Jump to content
Jean

Corona und Kino

Recommended Posts

Ich habe mir gerade nochmal 10 Liter Isopropanol gekauft. Ist gemischt auf 70% mit destiliertem Wasser nach meiner Erfahrung gut geeignet und günstiger. Fertiges Sterilium kostet mal locker 50,-€ je 5 Liter.  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir hatten auch überlegt für die Gäste noch Desinfektionsspender anzubieten, das Zeug ist aber aktuell praktisch eh nicht zu bekommen... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bezweifle auch, dass es was bringt. Ihr werdet mit dem Nachfüllen nicht mehr hinterher kommen, und der Nutzen dürfte lächerlich sein.

Wird vermutlich positiv aufgenommen als Geste, aber ansonsten?

 

Mitte kommender Woche wird man wissen, ob der Karneval noch gerade so die Kurve gekriegt hat, oder ob er voll reinknallt.

 

- Carsten

Edited by carstenk (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Handschuhe sind schon mal eine psychologisch gute Idee finde ich.

 

Desinfektionsspender können zumindest suggerieren dass etwas getan wird. Aber eine Quelle die nicht ausverkauft ist, hab ich leider noch nicht gefunden. Die Preise sind ja bereits lächerlich hoch.

 

Ansonsten hat uns Jens Spahn soeben einen Bärendienst erwiesen indem er bei 1:50min. sagte:

 

https://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/Risiko-fuer-den-Einzelnen-ist-gering-bis-maessig-article21609878.html

 

"mithelfen kann man indem jeder einzelne mal sagt, ich verschieb den Kinobesuch jetzt mal ein paar Wochen"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, er sagt "im Großraum Heinsberg oder da wo wir Infektionsgeschehen haben" - er sagt ja nicht generell.

 

Ansonsten selber mal bißchen mitdenken und sich nicht irre machen lassen.

In der Region Hubei leben 56 Mio Menschen, in Wuhan selber 11Mio, die haben den Virus seit 3 Monaten und offiziell haben sich 78.000 angesteckt, davon sind etwa 2680 gestorben, >95% davon waren 60+, das Risiko ist also extrem gering, aber wir Deutschen neigen ja gerne zur Panik 🙄

 

Sturm, Sonne, Hitze, Kälte, Wasser alles ganz ganz schlimm und in den Medien gibt es nur noch Superlativen - lass mich mal kurz nachzählen, wie viele sind in DE schon gestorben, reichen dafür 0 Hände noch? 😏

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
10 hours ago, Jean said:

 

Rabust du fällst mir in diesem Forum zunehmend mit einem aggressivem und Verschwörungstheoretischem Sprech auf.

Auch die Website in deiner Signatur zeigt klare Tendenzen zum Thema Reichsbürger, die ich weder unterstütze noch goutiere, weil Sie Faktenlos sind. Auf dich trifft die Definition des "Alten weißen Mannes" zu, der vom Internet überfordert überall Verschwörung, Intrige und Bösartigkeit erkennt. Dein Problem ist aber dass du innerhalb deiner Filterbubble die für dich passenden Behauptungen/Informationen zusammenstellst und dich wahrscheinlich entsprechend auch nur noch so im Internet bewegst. 

 

Ich würde dich bitten dich zu mäßigen und damit bestenfalls aufzuhören. Ansonsten gibt es gute Beratungsstellen dafür.

 

Das so ein VTler wie Rabust letzte Woche 10 Menschen erschossen hat macht mir bei ihm auch langsam Sorgen,

 

Wenn ein Abmahnanwalt auf seine Seite aufmerksam wird wirds teuer, Impressumspflicht

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb clematt1000:

Wenn ein Abmahnanwalt auf seine Seite aufmerksam wird wirds teuer, Impressumspflicht

 

Nein, nein.  Das ist doch Teil der Initiative, dass nun alles einfacher werde.  Impressum ist ja auch ein so schweres Wort, braucht doch auch keiner.

 

(Ich bin ja geneigt, das alles als Satire noch zu erkennen, aber bei dieser Homepage muss ich an den Vater einer Schulfreundin denken [er ist Perser], der bei jeder Forderung nach Bürokratieabbau erwidert:  "Wenn wir das nicht hätten, wäre es bei uns so wie im Iran, nämlich alles im Arsch!" -- Ich mag unsere Kompliziertheit, auch wenn sie aufwendig ist, und ich nehme gerne in Kauf, dass nicht alle (und wenn überhaupt nur die wenigsten, zu denen ich mich nicht zählen möchte,) sie verstehen.)

