Jump to content
Cinemagic

3 D in kleinerem Kino!

Recommended Posts

Hallo,

wir überlegen ob wir uns 3D in einem unserer Säale anschaffen (150 Plätze).

Ein Angebot über ca. EUR 95.000 haben wir bekommen. Habe auch gehört das es die Möglichkeit gibt, dass man es bei einer Firma auch leasen kann.

Hat irgendjemand von euch Erfahrungen darüber?

 

Danke und gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

wir überlegen ob wir uns 3D in einem unserer Säale anschaffen (150 Plätze).

Ein Angebot über ca. EUR 95.000 haben wir bekommen. Habe auch gehört das es die Möglichkeit gibt, dass man es bei einer Firma auch leasen kann.

Hat irgendjemand von euch Erfahrungen darüber?

 

Danke und gruss

 

Sinnvoll ist evtl. bei 150 Plätzen ein Mietangebot für XpanD Ausrüstung inkl Brillen einzugehen.

 

Vorteil: Keine Anfangsinvestition in 3-D Ausstattung (die digitale DCI 2K Grundausstattung natürlich schon), keine Silberbildwand (aber eine saubere ordentliche matt-weiße sollte schon da sein) und keine Lizenz an RealD.

 

Du zahlst nur pro tatsächlich verkauftem Ticket eine geringe Mietgebühr, die unter den Kosten für Real-D Lizenz und Einkaufksoten der Einwegpolbrille liegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

3D system incl. Projektor deutlich günstiger als 95 T€ ?

 

Das sollte sicher differenzierter betrachtet werden.

 

 

Also fragen wir mal so, welches 3D system ist denn in dem Angebot für 95 drinn?

 

 

Leasen oder kaufen is immer so ne Fragestellung. Im Grunde eine einfache Rechnung, was mehr Zinsen kostet. Geld leihen oder leasen...

 

Obs in der Abschreibung einen Unterschied macht muß jeder in seinem Betrieb sehen. Ich tendiere aber dazu, steuerliche Aspekte da aus der Überlegung raus zu lassen.

 

 

Und die dritte Frage die sich stellt ist: Ist man entweder fürs leasen oder für nen Kredit kreditwürdig genug. Da fällt dann die ein oder andere Möglichkeit auch schon weg.

 

Wenn genug Bares da ist würde ich kaufen und nur den rest über einen Kredit finanzieren.

 

Übrigens würde ich gleich mal darüber nachdenken, beide Säle mit 3D auszustatten...

Z.B. Kommt ja jetzt "alice im wunderland" und anschließen direkt "Drachenzähmen leicht gemacht"... Mit nur einem Saal muß man Alice nach den drei Wochen absetzen...

Oder auch anders ausgedrückt: 3D scheint ja stark im kommen zu sein, und wenn Filme sich überschneiden ist es immer blöde, eine Auswahl treffen zu müssen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich mir ein 3D System anschaffen würde, dann auf jeden Fall ein aktives System (also zurzeit kommt da nur Xpand in Frage).

 

 

.

Share this post


Link to post
Share on other sites
... dann auf jeden Fall ein aktives System ...

 

Warum?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also wir hatten hier letztens mal ne durchaus konkrete Zahl von 77.000€ inkl. Dolby 3D System und Brillen, wenn ich das richtig im Kopf habe. Das muss man sicher als Schnäppchen ansehen und kann auch sicherlich keine großen Anpassungsumbauten beinhalten. Außerdem galt der Deal, wenn ich das noch richtig im Kopf habe, in Verbindung mit einer weiteren Installation.

Oliver Pasch erwähnte vor laufender Kamera einen 'Listenpreis' von 90.000 Euro für ein Sony 4k System. Die Kosten für 3D hängen hochgradig vom System und Vertrag ab. Das reicht im Prinzip von 'kostenloser' Hardware und Abgabe auf jede Karte bis zu komplettem Eigenkauf ohne Lizenzkosten oder Kartenabgaben.

