Jump to content

35mm-Vorführtermine


u1amo01
 Share

Recommended Posts

Am 29.4.2022 um 15:15 schrieb cinerama:

Die im diesjährigen "Panorama Weekend" (im Centrum Panorama Varnsdorf) eingesetzten 35mm-Archivfilmkopien sind dem "Sensurround"-Tonformat gewidmet:

 

SCHLACHT UM MIDWAY (deutsche Sprachfassung)

20.5.2022 um 21.00 Uhr

 

Synopse:

 

Die kaiserliche Marine Japans ist bis 1942 ungeschlagen und hat die amerikanische Marine schwer geschädigt. Der japanische Chefstratege Admiral Yamamoto erstellt einen Schlachtplan, um die wenigen verbliebenen amerikanischen Flugzeugträger zu vernichten. Von den Japanern unentdeckt haben amerikanische Geheimdienstler den japanischen Verschlüsselungscode geknackt. Die Amerikaner wissen nun, was Yamamoto plant, und sind den Japanern einen Schritt voraus.
Erscheinungsdatum: 18. Juni 1976 (Vereinigte Staaten)
Regisseur: Jack Smight
Musik komponiert von: John Williams
Drehbuch: Donald S. Sanford
Produzent: Walter Mirisch
Kamera: Harry Stradling junior
 
 
 

 

ACHTERBAHN (deutsche Sprachfassung)

21.5.2022 um 13.45 Uhr

 

Synopse:

 

Ein Achterbahnunglück erweist sich als ein Sabotageakt, dem wenig später weitere folgen. Bei ersten Ermittlungen kommt der mit der Untersuchung beauftragte Inspektor Harry Calder einem Verbrecher auf die Spur, der mit der Androhung weiterer gleichartiger Schreckenstaten eine Million Dollar erpressen will. Calder zieht den Spezialagenten Hoyt von der Bundeskriminalpolizei hinzu. Gemeinsam wollen sie die Geldübergabe bewachen. Doch die läuft schief und ein neuer Sabotageakt bahnt sich an.
Erscheinungsdatum: 10. Juni 1977 (Vereinigte Staaten)
Regisseur: James Goldstone
Musik komponiert von: Lalo Schifrin
Produzent: Jennings Lang
Kamera: David M. Walsh
Drehbuch: Richard Levinson, William Link

 

 

 

EARTHQUAKE  (englische Sprachfassung)

21.5.2022 um 20.00 Uhr

 

Synopse:

 

Ein fürchterliches Erdbeben erschüttert Los Angeles. Bauingenieur Graff hat gerade eine folgenschwere emotionale Entscheidung getroffen, plötzlich zählt aber nur noch das nackte Überleben.
Erscheinungsdatum: 15. November 1974 (Ersterscheinung)
Regisseur: Mark Robson
Musik komponiert von: John Williams
Kamera: Philip H. Lathrop
Drehbuch: George Fox, Mario Puzo
Produzenten: Mark Robson, Jennings Lang, Bernard Donnenfeld

 

 

Anders als die verblassten Youtube-Trailer sind die 35mm-Cinemascope-Vorführkopien in den Farben von Technicolor zu sehen (dye-imbibition printing process).

 

- Weitere Panorama-Filme sind in Süd-Dtld. angedacht -

 

 

Panorama-Weekend vom 20.5.-22.5.22

Adress/Adresse:

Centrum Panorama
West 2618
407 47 Varnsdorf

GPS
-Lok: 50° 54'16.139" N, 14° 37'49.049" E

info (a) centrumpanorama.cz

- Direkt am 3-Länder-Dreieck Deutschland/Polen/Tschechien

http://www.centrumpanorama.cz/cz/panorama-weekend-2022.html

 

Link to comment
Share on other sites

Sie werden uns Mitte nächster Woche Ausrüstung für Sensurround bringen. 8x Subwoofer mit je 1500W Leistung und 8x Subwoofer mit je 1200W Leistung. Dazu zwei NEXO AMP4X4 Verstärker mit einer Leistung von bis zu 16 kW. Glaubst du das wird reichen?
 