Edited by FP (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
5 hours ago, FP said:

 

Nein, nein.  Das ist doch Teil der Initiative, dass nun alles einfacher werde.  Impressum ist ja auch ein so schweres Wort, braucht doch auch keiner.

 

(Ich bin ja geneigt, das alles als Satire noch zu erkennen, aber bei dieser Homepage muss ich an den Vater einer Schulfreundin denken [er ist Perser], der bei jeder Forderung nach Bürokratieabbau erwidert:  "Wenn wir das nicht hätten, wäre es bei uns so wie im Iran, nämlich alles im Arsch!" -- Ich mag unsere Kompliziertheit, auch wenn sie aufwendig ist, und ich nehme gerne in Kauf, dass nicht alle (und wenn überhaupt nur die wenigsten, zu denen ich mich nicht zählen möchte,) sie verstehen.)

Das hat leider mit Satire wenig zu tun, ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit VTlern und damit diese zu widerlegen und die These das Greta für Corona verantwortlich sei hab ich nicht erstmals von Rabust gelsen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Such wenn ich mit der Art von Rabust auch schwer meine Probleme habe, der Spruch mit Greta ist ein ziemlich offensichtlicher Witz, wenn auch kein sonderlich gelungener, im Gegenteil...

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 minutes ago, Rince said:

Such wenn ich mit der Art von Rabust auch schwer meine Probleme habe, der Spruch mit Greta ist ein ziemlich offensichtlicher Witz, wenn auch kein sonderlich gelungener, im Gegenteil...

Der leider von vielen VTlern ebenfalls vertreten wird dies nicht als Witz meinen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb ChrisL:

Ansonsten selber mal bißchen mitdenken und sich nicht irre machen lassen.

In der Region Hubei leben 56 Mio Menschen, in Wuhan selber 11Mio, die haben den Virus seit 3 Monaten und offiziell haben sich 78.000 angesteckt, davon sind etwa 2680 gestorben, >95% davon waren 60+, das Risiko ist also extrem gering, aber wir Deutschen neigen ja gerne zur Panik 🙄

 

 

Hallo Chris, auch dir sei gesagt dass es hier nicht um Panikmache geht und erst recht nicht um Erklärungen von Laien bezüglich irgendwelcher Statistiken zu Ansteckungen etc. Dafür sind wir alle keine Fachleute und können nur nachplappern, was irgendwer schreibt.

 

In unserer Region verändern sich die Lage täglich. Inzwischen sind in Nachbarstädten schon Schulen auf Anordnung geschlossen worden. Bei dem Tempo kommt nächste Woche eine Ansage vom Gesundheitsamt auch das Kino zu meiden, schließen etc. Ich habe da jetzt schon so langsam ein bisschen Panik um meine Umsätze und das glaube ich auch zu recht. 

 

Es geht hier darum Lösungen zu erarbeiten und sich gemeinsam schon mal für mögliche Szenarien zu besprechen. Da hilft es nix wenn alle zwei Posts einer die Relevanz anzweifelt, ihr müsst euch ja nicht beteiligen und ich freue mich für euch, wenn ihr nicht betroffen seid.

 

Gibts inzwischen Neuigkeiten aus Neu-Ulm? Was ist mit dem Kinobetrieb dort

Jemand eine adäquate Bezugsadresse für Desinfektionsspender für mich?

 

Habe mir überlegt die Sitzplatzauswahl nicht mehr dem Kunden zu überlassen und vorbeugend die Leute immer zwei Plätze auseinander zu setzen.

Alles nur Kleinkram, aber ich möchte dem Besucher vermitteln, dass wir etwas tun.