 

- Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oliver Paschke

 

Das ke liest er vielleicht nicht gerne ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

wir überlegen ob wir uns 3D in einem unserer Säale anschaffen (150 Plätze).

Ein Angebot über ca. EUR 95.000 haben wir bekommen. Habe auch gehört das es die Möglichkeit gibt, dass man es bei einer Firma auch leasen kann.

Hat irgendjemand von euch Erfahrungen darüber?

 

Danke und gruss

Nicht zu vergessen ist, dass während der Internationalen Filmfestspiele in Berlin 2010 die marktführende Firma Technicolor 3-D als Filmverfahren vorstellen wird.

Die Umrüstung kostet wohl einen Bruchteil der Digitalisierung und dürfte gerade in solch kleinen Sälen wirtschaftlicher arbeiten.

Aber Ihr wolltet nach Deiner Aussage Fußball zeigen? Dann hat sich mein Hinweis erledigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
... dann auf jeden Fall ein aktives System ...

 

Warum?

 

...weil er, wie ich....silberwände haßt wie die pest. T-J :wink:

Share this post


Link to post
Share on other sites

dolby 3D ist aber auch kein aktives system :)

 

dann müsste man schreiben, kein polfilter system, wenn man silberwände hasst :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

Danke für die Namenskorrektur! :lol:

 

Habe auch gehört, dass die marktführende (?) Firma Technicolor am Freitag was in Berlin zeigen will.

 

Darf ich die Aufmerksamkeit auf ein zweites analoges 3D-System lenken?

http://oculus3d.com/Oculus3D%20OculR%20Brochure.pdf

 

Dahinter steckt niemand geringeres als Lenny Lipton. Erscheint mir in vielen Details etwas pfiffiger, als die Technicolor-Variante, z. B. dürfte der Bildstand besser bzw. daraus resultierende Phasenfehler in 3D geringer sein, weil die Bilder hochkant auf der 35mm-Kopie angeordnet werden.

 

Was ich generell von nicht-digital-3D halte, möchte ich hier lieber nicht äußern...back to the future?

 

...und überhaupt, weiss gar nicht, was Ihr wollt, damit kann man doch auch Fast-Live-Fussball zeigen. Nach dem Abpfiff schnell ab ins Kopierwerk... :roll2:

 

O.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Olli,

 

also wer jetzt noch auf analoges 3D setzt, der hat in keinster Weise die Zukunft im Sinn und wirft sein Geld in die Oder bzw. Spree.

 

3D analog funktioniert eigentlich nur mit CS Format.

1:1,65 etc. würde gerade mal eine Auflösung eines guten 16mm Filmes darstellen.

 

Warum sollten die Verleiher nochmal teuere 3D analoge Kopien produzieren?

 

Dadurch würden die Kopierkosten der 2D analog Kopien steigen. Die geringe Auflage an 3D analogen Kopien wäre ebenfalls extrem teuer. -

 

 

Dein Hinweis auf "fast-live" bringt mich zum Schmunzeln. Gab es ja in den 30er Jahren ;-)

 

Kannst Du mal bitte was zu CELINE sagen? Immerhin kommt diese große Chance, Umsatz an den Kassen zu machen, aus EUEREM Hause.

 

Ich bin mir sicher das die Häuser rappelvoll sein werden!

Share this post


Link to post
Share on other sites
...und überhaupt, weiss gar nicht, was Ihr wollt, damit kann man doch auch Fast-Live-Fussball zeigen. Nach dem Abpfiff schnell ab ins Kopierwerk... :roll2:

 

O.

Dann haben wir die gute alte Wochenschau wieder. Am besten in Schwarz-Weiss. Technisch auf dem Stand des 3D-Systems.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Abneigung gegen Silberbildwänden halte ich für überzogen.