Für Sensurround Mod-II und III lassen wir die originale Steuerbox reparieren. Unser Freund hat ein komplett neues Steuersystem für Sensurround Mod-I gemacht.


Centrum Panorama
Varnsdorf

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Im Casablanca Filmkunsttheater Nürnberg läuft am 4. Juni im Rahmen des 10. Nürnberger Fahrrad-Film-Festivals der wunderbare, kleine, dreckige Fahrrad-Film "The Bicycle" von Arne Körner.

 

Der FIlm ist schon ein paar Jahre alt - die (digital ausbelichtete) 35mm-Kopie aber nagelneu. Arne war ja letztes Jahr schon mit seinem "Gasmann" auf analoger Kinotour und hat jetzt auch noch von "The Bicycle" eine Kopie ziehen lassen.

 

Nebenbei große Empfehlung für alle Analog-affinen Kino-Kolleg:innen - Arne ist ein sehr spannender und sehr analoger Gast ...

 

https://www.casablanca-nuernberg.de/event/nfff_bicycle

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Zdenek Stepanek:

zwei NEXO AMP4X4 Verstärker mit einer Leistung von bis zu 16 kW. Glaubst du das wird reichen?
 

Für Sensurround Mod-II und III lassen wir die originale Steuerbox reparieren. Unser Freund hat ein komplett neues Steuersystem für Sensurround Mod-I gemacht.


Centrum Panorama
Varnsdorf

 

 

Also ich finde das Klasse!!!!! Sehr gut!

 

Da müsst Ihr ja ehr aufpassen, dass die Zuschauer nicht vom Bass weggeblasen werden, oder Herzprobleme bekommen. 😵

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Es war doch ganz klar dass eine Sensurroundanlage zum Einsatz kommt auch dort in Varnsdorf. Wer zeigt denn bitte diese Filme schon ohne die passende Tonanlage. Doch nur das leblose Fernsehen. Dort im Fernsehen sah ich auch nie diesen Schriftzug.

 

XXXX.jpg

Edited by Cremers Claus (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Am 10.5.2022 um 20:17 schrieb Cremers Claus:

Bestimmt zeigt keiner diese Filme ohne Ton in Sensurround.

 

Wenn das alles so super klar war, warum hast Du dann nicht die klare Antwort gegeben? 😃

Link to comment
Share on other sites

Sonntag 22. Mai 2022 - 15 Uhr

Schauburg-Cinerama Karlsruhe

 

in unserer Reihe "Traumfabrik #22 - Jim Jarmusch" Independent. Filme 1980-2020

 

MYSTERY TRAIN

USA 1989
Regie, Buch: Jim Jarmusch
Kamera: Robby Müller
Musik: John Lurie, mit Songs von Elvis Presley u.a.

Mit Yūki Kudō, Masatoshi Nagase, Rufus Thomas, Screamin’ Jay Hawkins, Cinqué Lee, Nicoletta, Brasci, Joe Strummer, Rick Aviles, Steve Buscemi.

 

Bester künstlerischer Beitrag, Festival Cannes


35mm Filmkopie - Farbe - Mono - Original mit deutschen UT 

 

Ein junges Touristen-Paar aus Japan auf den Spuren der Rock-n-Roll-Geschichte, eine junge Witwe, die den Sarg ihres Mannes in ihre italienische Heimat überführen will, der Brite Johnnie, der sich mit seinen beiden Buddies betrinkt und mit einer Pistole spielt, weil ihn seine Freundin verlassen hat. Buddies: ohne daß sie voneinander wissen, kreuzen sich ihre Wege in einem alten Hotel. - Elvis, die Sun Studios, Popkultur und ihre sehr lebendigen Mythen.

