Jump to content
Jean

Corona und Kino

Recommended Posts

Hier mal gute Nachrichten:

Zitat

10.36 Uhr: Quarantäne für Kinobesucher aus Neu-Ulm beendet

Drei Kinobesucher aus dem Landkreis Neu-Ulm, die vor zwei Wochen neben einem an Corona erkrankten Mann aus dem Landkreis Göppingen saßen und sich seitdem in "häuslicher Absonderung" befanden, haben sich nicht angesteckt. Das teilte das Landratsamt Neu-Ulm mit. Auch der jüngste Rachenabstrich blieb negativ, das Coronavirus konnte nicht nachgewiesen werden. Die Quarantäne für die drei Kinobesucher endet damit. Sie dürfen ab heute wieder ihrem gewohnten Alltag nachgehen.

Quelle: br.de

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 20 Minuten schrieb Rince:

In Norditalien sind in den letzten zweieinhalb Wochen an Corona mehr Menschen gestorben wie in den vergangen beiden Grippesaisons in Deutschland.

 

Na das stimmt eben nicht. Bei Covid19 wird gegenwärtig (mutmaßlich fast) jeder Tote gezählt. Bei Influenza entsprechend dieser Statistik nur die, die diagnostisch eindeutig Influenza zuzuweisen sind. Die Vielzahl derer, die ohne Influenza nicht gestorben wären, aber Vorerkrankungen hatten oder schlicht altersbedingt nichts mehr entgegensetzen konnten, taucht doch nicht mehr gesondert auf. Die steckt aber in den Covid19 Zahlen gegenwärtig mit drin. Das ist ein Faktor 50-100. Und die zeitlichen und örtlichen Unterschiede auf verschiedenen Ebenen zwischen China, Italien und Deutschland sind ja noch nicht bewertet bzw. können noch garnicht bewertet werden. Ist ja auch so, dass der gleiche Influenzastamm in verschiedenen Ländern unterschiedliche Auswirkungen hat. Das liegt am Klima, an genetisch vorherrschenden Faktoren, gesellschaftlichen Einflüssen, Wohnsituationen, vorherigen Influenza-/Impfungswellen, statistische Altersverteilung, Potentialen der lokalen Gesundheitssysteme, etc.

Deutschland sagt man ja gerne vorherrschend die unpersönliche Apparatemedizin nach. Nun, wenn bei den schweren Covid19 Verläufen eben vorherrschend schwere Beeinträchtigungen der Lungenfunktion auftreten, ist unsere unpersönliche Apparatemedizin vermutlich aber in diesem Fall genau das Richtige. Jedenfalls solange ausreichend Apparate und Personal zur Bedienung verfügbar sind.

 

 

- Carsten

Edited by carstenk (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bayern hat jetzt alle Veranstaltungen mit mehr als 1000 Gästen bis 10. April verboten.

 

Seehofer steht unter häuslicher Quarantäne

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb clematt1000:

Pass auf das Rabust daraus nicht irgendwelche Verschwörungstheorien bastelt.

 

1791865122_EmojilachtTrnen.png.3c13aab1faedf1e4a224e9d81bf3e5fa.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

WHO: Mehr als 70 Prozent der Coronavirus-Patienten in China wieder gesund

In China sind nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) mehr als 70 Prozent der Coronavirus-Patienten bereits wieder gesund. Von den mehr als 80.000 Erkrankten in China hätten mehr als 70 Prozent die Krankenhäuser wieder verlassen können, sagte WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus am Montag in Genf. Die Volksrepublik sei auf dem Weg, „die Epidemie unter Kontrolle zu bringen“.

 

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_87468704/coronavirus-mehr-als-70-prozent-der-patienten-in-china-wieder-gesund.html

Edited by carstenk (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt ist laut Medienberichten

 

GANZ ITALIEN

 

jetzt "Sperrgebiet"

 

ich leg mir jetzt auch den zweiten Romero Klassiker griffbereit

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na, wenn das so weiter geht, dann brauchen wir uns wegen der Balltreter-EM im Sommer keine Gedanken mehr zu machen..., wenn alle Veranstaltungen abgesagt werden und sonstige Versammlungen nicht mehr stattfinden dürfen.... Moment! 😣

 

Ich befürchte auch für uns, dass uns das Virus noch längere Zeit beschäftigen wird. Hoffentlich bricht das nicht dem ein-oder-anderen Kinobetreiber das Genick.

  • Like 1
  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb carstenk:

 

Na das stimmt eben nicht. Bei Covid19 wird gegenwärtig (mutmaßlich fast) jeder Tote gezählt. Bei Influenza entsprechend dieser Statistik nur die, die diagnostisch eindeutig Influenza zuzuweisen sind. Die Vielzahl derer, die ohne Influenza nicht gestorben wären, aber Vorerkrankungen hatten oder schlicht altersbedingt nichts mehr entgegensetzen konnten, taucht doch nicht mehr gesondert auf. Die steckt aber in den Covid19 Zahlen gegenwärtig mit drin. Das ist ein Faktor 50-100.