Wer auf Shutterbrillen stetzt, setzt auf zu reinigende wiederverwertbare Brillen. Ein unnötiger Aufwand den ich scheuen würde. Zur Wahrheit gehört natürlich auch: Das System mit den angenehmsten Wegwerfbrillen (RealD) scheint vom Geschäftsmodell das unangenehmste zu sein, die Master Image Brillen sind minderwertiger, zumindest vom Eindruck her und das System scheint anfälliger zu sein. Ein vor Ort ansässiger Betreiber hatte auch schon derbe Probleme mit dem Filter.

 

Wer auf die Shutterbrille setzt, verzichtet auf den ununterbrochenen Lichtfluß der Sony´s und natürlich auf 4k 8)

 

35mm 3D ist kein Verzicht auf Zukunft - schön wie sie alle wieder aus den Löchern kommen und bölken ;-)

Wenn keine anderen Gründe für digital sprechen und wenn 35mm 3D funktioniert, kann es der passende Lückenfüller sein bis die leidige Frage nach Finanzierungsmodellen geklärt ist. Am 12. werden wir mehr hören, bis dahin sollte man noch abwarten können.

 

Was ich generell von nicht-digital-3D halte, möchte ich hier lieber nicht äußern...back to the future?

Würd ich auch davon halten wenn ich in deiner Position stehen würde ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wichtig zu wissen ist das für die mechanischen Stereo-Lösungen von Technicolor laut Eigenbekunden und den Aussagen der Studios keine Filme von

 

- 20th Century Fox (bspw. Avatar usw )

- Buena Vista / Disney (bspw. Alice, Toy Story usw)

 

erscheinen.

 

Also da am 12. *explizit* nachfragen, welche deutschen Titel *garantiert* werden.

 

Qualitativ sind die mechanischen Systeme natürlich so oder so schlechter als die mit 100% Marktanteil dominierenden DCI-Systeme, schlicht unter anderem deswegen, weil 100% aller 3D-Master digital sind, weil selbst minimale Bildstandschwankungen, leichtes Korn, bisschen Schmutz usw in 3D rattenschnell dem Publikum den alten bekannten stereoskopie-Kopfschmerz reinballern. Eben die ganzen Gründe warum mechanisches 3D sich in zig Anläufen nie etablierte, DCI hingegen aus dem Stand.

 

Dazu gibt nen ganzen Thread, und da sollte man das Thema auch weiterbesprechen, und hier on-topic bleiben.

http://forum.filmvorfuehrer.de/viewtopic.php?t=13642

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wichtig zu wissen ist das für die mechanischen Stereo-Lösungen von Technicolor laut Eigenbekunden und den Aussagen der Studios keine Filme von

 

- 20th Century Fox (bspw. Avatar usw )

- Buena Vista / Disney (bspw. Alice, Toy Story usw)

 

erscheinen.

Täusche ich mich, oder wurde dieser Umstand nicht schon einmal in diesem Forum erwähnt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man das Dolby 3D System halbwegs vernünftig betreibt setzt man wenigstens auf eine beschichtete Bildwand.

Der Gain Faktor kann sicher variieren.

Aber auch diese Bildwände haben dann wie die Silberleinwand einen Hot Spot.

Ich denke bei kleinen Bildwänden ist das halb so schlimm.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also wir hatten hier letztens mal ne durchaus konkrete Zahl von 77.000€ inkl. Dolby 3D System und Brillen, wenn ich das richtig im Kopf habe. Das muss man sicher als Schnäppchen ansehen und kann auch sicherlich keine großen Anpassungsumbauten beinhalten. Außerdem galt der Deal, wenn ich das noch richtig im Kopf habe, in Verbindung mit einer weiteren Installation.

Oliver Pasch erwähnte vor laufender Kamera einen 'Listenpreis' von 90.000 Euro für ein Sony 4k System. Die Kosten für 3D hängen hochgradig vom System und Vertrag ab. Das reicht im Prinzip von 'kostenloser' Hardware und Abgabe auf jede Karte bis zu komplettem Eigenkauf ohne Lizenzkosten oder Kartenabgaben.