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Sonntag 29. Mai 2022 - 15 Uhr

Schauburg-Cinerama Karlsruhe

 

in unserer Reihe "Traumfabrik #22 - Jim Jarmusch" Independent. Filme 1980-2020

 

Night on Earth 

F/D/Japan/USA 1991
Buch & Regie: Jim Jarmusch

Kamera: Frederick Elmes

Musik: Tom Waits
Darsteller: Gena Rowlands, Winona Ryder, Armin Mueller-Stahl, Roberto Benigni
125 Minuten

 

35mm Filmprojektion - Farbe - Dolby - Originalfassung mit deutschen UT

 

Zufällige Begegnungen bei Taxifahrten: eine vielbeschäftigte Casting-Agentin in Los Angeles, ein ostdeutscher früherer Zirkusclown in New York, zwei afrikanische Diplomaten und eine Blinde in Paris, ein Priester in Rom, drei Betrunkene in Helsinki - und eher beiläufige Gespräche: über Karrierechancen, Lebensläufe, kleine Probleme, Wahrnehmungsfähigkeit, Sexexzesse, große Tragödien…

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Sonntag 12. Juni 2022 - 15 Uhr

Schauburg Karlsruhe

 

in unserer Reihe "Traumfabrik #22 - Jim Jarmusch" Independent. Filme 1980-2020

 

Ghost Dog: The Way of the Samurai

USA 1999
Drehbuch, Regie: Jim Jarmusch

Kamera: Robby Müller

Musik: RZA, Wu-Tang Clan
Darsteller: Forrest Whitacker, John Tormey, Cliff Gorman
116 Minuten

 

35mm Filmprojektion - 1,85 : 1 - SRD - Originalfassung mit deutschen UT

 

Ghost Dog, Afroamerikaner, Taubenzüchter und Elektronikbastler, arbeitet als Auftragskiller für eine Mafiafamilie und folgt dabei dem Hagakure, einem Buch mit Verhaltensregeln für Samurai. Sein einziger Freund ist der Eisverkäufer Raymond, der aber nur Französisch spricht. Als ein Auftrag ihn mit den Gesetzen der Blutrache in Konflikt bringt, kommt es zu einem tödlichen Kampf der Kulturen… - Hagakure, Brieftauben, Eiscrème, Frankenstein, Rashomon und Rap

 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Here we go again ...

 

220617_SB_Technicolor_2022_Plakat_A1_fin

 

Der ausführliche Programmflyer kann hier geladen werden.

 

Alle Vorführungen (bis auf KULTOURHELDEN und SINGIN‘ IN THE RAIN am 07. 07.) mit Original 35mm Technicolor Dye-Transfer Filmkopien. Vorgeführt mit Schneider Cinelux Première Objektiven.

 

Preise:

Festivalpass* (normal)  100,00 Euro link zum Onlinekauf

Festivalpass* (ermäßigt) 75,00 Euro link zum Onlinekauf

 

Tagespässe** (normal)    45,00 Euro

Tagespässe** (ermäßigt) 35,00 Euro

 

Einzelvorstellungen (normal)    9,50 Euro

Einzelvorstellungen (ermäßigt) 8,00 Euro

 

Forumsmitglieder wählen bitte "ermäßigt".

 

Online-Tickets Tagespässe und Einzeltickets hier

 

(*) Der Festivalpass berechtigt zum Besuch aller Veranstaltungen des Technicolor Festivals. 

Für Festivalpass Inhaber zusätzlich incl. Frühstück am Samstag und Sonntag, 

kalt-warmes Buffet am Freitag, Samstag und Sonntag 

Kaffee&Kuchen Pause am Freitag-, Samstag- und Sonntagnachmittag

Get-Together mit Hoepfner Bierspezialitäten am Freitagabend

Festivalbroschüre

 

(**) Der Tagespass berechtigt zum Besuch aller Veranstaltungen des Festivals inkl. der o.a. Zusatzleistungen am jeweiligen Tag.

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Sonntag 19. Juni 2022 - 15 Uhr

Schauburg-Cinerama, Karlsruhe

 

in unserer Reihe "Traumfabrik #22 - Jim Jarmusch" Independent. Filme 1980-2020

 

Coffee and Cigarettes

USA 2003
Regie, Buch: Jim Jarmusch
Kamera: Tom DiCillo, Frederick Elmes, Ellen Kuras, Robby Müller
Mit Roberto Benigni, Steven Wright, Joie & Cinqué Lee, Steve Buscemi, Iggy Pop, Tom Waits, Alex Descas, Isaach de Bankolé Cate Blanchett, Meg & Jack White, Alfred Molina, RZA, GZA, Bill Murray, William Rice, Taylor Mead.