 

 

Edited by Jean
Rechtschreibung (see edit history)
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb ChrisL:

In der Region Hubei leben 56 Mio Menschen, in Wuhan selber 11Mio, die haben den Virus seit 3 Monaten und offiziell haben sich 78.000 angesteckt, davon sind etwa 2680 gestorben, >95% davon waren 60+, das Risiko ist also extrem gering, aber wir Deutschen neigen ja gerne zur Panik 🙄

 

 

Um das zu erreichen hat China die gesamte Region abgeriegelt und mal eben die Einwohner von Wuhan unter häusliche Quarantäne gestellt. Und um beim Thema zu bleiben, in ganz(!) China sind die Kinos zu. Also wenn wir schon Vergleiche ziehen dann bitte richtig.  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Desinfektionsspender zu kriegen ist nicht das Problem - aber beim Inhalt sieht's eng aus. Ich weiss grad nicht, ob man Isopropanol oder Ethanol Eigengemische auf die Öffentlichkeit loslassen darf 😉

 

Die örtlichen Großhändler haben Zettel in den Regalen hängen, nach denen sie nicht wissen, wann mit Nachschub bei Desinfektionsmitteln zu rechnen ist. Am liebsten würde ich ein fahrbares Waschbecken ins Foyer stellen 😉

 

Die Nachrichtenlage ist allerdings aus meiner Sicht noch nicht so schlimm, wie ich es nach Karneval befürchtet hatte. Heinsberg ist hier halbwegs in der Nähe, es bleibt aber immer noch lokal begrenzt. Mit etwas Glück waren wenig bis keine Verbreiter in der heißen Phase des rheinischen Karnevals unterwegs. Eine benachbarte Kommune hat heute per Newsletter aus allgemeinen Sicherheitsüberlegungen eine Theatervorstellung abgesagt.

 

Ich überlege, da wir einen sehr großen Saal haben, den Besuchern zu raten, sich nach Möglichkeit großzügig zu verteilen 😉

 

Nun sind die Leute, die derzeit im Kino auflaufen, offensichtlich eher nicht von ängstlicher Natur.

 

- Carsten

Edited by carstenk (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

2-Isop kann man wunderbar als Desinfektionsmittel verwenden. Und ist wesentlich günstiger als fertiges Mittel und auch nichts anderes. Ich kaufe mir noch 1-2 Spender und stelle die dann in den Verkaufsraum. Fertig. So ein Waschbecken wäre auch prima, ich habe eines für mich bei mir am Süßwarenverkauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Können ja, die Frage ist, ob man es darf? Ich glaube,  der Grund für den hohen Preis von Sterilium ist auch auf die Zertifizierbarkeit und die Qualitätskontrolle zurück zu führen.

 

- Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich ehrlich sein soll, dann weiß ich das auch nicht. Aber ich bezweifle, dass das irgendjemanden interessiert. Ich mache das halt so. Wie und ob überhaupt danach verlangt werden wird, wird sich zeigen. Wer auf Nummer sicher gehen will, kauft sich eben fertiges Gemisch.

 

Aber wer weiß, vielleicht ist nächsten Monat der Spuk auch wieder vorbei?!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt ein paar Empfehlungen dazu, wie es aussieht, ist es, von der Feuergefährlichkeit der Grundsubstanz abgesehen, tatsächlich sehr unbedenklich.

 

https://www.fr.de/ratgeber/gesundheit/covid-19corona-epidemie-desinfektionsmittel-selbst-herstellen-zr-13565101.html

 

Die Beimischung von destilliertem Wasser im Bereich 25-40% ist essentiell und fundamentaler Bestandteil der viruziden Wirkung. Glyzerin ist nicht fundamental wichtig, aber hilfreich, kriegt man preiswert in der Apotheke, davon braucht man auch nicht viel. Ethanol geht wohl auch, kriegt man aber typisch bezahlbar nur mit beigemischtem Vergällungsmittel, von denen einige zumindest tendenziell gefährlich sind. Isopropanol kostet das gleiche in 99.9% Qualität und kriegt man an vielen Orten, auch örtlich im Einzelhandel, wenn man danach googelt, zu Literpreisen um die 5-10€.

 

Wer sich Sorgen macht, was er hinterher damit tut - 99.9% Isopropanol ist das angesagte Mittel für die Reinigung von LightEngines, Objektiven, optischen Flächen, etc.

5L allerdings, das dürfte ne Weile dauern, bis man das in seine Projektoren gekippt hat.

 

 

- Carsten

Edited by carstenk (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Juhui, ich bin jetzt ein VTler und Reichsbürger. VT kann ich ja noch nachvollziehen, aber Reichsbürger ? Hat mal jemand nachgeforscht, woher ich ursprünglich komme ? 😆

Edited by Rabust (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier eine Bezugsquelle von Sterillium und anderen Hand und Flächendesinfektionen für alle Kollegen:

 

https://www.hygi.de/product-added-2052.html

 

Habe dort erfolgreich bestellen können, allerdings mit dem Hinweis dass es aufgrund der Lage bis zu 14 Tage mit der Auslieferung dauern kann.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Rabust:

 Hat mal jemand nachgeforscht, woher ich ursprünglich komme ? 😆

 

Notre Dame, Paris?!

