Jump to content

Ferrania


Jürgen Lossau
 Share

Recommended Posts

vor 6 Minuten schrieb TK-Chris:

Ich sehe da eigentlich weniger das Problem der Produktion sondern eher das der Vermarktung. Wenn - wie schon einmal angedeutet und befürchtet - der Vertrieb über die Hamburger Apotheke abgewickelt wird, dann wird der Verkaufspreis der ausschlaggebende Faktor werden, und zwar der, dass man dann doch auf Kodaks Direktvertrieb wartet.

 

Ferrania hätte, ähnlich wie Foma, große Chancen im Direktvertrieb, aber wenn dann ein Händler zwischengeschaltet wird, der gern mal 500% Aufschlag auf den EK nimmt, dann sehe ich hier leider schwarz...

Hallo Chris,

 

super, Du bringst es kurz u. knackig auf den Punkt. Genauso sieht die traurige aber wahre Situation aus.

 

Gruß

 

Joachim :12_slight_smile:

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Theseus:

Wobei sie in dem Tauschangebot ja andeuten, dass sie dabei sind, einen eigenen Shop einzurichten.

Es ist halt gut wenn man (genau!) Herrn Baldinis Interview gewlesen hat. Ich verweise zum wiederholten ;Male darauf. Dort steht vom geplanten Shop, es steht dort aber auch, daß die Schmalfilmsparte nicht in der Lage ist einen Filmhersteller am Überleben zu halten (oder so ähnlich).

Dann erfolgte der Besuch bei Wittner (nachzulesen in den News). Ich habe keinen Zweifel daran, daß der wie geschildert ablief. Die Sache hat Signalwirkung (und soll beachtet werden das ist Programm). Ich folgere daraus, daß die Italiener damit einen ins Boot holten der diese Sparte (Schmalfilm) betreut. Vermutlich wird es im Shop in Italien keine Schmalfilme geben, die werden von Wittner kommen. Ich äußere mich hier nicht weiter das wird auch nicht nötig sein. Das Agieren in Bezug auf die Preise wirkt zumindest wie Willkür, der Verdacht, daß die Nichtbelieferung der DS-8-ler (obwohl angekündigt) es ebenfalls ist, ist zumindest da.

 

Link to comment
Share on other sites

Foma hat einen eigenen Shop. Die Filme sind dort auch sehr günstig. Wenn man dann noch von 30m umrollt auf 3 x 10m, dann kommt der Film auf unter 10€ pro Rolle. 

Ich bin gespannt, wie es sich entwickelt. Ich hätte auch gerne den E100 wieder. Wenn das wahr wird, dann ziehe ich eine Flasche Sekt auf. Aber der Film muss bezahlbar bleiben. 

 

Viele Grüsse,

Uwe

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb Schokoprinz:

Foma hat einen eigenen Shop. Die Filme sind dort auch sehr günstig. Wenn man dann noch von 30m umrollt auf 3 x 10m, dann kommt der Film auf unter 10€ pro Rolle. 

Ich bin gespannt, wie es sich entwickelt. Ich hätte auch gerne den E100 wieder. Wenn das wahr wird, dann ziehe ich eine Flasche Sekt auf. Aber der Film muss bezahlbar bleiben. 

 

Viele Grüsse,

Uwe

Weil Du das Thema anschneidest (eigentlich gehört das ja alles zusammen unter dem Titel "fehlender Farbumkehrfilm im Schmalfilmsektor"), hier off topic: Als erstes ist da für mich die letzte Ausgabe der Zeitschrift Schmalfilm in der Jürgen Lossau nach meinem Gefühl ein ungeschminktes Bild der Schmalfilmszene entwarf. Mit deprimierenden Daten zur verbleibenden Schmalfilmgemeinde (ich rede von den Zahlen). Herr Baldini spricht davon, daß diese Leute (alleine!) einen Filmhersteller nicht am Leben erhalten können. Und siehe da, plötzlich will Kodak Ektachrome neu starten, spielt mit dem Gedanken auch Kodachrome...und will eine neue Super-8 Kamera auf den Markt bringen. Trotz der Existenz von Fuji und Ferrania.

Diese Sache wird in andern Foren debattiert u.A. bei Aphog in der Dia- und Schmalfilmrubrik. Dort war schon von Strohfeuer die Rede.Das brauchen wir am wenigsten.

 

Link to comment
Share on other sites

@Schokoprinz

Naja, das kann man so nicht rechnen, aber 10,74 € ist immer noch günstig genug.