 

35mm Filmprojektion - 1,85 : 1 - schwarz/weiß - SRD - Originalfassung mit deutschen UT

 

Seit 1986 drehte Jim Jarmusch mit Schauspielern seiner Filme und Freunden Kurzfilme, die immer demselben Muster folgten: zwei Personen sitzen bei Kaffee (gelegentlich Kräutertee) und Zigaretten an einem Tisch und unterhalten sich. Vieles wurde improvisiert, Reales und Fiktionales überschneiden sich. Die Gespräche handeln u.a. von Nikola Tesla, kleinen und großen Problemen, Verwandtschaft, berühmten Bekannten, Zahnarztbesuchen, Sucht, gesundem Leben, Musik, Kunst und Kultur, den Risiken & Nebenwirkungen von Nikotin und Koffein …

 

Cannes: Goldene Palme - Bester Kurzfilm (Episode „Somewhere in California“, 1993)

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo zusammen, auch in diesem Jahr gibt es in Karlsruhe wieder (analoges) Open Air Kino vor dem ZKM/HfG

image.thumb.jpeg.8cf190af2d6d754bde2f6c263c1cc2dc.jpeg

 

Dieses Jahr ist das Programm komplett analog, Hauptfilm in 35mm (Überblendung), Vorfilm in 16mm, inklusive Dias 🙂

 

Offiziell (wie auch im Vorjahr) läuft das in Karlsruhe als "Kult-Sneak".

Hier im Forum verraten wir aber trotzdem schonmal die Filme, falls jemand Interesse hat und zu besuchen 🙂

 

Fr., 29.7. City Lights (DF) – Vorfilm: Konzertissimo

Sa., 30.7. Easy Rider (OmU) – Vorfilm: To Speak or Not to speak

So., 31.7. Pappa Ante Portas – Vorfilm: Adolf Winkelmann, Kassel, 7.12.67, 11.54h

 

Do., 4.8. I Hired a Contract Killer (OmU) – Vorfilm: Fantasmatic + Stufen (Die Treppe)

Fr.,  5.8. Deadlock (DF) – Vorfilm: Erlebnisse einer Puppe

So., 7.8. In the Mood for Love (OmU) – L’Etoile de mer

 

Open Air Kino HfG Karlsruhe

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Da ich nirgends die Ankündigung der Veranstalter sehen konnte und ich mich mit zwei super schönen Technicolor Kopien aus meiner Sammlung beteilige: Im Metropolis Theater in Hamburg läuft eine Musical Reihe:

https://www.metropoliskino.de/

Am 06.08.2022 werden aus meiner Sammlung die Filme "Die Venus verliebt sich (Duchess of Idaho) - 1950" und die super Rarität "Broadway Melodie 1950 (Ziegfeld Follies) - 1945" gezeigt. Als Highlight tanzen die beiden Größen Fred Astair und Gene Kelly zusammen und das auf dem Höhepunkt ihrer Kariere. Ich bringe auch die original deutschen Filmplakate mit, so dass man auch mal ein Foto fürs Fotoalbum machen kann.

Die Vorstellungen kann ich jedem Musical und Technicolor Fan nur wärmstens empfehlen. Hier sind Trailer der Filme:

Duchess of Idaho

Broadway Melodie 1950

 

Es sind deutsche Synchron Kopien aber die Gesangsnummern sind original in englisch.

