Jump to content

Filmbörse 5. April 2014 Deidesheim


Recommended Posts

http://www.motor-talk.de/forum/espace-zahnriemen-gerissen-t2617157.html

 

Ein von mir gern besuchtes Forum, hier kannst Du auch nach weiteren Fällen suchen und Dich ein bischen übers WE schlau machen.

Der Link ist nur ein Besipiel für einen Fall beim Renault Espace, es gibt dazu mehrere - auch für andere Marken mit Zahnriemen wie VAG ...

Um mehr zu sagen, müßte man zumindest den Motor kennen.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 404
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo aus Deidesheim,   eigentlich hatte ich mir in den letzten Wochen immer vorgenommen, mich in das Forum etwas mehr einzubringen, auch wenn ich schon seit längerer Zeit bemerkt habe, wie polemisc

Hallo und guten Tag aus Deidesheim, dem Standort des Deutschen Film- und Fototechnik Museums und seit 2013 auch neuer Austragungsort für die ehemals in Waghäusel beheimatete FIlmbörse.   Es mir/uns

Fazit Deidesheim: Das war wieder richtig super!   Schon der Freitag Abend ging sehr angenehm los: es waren gut 20 Forenten, die sich im Museum anfanden. Herr Ritter war ein rührender und hervorragen

Posted Images

Hi Leute,

 

dank euch für eure aufmunternden Worte. Ich bin inzwischen wieder daheim gelandet, Karre steht beim Autoschraub, morgen sehen wir erstmal weiter.

 

Ist natürlich schade, dass es mit der Börse nicht geklappt hat (ich hatte mich SEHR darauf gefreut).

 

Auf der Rückfahrt im Abschlepper habe ich noch einen Staubericht gehört, in dem über eine gesperrte Strecke berichtet wurde, weil nach einem geplatzten LKW-Reifen & Carambolage drei Autos ausgebrannt waren.

Da werden die eigenen Probleme auf einmal ganz klein, wenn man solche Meldungen hört.

 

Ich denke, ich werde gleich bei mir noch den Projektor anwerfen und mir ein paar flotte Soundies aus den 40ern ansehen.

 

Schönen Abend noch allen Daheimgebliebenen.

Link to post
Share on other sites

So ein Mist - aber es eröffnet eventuell die Chance die Werkstatt haftbar zu machen.

Wobei ich da früher bei VW extrem schlechte Erfahrungen gemacht habe. Die hatten mir ein Getriebe ruiniert - beim Service vergessen wieder Getriebeoel nachzufuellen.

Bei BMW habe ich nur guten Service und Kulanz erlebt.

Sitze auch rum und konnte nicht kommen. Alarmdienst Feuerwehr über das Wochenende.

Link to post
Share on other sites

So, jetzt geht gleich die Filmnacht los.

 

Als erstes gibt es "Heckling hare" von 1941, der Trickfilm mit dem (wahrscheinlich) längstem Fall (von einer Klippe), fast 1 Minute, danach "Donald & Pluto" von 1937, als excellente Neukopie.

 

Beide Filme hatte ich für Deidesheim im Gepäck, als Abwechslung zu den ganzen (?) selbstgedrehten Sachen... :rolleyes:

Link to post
Share on other sites

Hallo, ihr Pechvögel,

 

Mir ist zwar gestern nichts passiert, ausser, dass ich bis um etwa 23 Uhr gearbeitet habe...

 

Nun habe ich hunger, danach ab ins Bett...

 

Wenn ich mir vorstelle, wie die anderen da im Hotel sitzen, gut gegessen habe und nun auch Filme ansehen...

 

Rudolf

Link to post
Share on other sites

So ein Mist, Silas. Mein Beileid!!

 

Filme gucken war schon mal superst, Herr Ritter ein rührender Gastgeber. Allseitiges Logmar anfassen. :) Danach fantastisches Essen und beste Weine, jetzt Schlaf. Über eine S8-Metall-Cartozzo und das doppelte Lottchen als Premium 16mm Kopie neben mir freue ich mich schon. Morgen geht's richtig los. Gut Nacht!

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Allseitiges Logmar anfassen. :)

 

Und - wie waren die Reaktionen ... ?

Wie viele Logmars haben die jetzt mitgebracht

und sind die mit den wichtigen Dingen fertig geworden.