 

vor 33 Minuten schrieb Robert17:

Es ist halt gut wenn man (genau!) Herrn Baldinis Interview gewlesen hat. Ich verweise zum wiederholten ;Male darauf. Dort steht vom geplanten Shop, es steht dort aber auch, daß die Schmalfilmsparte nicht in der Lage ist einen Filmhersteller am Überleben zu halten (oder so ähnlich).

Dann erfolgte der Besuch bei Wittner (nachzulesen in den News). Ich habe keinen Zweifel daran, daß der wie geschildert ablief. Die Sache hat Signalwirkung (und soll beachtet werden das ist Programm). Ich folgere daraus, daß die Italiener damit einen ins Boot holten der diese Sparte (Schmalfilm) betreut. Vermutlich wird es im Shop in Italien keine Schmalfilme geben, die werden von Wittner kommen. Ich äußere mich hier nicht weiter das wird auch nicht nötig sein. Das Agieren in Bezug auf die Preise wirkt zumindest wie Willkür, der Verdacht, daß die Nichtbelieferung der DS-8-ler (obwohl angekündigt) es ebenfalls ist, ist zumindest da.

 

Und wieder eine Verschwörungstheorie ("Preise wie Willkür..."; "Nichtbelieferung der DS-8-ler...").

Nee, Manfred, das hat alles einzig allein mit Geld zu tun (ich weiß, das hörst Du nicht gerne), aber wieviele DS-8-ler gibt es denn deiner Meinung nach und wieviele Filme kaufen die wohl pro Jahr?

Es gibt im Übrigen ja auch Kameras sowohl im Bestand als auch auf dem Gebrauchtmarkt (eBay verkaufte Kameras seit Nov'16: 280+ Super8 Kameras, 11 DS8 Kameras).

Von 20-30 Kunden, die kaum Filme kaufen (weil eben teurer) wird keiner leben können.

Edited by Helge (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Robert17:

... Dort war schon von Strohfeuer die Rede.Das brauchen wir am wenigsten.

Lieber ein Strohfeuer, als gar kein Feuer! Ob es ein Strohfeuer bleibt, hängt davon ab, ob wir Filmer dann auch Kodak Kamera und Kodak Schmalfilme kaufen.

Link to comment
Share on other sites

vor 59 Minuten schrieb F. Wachsmuth:

Natürlich wird das bei Kodak ein Strohfeuer. Also unbedingt eindecken!

 

´Wie meinst Du das ? Meinst Du dass, der ''neue'' E100D schnell wieder alle ist und es dann keinen neuen mehr gibt? Ich bin derzeit schon am sparen, fürs eindecken mit E100D...

Link to comment
Share on other sites

vor 31 Minuten schrieb SandroP:

 

´Wie meinst Du das ? Meinst Du dass, der ''neue'' E100D schnell wieder alle ist und es dann keinen neuen mehr gibt? Ich bin derzeit schon am sparen, fürs eindecken mit E100D...

 

Und ich hoffe auf einen Ordentlichen Schwung Farbumkehrfilm von Ferrania und nutze massiv Adox Pan von Fotoimpex damit werde ich die nächsten Jahre verbringen.....

Link to comment
Share on other sites

Für mich war ein Gespräch mit Ruedi Muster aufschlußreich. Der erzählte mir von seinen Erfahrungen mit dem Österreichischen Fernsehen (Thema: Digital vs. Analog). "Gutmenschen" propagierten mal das friedliche Nebeneinander und "das Sichergänzen". Das gibt es nicht.

Da existiert eine neue Technologie und die alte kehrt niemals wieder, das ist wie mit der schönen kupferblitzenden Dampfmaschine im Technikmuseum.

Super-8 wurde von den Ingenieuren für die technisch Unbeleckten gemacht. Lieschen Müller fährt in Urlaub und vorher zeigt ihr der Fotohändler wie man die Kassette in die Kamera einlegt. Die Kassette ist nach Friedemann Sch...e, die Empfindlichkeitserkennung Mist (weil die meisten Kameras nur 40 und 25 ASA erkennen) usw. und ausgerechnet diese Technik entdeckt eine anonyme (mir konnte noch keiner genaues sagen) Gruppe von Newcomern. 120000 Mitarbeiter hatte der Chemieriese Kodak weltweit, Diese Firma war führend analog und zu Beginn digital. Daß dieser Vorsprung verspielt wurde ist eigentlich unglaublich und was sich momentan abspielt paßt zum Gesamtbild einer Firma die Tintenstrahldrucker produziert und sich offensichtlich damit nicht abfinden kann.

Ich hoffe ich irre mich.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Stefan vom Stein:

 

Und ich hoffe auf einen Ordentlichen Schwung Farbumkehrfilm von Ferrania und nutze massiv Adox Pan von Fotoimpex damit werde ich die nächsten Jahre verbringen.....