 

Link to comment
Share on other sites

Sonntag 31. Juli 2022 - 15 Uhr

Schauburg-Cinerama, Karlsruhe

 

in unserer Reihe "Traumfabrik #22 - Jim Jarmusch" Independent. Filme 1980-2020

 

YEAR OF THE HORSE

USA 1997

Deutsche Erstaufführung: 26.07.2001
Regie: Jim Jarmusch
Kamera: Jim Jarmusch, L.A. Johnson, Steve Onuska, Arthur Rosato
Musik: Neil Young & Crazy Horse

 

35mm Filmprojektion - 1,66 : 1 - schwarz/weiß und Farbe - SRD - Originalfassung mit deutschen UT

 

Neil_Young_Year_of_the_Horse.jpg

 

Nach ihrer Zusammenarbeit bei Dead Man (1995) begleitet Jim Jarmusch den kanadischen Gitarristen Neil Young und seine Band auf ihrer Konzerttour 1996. Zwischen Mitschnitten von Live-Auftritten werden auch Backstage-Aufnahmen, Gespräche im Tourbus sowie älteres Archivmaterial verwendet. Gefilmt auf Super-8, Hi-8-Video und 16mm-Film, entsteht ein authentisches Erlebnis.

 

Mit Einführung von Wolfgang Petroll und anschließender Möglichkeit zum Filmgespräch

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Diese Spielwoche: Neustart eines Filmes in 35mm Kopie im Schauburg-Cinerama, Karlsruhe

 

flyer_large.jpg

 

APPLES

(Apples - Mila)

Griechenland 2020

Regie: Christos Nikou

Drehbuch: Christos Nikou, Stavros Raptis

Montage: Giorgos Zafeiris

Musik: Alexander Voulgaris

Kamera: Bartosz Swiniarski

Darsteller: Aris Servetalis, Sofia Georgovassili, Anna Kalaitzidou

 

35mm Filmprojektion - 1,37 : 1 - Farbe - Dolby SR - Originalfassung mit deutschen UT

 

Aris, ein einsamer Mann mittleren Alters, ist Opfer einer mysteriösen Pandemie geworden, die zu Gedächtnisverlust führt. Ohne Kenntnisse darüber, wer er ist, wird Aris für eine Behandlung ausgewählt, die den Betroffenen zu einer neuen Identität verhelfen soll. Über ein Tonband werden ihm einfache Aufgaben vorgeschrieben: Fahrradfahren, Kinobesuch, Ausgehen. Alles soll Aris mit der Fotokamera dokumentieren und so neue Erinnerungen anlegen. Dabei lernt er die sonderbare Anna kennen, die dasselbe Programm durchläuft. In Aris beginnen sich langsam Zweifel zu regen: Schaffen neue Erinnerungen tatsächlich eine neue Identität?

Dieser Erstling macht Christos Nikou zu einem Namen, den man sich merken sollte.

 

Spielzeiten:

 

Samstag 06.08.22:17.00 Uhr

Sonntag 07.08.22:17.45 Uhr

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Der Filmrauschpalast in Berlin-Moabit zeigt:

Morgen, Dienstag 23.08. 20:30 Uhr und am Freitag, 26.08. um 19:30 in Anwesenheit von Regisseur Fatih Akin und Editor Andrew Bird:

 

"IM JULI"

 

35mm / 1:1,85 / Dolby SRD-EX

 

imjuli_poster.thumb.jpg.db8dffe8073b2ec59a6d56006e6900d7.jpg

Absolut neuwertige 35mm-Kopie ohne eine einzige Klebestelle (selbst Start- und Endbänder sind noch nie abgetrennt worden.)

Eine besondere Gelegenheit - der Film existiert bisher in keiner brauchbaren digitalen Fassung, von HD oder UHD ganz zu schweigen.

Im Anschluss an die Vorführung Q&A mit Fatih Akin und Andrew Bird. Moderation: Jochen Werner.

 

Filmrauschpalast Moabit - www.filmrausch.de

Achtung, die Tickets für Freitag werden langsam knapp!

 

Edited by showmanship (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Wir zeigen am 18.09. den Film RAY mit Jamie Foxx auf 35mm:

https://www.cinema-quadrat.de/programm/spielplan/film/show/fancybox/ray/

 

Außerdem feiert unsere Grindhouse-Reihe am 28.10. 15-jähriges Bestehen, weshalb die beiden Filme des Double Features an dem Abend ebenfalls von 35mm-Kopien gespielt werden sollen. Die Titel sind wie immer eine Überraschung, nehme aber an, dass die üblichen Hinweise dann im Oktoberprogramm zu finden sein werden. 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.