Die hätte ich wirklich sehr gerne einmal live gesehen ...

Link to post
Share on other sites

:) VERHALTENE FREUDE :)

 

Ich komme gerade vom Autoschraub, der Zahnriemen ist es wohl nicht, Nockenwelle und Kurbelwelle lassen sich drehen (ich habs selbst gesehen), der Keilrippenriemen ist etwas ausgefranst, ansonsten macht sich der Meister an die Fehlersuche.

 

Wünsch euch allen eine gute und unfallfreie Heimfahrt.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Deidesheim war toll, einen netten Friedemann, einen netten Thorsten und das unglaubliche, phänomenale und nette Logmar-Team kennengelernt. Die Logmar-Kamera selbst ist gewissermaßen die Super8-Kamera schlechthin. Sie enthält alle Features, die wir uns vor einiger Zeit im Forum gewünscht haben.

 

Vielen Dank Jürgen, für die tollen Ostergeschenke ;-)

 

Ich habe diesmal etwas mehr Geld von der Bank zur Börse gebracht. Meine "Beute":

 

2 Folgen von Mr. Bean auf Super8

Asterix erobert Rom als 120 Meter Schnittfassung

Goofy der Film (Disney) als 16mm Spielfilm

 

Ich sitze nun im ICE auf der Heimreise, die Sitze sind wie immer, sehr hart und unbequem. Das nächste Mal nehme ich doch wieder das Flugzeug, schnell und bequem. Werde erst nachts um 2 Uhr heimkommen.

 

Silas, schade, dass Du nicht kommen konntest, so ein Auto geht immer dann kaputt, wenn man es wirklich braucht.

 

Fotos und Videos folgen noch. Gern könnt ihr hier eure "Beute" präsentieren.

  • Like 5
Link to post
Share on other sites

Fazit Deidesheim: Das war wieder richtig super!

 

Schon der Freitag Abend ging sehr angenehm los: es waren gut 20 Forenten, die sich im Museum anfanden. Herr Ritter war ein rührender und hervorragender Gastgeber. Es gab variöse Bierspezialitäten, viel zu bereden und viel sich-kennenlernen. Jedes Gesicht, das man endlich einem Usernamen zuordnen konnte, verbesserte die Stimmung in der Gruppe. Ist ein besonderes Gefühl, neue Leute zu treffen, und es fühlt sich an, als kenne man sich schon ewig...

TK-Chris hat einen meisterhaften Vorführer abgeben und hatte etliche Perlen dabe, Diener übrigens zu unglaublich fairen Preisen überlies. Als ich mit den Dänen nach sehr langer Autofahrt endlich ankam, liefen gerade die letzten Sekunden von "Le Ballon Rouge" (16mm) in sagenhaften Technicolorfarben. Danach gab es ein Päuschen und dann eine gute Mischung mitgebrachter Experimental-, Projekt-, Kunst und Alltagsfilmchen; inkl. Live-Vertonung von Patrick :)

Ein besondere Highlight war mir k.schreiers Found-footage-Collage mit kongenialer Tonspur von Fairchild Cinephonic. Was für ein tolles Gefühl es ist, Filme die man schon von Youtube kennt, mal auf richtig großer Leinwand zu sehen. Und so ein Beaulieu 708 ist schon eine helle Sache, muss man neidlos anerkennen. Und sein Bildstand ist wohl der beste, den ich je gesehen habe – die Logmar-Testfilmchen sahen ziemlich nach Dias aus...

 

Dank Herrn Ritters Organisation fielen wir gegen 21:30 im Deidesheimer Hof ein und konnten und im Séparée mit herrlichen Weinen und bestem Essen fröhlich plaudernd auf den Samstag einstimmen. So ganz ohne Kater überlebt man solche Messen ja nicht. :)

 

Nach gutem Frühstück (ich will in Hamburg bitte auch ein Hotel mit Saumagen auf dem Frühstücksbüffet) wurde aufgebaut und eingerichtet. Praktisch, so ein pittoresker kleiner Ort, in dem "noch schnell was aus dem Hotel holen" nur 5 Minuten Fußweg durch strahlende Sonne und aufblühende Natur bedeutet.