Dann muß man gleichzeitig auch auf eine gute Langzeitstabilität des kommenden nagelneuen Produktes hoffen. Die war ja selbst bei manch etablierten Produkten von erfahrenen Herstellern dürftig. Ich will den Teufel nicht an die Wand malen aber selbst in den 70/80ern kamen noch Emulsionen raus, die 5 Jahre nach der Entwicklung nur noch blau und für die Tonne waren.

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb Robert17:

Für mich war ein Gespräch mit Ruedi Muster aufschlußreich. Der erzählte mir von seinen Erfahrungen mit dem Österreichischen Fernsehen (Thema: Digital vs. Analog). "Gutmenschen" propagierten mal das friedliche Nebeneinander und "das Sichergänzen". Das gibt es nicht.

Da existiert eine neue Technologie und die alte kehrt niemals wieder, das ist wie mit der schönen kupferblitzenden Dampfmaschine im Technikmuseum.

Super-8 wurde von den Ingenieuren für die technisch Unbeleckten gemacht. Lieschen Müller fährt in Urlaub und vorher zeigt ihr der Fotohändler wie man die Kassette in die Kamera einlegt. Die Kassette ist nach Friedemann Sch...e, die Empfindlichkeitserkennung Mist (weil die meisten Kameras nur 40 und 25 ASA erkennen) usw. und ausgerechnet diese Technik entdeckt eine anonyme (mir konnte noch keiner genaues sagen) Gruppe von Newcomern. 120000 Mitarbeiter hatte der Chemieriese Kodak weltweit, Diese Firma war führend analog und zu Beginn digital. Daß dieser Vorsprung verspielt wurde ist eigentlich unglaublich und was sich momentan abspielt paßt zum Gesamtbild einer Firma die Tintenstrahldrucker produziert und sich offensichtlich damit nicht abfinden kann.

Ich hoffe ich irre mich.

Natürlich irrst Du Dich. Und glaub' mir, daß schon vor Super8 mit N8 und daneben auch mit 9,5 oder DS8 genauso anspruchslose "Lieschen Müller" Filme gemacht wurden.

Und genauso viele anspruchsvolle filme mit S8 wie mit den anderen. Komplizierte Nutzung und etwas besserer Bildstand sind keine Garantie und keine Voraussetzung für Anspruch.

Ich habe selten so ein arrogantes und von Sachkenntnis unbelecktes Posting gelesen....

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb F. Wachsmuth:

Ich meine, dass man sich maximal eindecken und bevorraten sollte. Ich erwäge die Anschaffung eines dritten Tiefkühlers. 

Ja, darüber habe ich auch nachgedacht...

Das wird ein Hauen und ein Stechen, wenn neuer E100D in S8 kommt. Bei Ferrania heißt es abwarten, ob und was sie liefern. Ein 100er mit Korn und Farbe wie der Aviphot muß im Preis deutlich drunter liegen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Helge:

Natürlich irrst Du Dich. Und glaub' mir, daß schon vor Super8 mit N8 und daneben auch mit 9,5 oder DS8 genauso anspruchslose "Lieschen Müller" Filme gemacht wurden.

Und genauso viele anspruchsvolle filme mit S8 wie mit den anderen. Komplizierte Nutzung und etwas besserer Bildstand sind keine Garantie und keine Voraussetzung für Anspruch.

Ich habe selten so ein arrogantes und von Sachkenntnis unbelecktes Posting gelesen....

Ich nehme an, daß der Name Ole Dost hier bekannt ist.Der war in "Schmalfilm" mit seiner Krasnogorsk und anderen Kameras zu sehen und hat hier auch Filme eingestellt (Albanien etc.). Der Mann filmte mit der 16mm Kamera und fotografiert jetzt. Bei Aphog im Schmalfilmforum ist von ihm ein Beitrag vom Mai 2016 in dem er über sein Hobby spricht...."jede verfügbare Summe opferte er seinem Hobby und warum - er fimte seine Familie".

Das ist zwar nicht Lieschen Müller bei mir aber ist es ähnlich. Meine Filme sind so banal, banaler gehts nicht. Aber Foto/Film ist Teil meines Lebens den mir keiner kaputtmachen wird. Und meine Filme gehen mich etwas an und keine andern. Und ich projiziere.

Ich hab mich im Bekanntenkreis und in Clubs umgesehen (Thema Foto/Film) welche künstlerisch wertvollen Werke da entstehen und war tief beeindruckt. Schon in der Schulzeit.

Für mich zählt nicht was wäre wenn, was sein sollte, was wünschenswert ist, sondern für mich zählt die Realität. Die ich feststelle und nicht die,die man mir erzählt.

