Jump to content

Schafft endlich diese elend langen Endtitel ab!


Recommended Posts

ich bleibe auch immer bis zum ende sitzen. es gehört einfach zum film dazu. ich höre gerne den soundtrack und ja, mich interessiert auch einfach, wer bei dem film mitgewirkt hat. bei dvds und blu-ray gucke ich auch den abspann zu ende. außerdem ist es doch mit das spannenste im kino zu warten, ob noch eine szene nach den credits kommt.

 

das ausblenden oder komplette entfernen des abspanns im tv ist eine frecheit der sender.

Link to post
Share on other sites

Leider gibt es in Deutschland viel zu wenige Kinos, die das Saallicht bis zum Ende des Abspanns aus lassen.

Wenn bei Beginn der Credits das Saallicht halb oder sehr oft auch ganz eingeschaltet wird, werden die Besucher dadurch indirekt aufgefordert, das Kino zu verlassen. Ich persönlich finde das immer ganz furchtbar.

Link to post
Share on other sites

Hm, ist so eine Sache, die Einen rennen mit dem letzten Bild raus, egal ob dunkel oder gedimmt, stolpern dann über die anderen und nerven, daher lieber gedimmtes Licht für diese Besucher. Die Anderen bleiben sitzen und können trotz gedimmtem Licht noch den Abspann sehen. Finde ich die praktikabelste Lösung.

Jens

Link to post
Share on other sites

Bei diesem Thema hat wohl jeder Recht.

Natürlich hat der Kunde recht den ganzen Abspann zu schauen.

Aber in der Regel macht das kaum jemand. Also sind die Einlasser zum Abspann-beginn im Saal, zum saubermachen. Bleibt jemand sitzen, dauert es 15 min, bis dieser Einlass wieder am Einlass ist.

Dieses Problem kennt jeder, der mit Kino zu tun hat.

Und da wir uns in einem Filmvorführer-forum und nicht in einem "ich kenne mich aus weil ich einmal im Jahr ins Kino gehe-forum' befinden, weiß eigentlich jeder was Rabust gemeint hat ;-)

Link to post
Share on other sites

Nach meiner bescheidenen Meinung zeugt es nicht von gutem Benehmen und Achtung vor den Filmemachern und auch vor dem Vorführer, wenn man bereits vor dem Vorhang und dem Saallicht das Haus verlässt. Man kann noch mal in Ruhe den Soundtrack genießen und sich entspannt nach draußen, wo hin auch immer, begeben. Ich jedenfalls ärgere mich immer, wenn die Zuschauer noch vor dem Abspann - da läuft vielleicht noch die letzte Szene - aufspringen, Unruhe verbreiten und die Sicht auf die Leinwand versperren. Was der Abspann an Namen über die Künstler hinaus noch alles anbietet, interessiert mich soviel wie ein hinkendes Känkeruh in Australien. Die Musik möchte ich noch "mitnehmen.

 

 

Viele Grüße

capitol

Link to post
Share on other sites

Ein guter Film hält die Leute auch in den Sitzen.

 

Wenn das Publikum schon vor Beginn des Abspanns sich in Erwartung des Endes der Schlußszene im Sitz hin und herbewegt, mit den Hufen scharrt und nur noch raus will, dann ist der Film zu lang oder schlecht.

Link to post
Share on other sites

Aber ausser den erwähnten Küchenhilfen interessiert es weltweit keine Sau, dass die das Gemüse gewaschen haben in der Küche. Ab ins Internet.

Auch Küchenhilfen sind wichtig... Ohne sie kein Essen...

Auch ich finde den Abspann wichtig. Er gehört einfach dazu, wie die Bücher zur Bibliothek... Irgendwie kann ich den Film dann ein erstes Mal sacken lassen.. Zum anderen hat das auch mit Respekt gegenüber den Machern zu tun.

Link to post
Share on other sites

Das Ganze erinnert an die freundlichen Kellner, die einem bei einem noch nicht geleerten Glas schon immer ein neues hinstellen wollen. Nachspann gehört zum Film. Daran kann hier keiner etwas ändern. Die Länge der Nachspänne hat sich verändert, selbst bei Kurzfilmen. Heute wird fast jeder genannt, eigentlich eine Verbesserung. Freilich sind es nur wenige Nachspänne, die daraus einen optischen oder akustischen Genuss bieten. Schluss- und Auslassmusik gabs übrigens auch schon bei früheren Kunstformen: z.B. bei Operetten.

Link to post
Share on other sites

Zum Vergleich: In Büchern finde ich auch keine Hinweise, wer dem Lektor das Script ausgedruckt hat, wer gerade in der Teeküche stand, wer die Daten zur Druckerei hochgeladen hat, wer dort die Farbproofs erstellt hat ect. ect.