 

- Carsten

 

 

ja, das war bei mir.

also 95 K ist schon ein stolzer Preis.

Ich müsste mal wissen, wie gross die LW ist, weil bei uns ein kleiner Barco DP1200 gakauft, der mit seiner max. Lampenleistung auf 2KW begrenzt ist.

Das Dolby 3D haben wir zwar zusammen mit dem Barco gekauft, aber in ein anderes Kino mit einem Christie CP 2000 x eingebaut. Da war der Setpreis 77K.

Mit 95 K ist bestimmt ein grosser KT oder Christie Projektor dabei.

Die braucht man ja auch bei 8,50m LW und 4,5 KW Lampe für 3D.

Für nen DP 1200 oder einen Christie M wäre das allerdings unverschämt teuer.

Aber selbst 95 K halte ich für etwas übertrieben, da ist bestimmt noch 5-10 k Luft nach unten, bei guter Verhandlung.

ABER: Meine Preise sind vom April 2009, da hat sich vielleicht in die eine oder andere Richtung was getan.

Durch den 3D Pusch im 2 Halbjahr 2009 könnte da eine Preissteigerung durchaus drin gewesen sein.

 

@cinmagic: was genau haben die euch angeboten?

also Projektortyp und Server und 3D System.

 

Mit Einbau?

Mit Garantieerweiterung?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zumindest muss man bei der gegenwärtigen Auslastung der Lieferanten und Integratoren wohl auch nicht auf Schnäppchenangebote hoffen.

 

- Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wichtig zu wissen ist das für die mechanischen Stereo-Lösungen von Technicolor laut Eigenbekunden und den Aussagen der Studios keine Filme von

 

- 20th Century Fox (bspw. Avatar usw )

- Buena Vista / Disney (bspw. Alice, Toy Story usw)

 

erscheinen.

 

Genau, am 12. fragen. Nichts lässt sich so einfach eine Ändern wie eine Aussage.

 

@Oceanic, 100% Marktanteil DCI? Zählt Imax nicht mehr zu den Mechanischen? Zumindest in Berlin wird noch mechanisches 3D vorgeführt ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Oceanic, 100% Marktanteil DCI? Zählt Imax nicht mehr zu den Mechanischen? Zumindest in Berlin wird noch mechanisches 3D vorgeführt ;-)

 

nunja soviele IMAX gibs ja in DE nicht, ich kenn zumindest eins das analog und DCI hat :).. da ändert sich der Prozentsatz recht schnell bei der kleinen Menge :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wichtig zu wissen ist das für die mechanischen Stereo-Lösungen von Technicolor laut Eigenbekunden und den Aussagen der Studios keine Filme von

 

- 20th Century Fox (bspw. Avatar usw )

- Buena Vista / Disney (bspw. Alice, Toy Story usw)

 

erscheinen.

 

Also da am 12. *explizit* nachfragen, welche deutschen Titel *garantiert* werden.

 

Qualitativ sind die mechanischen Systeme natürlich so oder so schlechter als die mit 100% Marktanteil dominierenden DCI-Systeme, schlicht unter anderem deswegen, weil 100% aller 3D-Master digital sind, weil selbst minimale Bildstandschwankungen, leichtes Korn, bisschen Schmutz usw in 3D rattenschnell dem Publikum den alten bekannten stereoskopie-Kopfschmerz reinballern. Eben die ganzen Gründe warum mechanisches 3D sich in zig Anläufen nie etablierte, DCI hingegen aus dem Stand.

 

Dazu gibt nen ganzen Thread, und da sollte man das Thema auch weiterbesprechen, und hier on-topic bleiben.

http://forum.filmvorfuehrer.de/viewtopic.php?t=13642

 

jetzt muss ich schon mal dumm fragen. was ist denn dann mit imax 3d analag. das funktioniert doch einwandfrei ohen eben die ganzen von dir benannten probleme einer analogen projektion.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...