 

Und dann würde es voll, gefühlt deutlich voller als letztes Jahr! Die Stände waren umlagert, das Preisniveau überwiegend superfair, mit jedem Handel zogen sich vier Mundwinkel höher und eine Tasche wurde schwerer. Man kam kaum zur Ruhe, ständig neue Dinge, Menschen und Stimmen, die Aufmerksamkeit verdienten. Ich hätte so viele Gespräche gern noch viel länger geführt und so viele Kisten tiefer durchwühlt, aber man kann sich ja leider nicht klonen.

 

Der Logmarstand war ziemlich umlagert, viele ungläubige Gesichter, begeistertes anfassen und begutachten allerseits. Viel tiefes Interesse, technisches Nachfragen, anerkennendes Nicken und infektiöses Habenwollgucken. Herr Feilen führte u.a. zwei Testfilmchen vor; die einzige Kritik bekam Kodak fürs Einstellen des E100D...

 

Die Stimmung in der Halle war durchweg großartig. Geschäftiges Treiben, angeregtes Reden, herzliches Begrüßen und überall freundliche Gespräche. Ich glaube, ich habe niemanden unglücklich die Halle verlassen sehen.

 

Zwischendurch zusammen mit Niklas Rühl filmen eines Lossau-Logmar-Interviews im Ort. Das hat Spaß gemacht, zusammen vier E100D in 45 Minuten zu verbraten...

 

Ausklang schließlich mit ein paar bekannten im wirklich einzigartigen Museum (in dem einem auf Wunsch jede Vitrine "zum Anfassen" geöffnet wird und in dem man Menschen sieht, die mit konzentriert geschlossenen Augen die Gerüche von Bolex- und Beaulieu-Vitrine vergleichen), danach Kaffee mit Übergang in Gerstensaft und dergleichen, bis die Füße endlich hochgelegt werden konnten.

 

Ein toller Tag mit zudem feiner Ausbeute, auch wenn das Menschen treffen natürlich das Beste war!

 

Neben mir stehen reisebereit:

- 1200m Das doppelte Lottchen in 16mm

- 4 Castrolfilme zum Thema Autorennen

- Catozzo Metall Deluxe S8 mit Klebeband

- Eine 310xl mit Nicht-klebender Tasche und Zubehör (für den Verleih)

- eine Nizo 6080

- Beaulieu 4008 Ladegerät

- 3 Kaccemas

- 5 Agfa Moviechromes

- 30+7,5m ScotchChrome DS8

- zwei hier belichtete Vison 3 Kassetten

- konkrete Aussicht auf ein 5,5er EBC-Fujinon \o/

- 1 BCFI Anmeldebogen

- das Wissen um neue Freundschaften

- 1 Koffer mit Schmutzwäsche

 

Was gefehlt hat: Herr Klose, dem etwas familiäres dazwischen kam. Und Simon, ich hab ihn zumindest nicht gefunden. Und Silas und Olaf, deren Autos wohl lieber HD-Video wollen. Und jemand, der Provia ordert und konfektioniert.

 

Ich freue mich auf nächstes Jahr!

  • Like 7
Link to post
Share on other sites

Welch eine schöne Zusammenfassung Friedemann. So betrüblich es war, auf halber Strecke wieder umkehren zu müssen, so erfreulich war mein Tag hier, nachdem ich erfahren habe, dass mein Auto wohl noch zu retten ist.

 

Habe den Tag zwischendurch auch noch "filmerisch" verbracht, indem ich eine neu erworbene 16mm Kopie von Edgar Walaces' "The avenger" gereinigt und "fertig" gemacht habe, sprich Klebestellen erneuert und neues Vorspannband dran.

Die Kopie habe ich übrigens für einen Spottpreis in den Staaten bekommen, scheint relativ neuwertig zu sein, kaum Klebestellen und komplett von Anfang bis Ende.

 

Bin schon ziemlich gespannt darauf, Heinz Drache in englische Synchro zu sehen und zu hören... :mrgreen:

Link to post
Share on other sites

Den Ausführungen Friedemanns ist nichts mehr hinzuzufügen....

Hätte wohl auch noch eine zweite Nacht bleiben sollen....

