine Rabe Socke 3 - Suche nach dem verlorenen Schatz
10 Latte Igel und der magische Wasserstein
11 Hustlers
12 Joker
13 The Peanut Butter Falcon
14 Der Geheime Roman des Monsieur Pick
15 Black Christmas
16 Mucize 2 Ask
17 The Farewell
18 Aman Reis Duymasin
19 Pavarotti
20 7500
21 Motherless Brooklyn
22 Parasite
23 A Rainy Day in New York
24 Zombieland 2: Doppelt hält besser
25 Alles außer gewöhnlich
26 Einsam Zweisam
27 Die Sehnsucht der Schwestern Gusmao
28 Die Schönste Zeit unseres Lebens
29 Le Mans 66 - Gegen jede Chance
30 Shaun das Schaf - Der Film: UFO-Alarm
Link to post
Share on other sites
 
580777_611297452266823_1792690962_n.png?
 
 

Mit insgesamt 5,6 Mio. Besuchern hat DIE EISKÖNIGIN II gestern DER KÖNIG DER LÖWEN (5,55 Mio.) überholt und ist nun der erfolgreichste Film des Jahres in Deutschland.

 

 

 

Rentrak Zahlen von Do - einschließlich SONNTAG
 

1. Star Wars 9 - 2. Woche - Schnitt in Städten unter 50k -> über 700

2. Eiskönigin 2 - 6. Woche - Schnitt in Städten unter 50k  -> knapp über 450

3. Jumanji 2 - 3. Woche - Schnitt in Städten unter 50k -> knapp über 400

...

7. Cats - 1. Woche - Schnitt in Städten unter 50k -> knapp über 100

 

 

Das einzige was man daran kritisieren kann ist die Tatsache, dass der Top Film eines Jahres in 2015 noch 8 Millionen Besucher gemacht hätte anstatt die anvisierten 6 Millionen.

 

Guten Rutsch

Edited by Jean (see edit history)
Link to post
Share on other sites
6 hours ago, Jean said:
 
580777_611297452266823_1792690962_n.png?
 
 

Mit insgesamt 5,6 Mio. Besuchern hat DIE EISKÖNIGIN II gestern DER KÖNIG DER LÖWEN (5,55 Mio.) überholt und ist nun der erfolgreichste Film des Jahres in Deutschland.

 

 

 

Rentrak Zahlen von Do - einschließlich SONNTAG
 

1. Star Wars 9 - 2. Woche - Schnitt in Städten unter 50k -> über 700

2. Eiskönigin 2 - 6. Woche - Schnitt in Städten unter 50k  -> knapp über 450

3. Jumanji 2 - 3. Woche - Schnitt in Städten unter 50k -> knapp über 400

...

7. Cats - 1. Woche - Schnitt in Städten unter 50k -> knapp über 100

 

 

Das einzige was man daran kritisieren kann ist die Tatsache, dass der Top Film eines Jahres in 2015 noch 8 Millionen Besucher gemacht hätte anstatt die anvisierten 6 Millionen.

 

Guten Rutsch

 

Die Zeiten mit den 8 Millionen sind halt leider vorbei. Dir auch einen guten Rutsch

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Top 30 - Spielwoche ab 2. Januar 2020 - 3 Spieltage (Do-Sa)

Insgesamt an den drei o.a. Spieltagen bundesweit ca. 1.800.000  Besucher

 

1 Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers
2 Jumanji: The Next Level
3 Die Eiskönigin 2
4 Knives Out - Mord ist Familiensache
5 Das Perfekte Geheimnis
6 Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
7 Spione Undercover - Eine wilde Verwandlung
8 3 Engel für Charlie
9 Cats
10 Latte Igel und der magische Wasserstein
11 André Rieu: 70 Jahre - Ein Feuerwerk der Musik
12 Der Kleine Rabe Socke 3 - Suche nach dem verlorenen Schatz
13 Judy
14 Joker
15 The Peanut Butter Falcon
16 Thomas & seine Freunde - Große Welt! Große Abenteuer!
17 Der Geheime Roman des Monsieur Pick
18 Hustlers
19 Parasite
20 The Farewell
21 Last Christmas
22 Servant
23 Zombieland 2: Doppelt hält besser
24 Mucize 2 Ask
25 Die Sehnsucht der Schwestern Gusmao
26 Miles Davis: Birth of the Cool
27 Motherless Brooklyn
28 Black Christmas
29 7500
30 Cep Herkülü: Naim Süleymanoglu
  • Thanks 4
Link to post
Share on other sites
4 hours ago, preston sturges said:

Top 30 - Spielwoche ab 2. Januar 2020 - 3 Spieltage (Do-Sa)

Insgesamt an den drei o.a. Spieltagen bundesweit ca. 1.800.000  Besucher

 

1 Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers
2 Jumanji: The Next Level
3 Die Eiskönigin 2
4 Knives Out - Mord ist Familiensache
5 Das Perfekte Geheimnis
6 Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
7 Spione Undercover - Eine wilde Verwandlung
8 3 Engel für Charlie
9 Cats
10 Latte Igel und der magische Wasserstein
11 André Rieu: 70 Jahre - Ein Feuerwerk der Musik
12 Der Kleine Rabe Socke 3 - Suche nach dem verlorenen Schatz
13 Judy
14 Joker
15 The Peanut Butter Falcon
16 Thomas & seine Freunde - Große Welt! Große Abenteuer!
17 Der Geheime Roman des Monsieur Pick
18 Hustlers
19 Parasite
20 The Farewell
21 Last Christmas
22 Servant
23 Zombieland 2: Doppelt hält besser
24 Mucize 2 Ask
25 Die Sehnsucht der Schwestern Gusmao
26 Miles Davis: Birth of the Cool
27 Motherless Brooklyn
28 Black Christmas
29 7500
30 Cep Herkülü: Naim Süleymanoglu

Das 3 Engel für Charlie nur auf Platz 8 ist war absehbar wenn man sich die teilweise komplett leeren Kinosäle bei dem Film anschaut, der eigentlich ganz gut ist

Link to post
Share on other sites

Top 30 - Spielwoche ab 9. Januar 2020 - 3 Spieltage (Do-Sa)

Insgesamt an den drei o.a. Spieltagen bundesweit knapp 1.000.000  Besucher

 

1 Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers
2 Knives Out - Mord ist Familiensache
3 Jumanji: The Next Level
4 Die Eiskönigin 2
5 Das Perfekte Geheimnis
6 Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
7 The Grudge
8 Vier zauberhafte Schwestern
9 Spione Undercover - Eine wilde Verwandlung
10 MET Opera: Wozzeck (Alban Berg)(2020)
11 3 Engel für Charlie
12 Queen & Slim
13 Judy
14 Cats
15 Underwater - Es ist erwacht
16 Joker
17 Latte Igel und der magische Wasserstein
18 The Peanut Butter Falcon
19 Baba Parasi
20 Parasite
21 Der Kleine Rabe Socke 3 - Suche nach dem verlorenen Schatz
22 Der Geheime Roman des Monsieur Pick
23 Hustlers
24 Miles Davis: Birth of the Cool
25 Milchkrieg in Dalsmynni
26 Little Joe - Glück ist ein Geschäft
27 The Farewell
28 Freies Land
29 Attraction 2 - Invasion
30 Thomas & seine Freunde - Große Welt! Große Abenteuer!
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Liebe Kollegen,

ich schwanke zwischen einem Wieder-Einsatz von Star Wars (hatte den nach der 3.Woche abgesetzt) oder einem Einsatz von Knives Out. Hintergrund: Star Wars lief bombastisch, die dritte Woche war bei uns aber schon relativ schwach und ich bin durch Star Wars zu eingeengt. 

 

Frage : Wer hat denn in einem kleineren Ort (wir haben knapp 11.000 Einwohner) noch Star Wars im Einsatz und wie läuft er noch? Gleiche Frage zu Knives Out?

 

Viele Grüße und einen schönen Sonntag

 

@ preston DANKE

Link to post
Share on other sites

Knives Out hat bei uns die hälfte von Star Wars und der ist nun auch durch bei uns. Was wieder angezogen hat ist Das Perfekte Geheimnis. Läuft auch besser wie Star Wars bei uns bei 25T Einwohnern.

Link to post
Share on other sites

SW war bei uns in der 3 Woche auch durch, alle Fans hatten ihn gesehen, und wir hatten nur noch Besucher im unteren einstelligen Bereich und Nullrunden.

Für die Spielwoche ab 16.01 steh ich auch vor Überlegungen..

Wie läuft bei euch, Spione Undercover, macht da ein Nachspieleinsatz Sinn, auch was die Vorstellungen in der woche betrifft...

Was denkt ihr zu dem Lindenberg Film, hat den Film eventuell schon jemand gesehen, Preview oder bei der Premiere?

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.