 

Zum Spaß: Dann sollte vor dem Film aber noch ein Vorspann kommen: "Dieser Film Ihnen präsentiert von Kino Lichtpalast, ihr Karte verkauft von Frau Meier, an der Popcorntheke Frau Lüdenscheid, am Einlass Herr Becker und Herr Mustermann. Den Film hat Herr Sowieso für die aufgespielt, den Startknopf wird Herr Tester für sie drücken.

 

Ich denke ein gedimmtes Saallicht zu den Rolltiteln ist in Ordnung, da es mich langsam wieder in die Realität zurück holt und die meisten Leute sich eben jetzt schon zum Ausgang bewegen und hier zur Sicherheit dient. Aber es macht auch einen großen Unterschied, was für ein Film gerade lief. Bei einer "Dating Queen" ist der Saal kurz nach Beginn des Abspanns eher leergefegt als bei einem "Slow West". Aber selbstverständlich gehört bei Beiden der komplette Abspann zum Film und wird von uns auch gezeigt.

Link to post
Share on other sites

es gibt filme, da ist jeder text am ende zu viel...

 

aber es gibt auch produktionen da hofft man das die musik nie enden wird,

weil man von dem fim getragen und mitgenommen wird.

 

der klang des herzens ist einer davon

Link to post
Share on other sites

Ein Abspann ist heute neben der überlebensnotwenidigen Nennung der Mitarbeiter und

Danksagungen, die sich so einfach mal gehören, ein gern genutztes dramaturgisches Mittel,

um den Zuschauer nach der Handlung einen Übergang zu bieten zwischen "eben noch gesessen

und etwas erlebt" und "Licht an, Klo, Müll, Regenschirm, Straßenalltag, ..."

 

Ein Kinobetreiber, den das nicht interessiert und der das nicht respektiert (und entsprechend darauf

eingeht mit z. B. sehr dezenter Beleuchtung und zurückhaltenden Mitarbeitern im Saal), der ist

definitiv inkompetent in seinem Job!!!

 

Bei solchen Betrieben stimmt meiste auch Anderes nicht und dann beschweren die sich, dass sie

niveauloses Publikum haben und die Zuschauer sich so schnell negativ ändern. Wer anspruchslose

Massenabfertigung bietet, bekommt sie auch. Wenn das Kino signalisiert, dass es eine niveaulose

und alles Andere, als einladende "Massenabfertigungsschuhschachtel" ist, dann schmeißen die Leute

eben noch mehr ohne Bedacht ihren Müll in alle Ecken oder noch Schlimmeres...

Link to post
Share on other sites

 

Zum Spaß: Dann sollte vor dem Film aber noch ein Vorspann kommen: "Dieser Film Ihnen präsentiert von Kino Lichtpalast, ihr Karte verkauft von Frau Meier, an der Popcorntheke Frau Lüdenscheid, am Einlass Herr Becker und Herr Mustermann. Den Film hat Herr Sowieso für die aufgespielt, den Startknopf wird Herr Tester für sie drücken.

 

 

 

im ernst, ich finde es schade, das filme heutzutage kaum noch einen echten vorspann haben. eventuell wird höchstens noch der hauptcast irgendwie unten nebenbei eingeblendet. ich fand es toll, dass es zb bei superman returns ein richtiges intro gab, so wie bei den alten filmen. richtig übertrieben lang.

 

heutzutage wird der titel nur so eingeblendet, früher wurde das noch richtig zelebriert, der titel aufwendig gestaltet, mit viel bombast reingehauen. das fehlt mir.

Link to post
Share on other sites

bloß nicht, das macht ja alles kaputt wenn man vorher schon weiß ob was kommt oder nicht

 

Hmmm, ich schaue mir eh keine 10min. Rolltitel zu ende an, um evtl. noch 10sec. unnützen Inhalt zu sehen. Damals, als noch schlicht "The End" stand - das waren noch zeiten!

Link to post
Share on other sites

Ist mir heute erst aufgefallen: TAXI TEHERAN hat keinen regulären Abspann, sondern nur eine Texttafel, die erläutert, dass es aus Protest gegen die Zensur im Iran keinen Abspann gibt, *danach* kommt dann der Abspann mit den deutschen Synchronsprechern, vom Verleih nach deutschem Recht und Gesetz hinzugefügt. Sehr schön :-D

 

(Licht bleibt bei uns bis zum Ende aus, Leute bleiben sitzen, bei der Kürze auch völlig normal)

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.