 

Da Italien mittlerweile 460 Todesopfer meldet ist die Diskussion mittlerweile glaube ich hinfällig - selbst wenn man diesen Faktor einrechnet. Die Lage dort scheint mittlerweile wirklich dramatisch zu sein.  

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ebenso wie in China kennen wir die Dunkelziffer der Infektionsfälle mit unproblematischem Verlauf in Italien nicht.  Jedes Land, das 'früh einsteigt', hat dieses Problem. Das wird noch lange dauern, bis man die verschiedenen Ausbreitungsprinzipien verstanden hat. Wir wissen von den Ausbreitungsumständen in Italien ja fast nichts, während in Deutschland und vielen anderen Ländern noch fast jede Infektion eindeutig herleitbar ist. Im Zweifelsfalle haben die aber auch einfach nur 1-2 Wochen 'Vorsprung', und bei uns legen die Sterberaten mit dieser Verzögerung ebenso zu. Gegenwärtig glaube ich hier noch nicht an eine wirklich unkontrollierte Ausbreitung, dafür sind die Infektionen bisher noch zu gut nachvollziehbar und man hat sich früh um Begrenzung bemüht. Massenveranstaltungen abzusagen ist daher auch der richtige Weg. Wie gesagt, die Wissenschaftler lernen täglich in Bezug auf das Virus dazu, das ist in diesem Fall ein expliziter Vorteil der weltweiten Vernetzung, früher hätte man für diese Arbeit Jahrzehnte gebraucht. Früher wäre so ein Virus aber vermutlich auch nicht aus seiner Ursprungsprovinz raus gekommen. Da wäre das Ding einmal durch die lokale Population durchgerauscht und dann wieder verschwunden.

 

- Carsten

 

 

 

 

Edited by carstenk (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 hours ago, pesinecki said:

Na, wenn das so weiter geht, dann brauchen wir uns wegen der Balltreter-EM im Sommer keine Gedanken mehr zu machen..., wenn alle Veranstaltungen abgesagt werden und sonstige Versammlungen nicht mehr stattfinden dürfen.... Moment! 😣

 

Ich befürchte auch für uns, dass uns das Virus noch längere Zeit beschäftigen wird. Hoffentlich bricht das nicht dem ein-oder-anderen Kinobetreiber das Genick.

Die EM wird mit Sicherheit statt finden, im Notfall lässt die korrupte UEFA vor leeren Rängen spielen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Katastrophe.....

 

Das sieht ja finster aus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was!!??? jetzt auch noch Peter Hase, dass kommt ja immer dicker!!Was soll man denn da noch zeigen in den Osterferien, da kann man wirklich zu machen, oder wir fangen an, alte Blue Rays zu zeigen!?

Ich spüre aktuell, außer einem Filmmangel (der über kurz oder lang zu Besucherrückgang führt) noch keine Auswirkungen, was Corona und Besucherausfall betrifft...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb UlliTD:

fehlt noch Mulan... (?)

 

Dürfte folgen, gerade bei dem Titel dürfte der Chinesische Markt extrem wichtig sein und der ist aktuell nicht existent... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ist es wohl bald völlig egal ob die Behörden das Kino zumachen oder wir selbst mangels Filme.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zur Zeit macht es absolut keinen Sinn Karten im Vorverkauf anzubieten 🤥
Kaum sind sie verkauft schon kannst Du stornieren

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ha, ha, ... wenn es nicht so traurig wäre müsste man wirklich drüber lachen ...
PETER HASE 2 - EIN HASE MACHT SICH VOM ACKER ... 😲😉😂

Share this post


Link to post
Share on other sites
48 minutes ago, sir.tommes said:

Peter Hase im August ... passt ja wie die Faust aufs Auge!

Stand vorhin noch bei UCI buchungsfähig.

 

Der nächste Weihnachtsfilm kommt dann Ostern 2021.

 

Gibt  ja auch nen Film "Weihnachten im Juli"

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 minute ago, Gruberl said:

Ha, ha, ... wenn es nicht so traurig wäre müsste man wirklich drüber lachen ...
PETER HASE 2 - EIN HASE MACHT SICH VOM ACKER ... 😲😉😂

Ja passt perfekt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Das heisst, man könnte Kino in Österreich machen, sofern man sich auf weniger als 100 Tickets beschränkt?

 

Mal unabhängig von der Frage, ob man das sollte...

 

- Carsten

 

Edited by carstenk (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb carstenk:

Das heisst, man könnte Kino in Österreich machen, sofern man sich auf weniger als 100 Tickets beschränkt?

 

- Carsten

 

 

Klingt fast so - da wird aber hoffentlich(!) mehr kommen. Ein erlaubter vollbesetzter 99 Mann Saal dürfte da auch kontraproduktiv sein während 120 Leute verteilt auf sagen wir 550 Sitzplätze wesentlich entspannter sein dürften... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...