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Jean:

Gibts inzwischen Neuigkeiten aus Neu-Ulm? Was ist mit dem Kinobetrieb dort

 

sigh...

 

 

2061223356_Bildschirmfoto2020-02-29um16_05_25.thumb.png.bf40e849230a5d1f4376c1e288bfcca1.png

Edited by carstenk (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

"VTler" bedeutet scheinbar Verschwörungstheoretiker - eine halbe Stunde benötigte ich, um das zu googeln.

Der damit gemeinte Forent hat eine Neigung zur Satire, welche  durchaus grenzwertig zum Zynismus liegen kann. 

Primär richtet sich diese gegen zu starke Kontroll-, Bevormundungs- und Indoktrinationsversuche von Staat und Medien, und diese sind indertat jedem Staat zu eigen. Eine Verschwörungstheorie würde aber nicht im Mantel einer Satire bewegen.

Somit sind bei Rabust keine Spuren zu einer eindeutigen politischen Lagerausrichtung (Reichsbürger o.

A., wie oben vermutet) erkennbar, trotz des wenig geglückten Vergleichs mit der Thunberg (als waere diese nur die andere Seite eines für unser System typischen Medienhypes, der die Realität der Umweltverschmutzung eben so grotesk verzerrt wie jetzt die Debatte um das Coronavirus?).

Eine solche These könnte ich nicht teilen, trotz der bei Rabust herauslesbaren richtigen Vermutung, dass staatliche Organe und auch wirtschaftliche Organisationen nicht um der Richtigkeit und Wahrheit, sondern um ihrer selbst tätig sind und einen Staat im Staate bilden.

Erfahrungen aus 9/11 lehren, dass es bspw. zu einem plötzlich ungehemmten Wachstum etwa der Geheimdienste kam.

Hier könnte man, obwohl ich nicht weiß, ob rabust verwandte Züge sieht, offenbar eine Parallele zu den eventuell befürchteten staatlichen Interventionen aufgrund des Coronavirus ziehen oder auch nicht.

 

Der Sarkasmus zielt offenbar darauf, dass der Staat unangemessen und fast in Form von Notstandsmaßnahmen reagieren könnte.

 

Undin der Tat habe ich noch nicht begriffen, warum die Schließung etwa der Filmtheater und somit auch vieler Kleinbetriebe das Coronavirus wirksamer bekämpfen soll, als die Stilllegung von öffentlichen Verkehrsbetrieben, Einkaufszentren, Gotteshäusern, Toiletten, Gaststätten und Krankenhauesern? (Bin kein Experte.)

Edited by cinerama (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und Trump hat seine Medikamente mal wieder nicht genommen und behauptet das Coronavirus sei ein Scherz der Demokraten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dort auch die mediale Gleichsetzung zwischen Präsidentschaftsbewerber Sanders und dem Virus. Sanders (ich sympathisiere mit ihm) ist Jude, erinnert also die einen an eine "Plage", aber Sanders kritisiert auch Netanjahu wegen Rassismus, und ist für die anderen ein Verräter (oder ein Virus?).

Die dann ironische Ausgangsthese von Rabust angehend, dass voraussehbar ein sich selbst nährender irrationaler medialer Hype entsteht, scheint zumindest in USA Realität zu sein.

 

 

88983233_1057462227964903_4993570686204116992_n (1).jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb carstenk:

 

sigh...

 

 

2061223356_Bildschirmfoto2020-02-29um16_05_25.thumb.png.bf40e849230a5d1f4376c1e288bfcca1.png

 

Boah🤣🤣

Und dabei sind Kinder am wenigsten gefährdet, wegen leichtem Krankheitsverlauf.

 

Bei uns dieses Wochenende zum Glück noch ganz regulärer Besuch, aber die Supermärkte sind leer gekauft. Mehl, Klopapier und Nudeln sind der Renner.

 

 

 

Kann bitte jemand den Off Topic zu dem ganzen Verschwörungskram hier rauslöschen? Es verwässert den Fred

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...