Link to comment
Share on other sites

Ich wäre sehr zufrieden mit einem Film, der dem E64 nahe käme. Als ich den das erste Mal in der Kamera hatte, dachte ich, ich höre auf zu filmen. Schöne Farben, aber auch sichtbares Korn. 

Ich habe gestern einen Film aus unserem Garten von 2009 angesehen. Super Farben, knackscharf und richtig toll gemacht. Da ist wieder echte Begeisterung aufgekommen. Deshalb will ich auch unbedingt wieder Farbfilm haben. 

 

Ich glaube aber auch, das es einen Strohfeuermarkt geben wird. Die Filmer und Fotografen werden ihre Kühlschränke füllen, Kodak stellt den Film wieder ein, da es sich dann wieder einmal nicht lohnt. Eine weitere Auflage wird es dann wohl nicht mehr geben. Hoffentlich bekomme ich von dem Feuer einen Funken ab. 

 

Muss man eigentlich anspruchsvolle Filme drehen, wenn man Schmalfilm verwendet? Darf Blödsinn oder Belangloses nur digital aufgezeichnet werden? Das wäre mir erstens neu, zweitens müsste ich sofort aufhören. Ich habe bisher weder etwas künstlerisch noch handwerklich besonderes Anspruchsvolles auf das Bild gebannt. Ich habe immer den Reporter gemimt und über das berichtet, was gerade anlag. 

  • Urlaub,
  • Ausflüge,
  • Feste.

Und für den Inhalt und die Ausführung bin immer noch ich verantwortlich. Da lasse ich mir doch nicht von "Spezialisten" reinblubbern. Aber man kann immer noch etwas lernen. 

 

Viele Grüße in die Runde,

Uwe

 

P.S. Während ich diese Zeilen schreibe lädt mein Rechner gerade FCPX, damit ich auch in Zukunft noch scharf filmen kann. :21_kissing_closed_eyes:

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Off Topic: Ich war gestern noch auf der Website von Ferrania und wollte mal wissen wo genau die Fabrik liegt und klickte solange das Minussymbol (der Karte) an bis ich fündig wurde: Wenige Kilometer von dem Ort entfernt wo ich 1961 Urlaub machte - Varazze. Wir fuhren damals erst über Rapallo (auf der andern Seite von Genua) nach Zoagli. In Zoagli kam Nietzsche der Gedanke mit Zarathustra. Der feine Kieselstrand gefiel nicht allen und wir setzten uns ins Auto (VW Käfer), fuhren quer durch Genua und landeten in Varazze (feiner Sand). Ich fotografierte bereits im Mittelformat mit der Rolleicord V und Perutz C18 (von dem ich enttäuscht war).

Was mir bewußt wurde: Früher fuhr ich mit einem Kartensatz, heute mit dem TomTom. Das verdirbt. Von Savona aus hatte ich schon mehrere Kreuzfahrten gemacht und wußte nicht mal, daß das direkt neben Varazze liegt. Die Fahrt über das ligurische Gebirge war 1961 wunderschön. Unglaublich wie der Mensch die Welt in der er lebt ruiniert, das hab ich mir auf den Fahrten nach Savona mit dem Zubringerbus angesehen.

Edited by Robert17 (see edit history)
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Mittwoch, 15. März scheint es loszugehen
 

Zitat

 

To all 2800+ Backers who completed the smart form we sent to everyone on February 1st - GRAZIE MILLE!!!
For all Backers who chose Option 1, please watch your email inboxes Wednesday morning. Coupon codes will be sent to you then!
For Backers who chose Option 2, you will receive an email from us before the end of this month to confirm your shipping address one last time, along with a shipping date for your P30 reward.

 

 

http://www.filmferrania.it/shop/

Edited by Thorsten (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Irgendwie bin ich es leid, irgendwelche Optionen zu wählen, ständig vor komplizierte Wahlen gestellt zu werden, lange verschwurbelte Texte zu lesen, bis Tag X meine Adresse zu bestätigen oder irgendwelche Datenbankumzüge zu unterstützen.

 

Ich will meine Filme, basta. 

 

Jetzt gibts Verzögerungen für den Store, der etwas verkaufen soll, dass ich nicht gebackt habe. Was soll das? Warum prokrastinieren die mit meinen $150 an einem 1-Produkt-Webstore rum und kriegen nicht mal den gebacken? 

 

Giesst endlich Umkehrfilm.

 

(Ich habe mein Geld abgeschrieben. Ich glaube nicht, dass von Ferrania noch Farbumkehrfilm kommt. Und wenn doch, dann vielleicht experimentelles Material in weniger als Orwo-Qualität. Stattdessen habe ich 44 Kickstarter-Emails. Toll.)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.