Meine Einkaufsliste:

1 Kahl-Scotchchrome DS8 7,5m

1 Drahtauslöser

2 Piccolo Ausgaben Mickey-Maus / Donald-Duck je color/ton 45m - für den nächsten Kindergeburtstag

3 16mm-Snoopy im engl. Original vom tollen TK-Chris (jetzt muss ich sie nur noch von den Bobbys auf eine Spule kriegen...da muss ich improvisieren)

1 ungarischer Zeichentrick aus den 60ern auf 16mm Farbe /ton (11Minuten für 5Euro)

3 Fuji R25N Single8- da wird die Fujica AX100 wieder aktiviert

1 VNF in Super8-Kassette

5 150W-Projektor-Lampen (davon werd ich wohl noch meinem Sohn welche veerben können)

1 100W-Projektor-Lampe

und dann noch 1 Komplettfilm auf 5 Super8-Spulen jeweils 180m-Spule mit ca. 150m - Beschriftung: Orphee

Wenn es sich da um Jean Cocteaus Verfilmung handelt hab ich echt einen Schatz an Land gezogen...(noch nicht gesichtet)

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Guten Morgen!

 

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen!

Wollte eigentlich nicht nach Deidesheim kommen, doch der Diesel in Belgien ist noch recht preiswert (1,288) und die Sehnsucht wurde Freitag Abend immer größer ... so machte ich mich also morgens gegen 7:30h auf den Weg um gute 325 km und einen Baustellenblitzer später (bei Einfahrt ca. 92 statt 80km/h, hmpf grmbl) um Punkt 10:10h die Halle zu betreten.

(Das erwähnte "Frühlingserwachen" macht sich leider bei mir seit gut 2 Jahren durch Pollenallergie und Augenreizung bemerkbar, echt Mist)

 

Im Saal guter Besucherandrang. Sehr schöner, verdunkelter Nebenraum mit bequemen Sitzen für Filmvorführungen.

Viele Nicknames haben jetzt ein Gesicht - toll, wenn man die "üblichen Verdächtigen" mal in persona trifft. Einfach eine wunderbare, lockere Stimmung.

Ich war von den ganzen Offerten und Gesichtern ehrlich gesagt überwältigt: Zuerst den "Regular8" getroffen mit der Bauer A508 und der Canon 814XL-S im Anschlag, dann die Logmar bewundert und schon stieß ich auch schon auf einen sympathischen TK-Chris nebst netter Begleiterin ( Kompliment und Grüße ;-) ) und 16mm "Peanuts"-Filmen. Am nächsten Stand wartete eine Bauer S715 auf mich ... Da war dann schon fast eine Stunde und insgesamt €85,- weg und ich hatte dabei grade mal gute 20m zurückgelegt....

Mein Ziel war aber auch nicht Beute sondern vorrangig Kennenlernen und Filme schauen.

 

Die Aufnahmen der Logmar im Vorführsaal überzeugten, aber es wurde auch deutlich, wie sehr wir Filmer am Tropf von gutem Farbumkehrmaterial hängen. Der vorgeführte Avichrome war bei Nahaufnahmen trotz groben Korns zwar durchaus ansehnlich, scheidet aber für mich als Standardmaterial aus. Niklas Rühl bemerkte ein buntes Korn, das irgendwie an Farbrauschen von Digitalaufnahmen erinnert und trifft den Nagel damit auf den Kopf. Der E100D mit der Logmar war dagegen sehr gut. Und so wendet sich der Blick wieder hoffnungsvoll Richtung Italien, wenn denn aus Japan nichts mehr kommt.

 

Ich musste die Halle schon gegen 14:30h Uhr verlassen und konnte am Stand von Cine8-16 noch den letzten Ferrania Scotch Chrome 7,5m von Kahl in D8 für €12,- mitnehmen. Diesen Stand von Cine8-16 am Eingang hatte ich anfangs gar nicht bemerkt. DS8 und S8 waren da schon komplett weg.

 

Eine wirklich tolle Veranstaltung und ... das muss mal gesagt werden... mit einer durchweg positiven Grundstimmung.

Mit hat es großen Spass gemacht und ich komme gerne nächstes Jahr wieder (wobei manche schon meinten, eine Börse 2x/Jahr wäre sinnvoller, da manch einer den Termin nicht wahrnehmen konnte und jetzt wieder 1 Jahr warten muss...)

 

Gruß,

Reinhard

  • Like 5
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.