Jump to content

Single-8-Kassetten


Jürgen Lossau
 Share

Recommended Posts

Am ‎16‎.‎11‎.‎2019 um 17:03 schrieb Simon Wyss:

Sonst schönes Werkzeug fräsen und Blech drücken

Was mMn Sinn macht, so ist die Kassette wiederverwendbar und man verzichtet auf den Plastikmüll. Wenn genug Kassetten benötigt werden, dann sind die Kosten für das Werkzeug schnell wieder drin.

Link to comment
Share on other sites

Wo du Recht hast, hast du Recht. Super-8 und Single-8 hätten von Anfang an auf wiederverwendbare Lader abstellen können wie 9½ schon. Man sollte sich halt auch hier entscheiden, ob man bei Plastik mitmacht. Aber der Abfallberg von Kaffeekapseln ist heute viel größer als der von Filmkassetten. Erbstücke des 20. Jahrhunderts

Link to comment
Share on other sites

ich muss zugeben, ich habe keine Ahnung, wie oft man so eine Single-8 Kassette wiederverwenden kann. Ich stell mir das halt problematisch vor, einmal falsch angepackt und dann wars das mit dem Recycling, schade. Mit Blech hat man etwas stabileres, was auch mehrere Umläufe gut übersteht, so ähnlich wie die 8mm Kassette von der Agfa Movex, nur obs eben den Aufwand wert ist?

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Martin,

den Traum kannst du Dir aber auch selbst erfüllen! Wenn du noch leere Single8 Kassetten hast, ist eine Umfüllung aus einer Super8 Kassette eigentlich kein grosses Problem. Wurde im Forum auch schon darüber geschrieben, da findest du also auch Hinweise zur Vorgehensweise. Mit dem alten Ektachachrome hat es auch mit dem Filmlauf sehr gut funktionitert, nicht so perfekt wie mit Polyestermaterial, aber besser als mit dem Velvia, der immer etwas unbefriedigenden Bildstand zeigte... Es bleiben ca. 3m Rest in der Super8-Kassette, die man theoretisch ja wieder zusammenkleben und verfilmen kann (hab´s allerdings nicht ausprobiert, aber warum sollte es nicht funzen), für Selbstentwickler eigentlich ideal und fast verlustfrei...

Gibt es eventuell nochmal Adox in Polyester?? Das wäre hervorragend, denn der Film lief seinerzeit super smooth durch die Single8-Kassette.

Gruß

Phil

Link to comment
Share on other sites

Phil, ich bin leider kein Selbstentwickler. Ich habe einmal in meinem Leben einen Super8 E100D selbst entwickelt, aber die Kassette im Dunkeln hab ich nicht selbst geöffnet, weil das doch schon viel Übung und Erfahrung braucht. Das Entwickeln hat auch sehr viel Spaß gemacht. Vielen Dnk nochmal an Patrick Müller. Er hat mir dies ermöglicht. Es war ein krönende Abschluss eines WE in Deidesheim und ich fuhr mit einem Glücksgefühl heim, der noch lange anhielt. Einfach zauberhaft, wie Prag plötzlich auf vielen S8-Bildchen erschien.

Gruß
Martin

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.