Jump to content

Filmbörse 5. April 2014 Deidesheim


Recommended Posts

  • Replies 404
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo aus Deidesheim,   eigentlich hatte ich mir in den letzten Wochen immer vorgenommen, mich in das Forum etwas mehr einzubringen, auch wenn ich schon seit längerer Zeit bemerkt habe, wie polemisc

Hallo und guten Tag aus Deidesheim, dem Standort des Deutschen Film- und Fototechnik Museums und seit 2013 auch neuer Austragungsort für die ehemals in Waghäusel beheimatete FIlmbörse.   Es mir/uns

Fazit Deidesheim: Das war wieder richtig super!   Schon der Freitag Abend ging sehr angenehm los: es waren gut 20 Forenten, die sich im Museum anfanden. Herr Ritter war ein rührender und hervorragen

Posted Images

Hallo in die Runde,

Deidesheim war große Klasse,auch der Freitagabend,vielen Dank auch an Herrn Ritter.Obwohl ich Fr.-So berufliche Termine hatte konnte ich Freitag und Samstag kurz vorbeischauen und es hat mir sehr gefallen.Danke auch an TkChris für die Filmvorführung,der Film hat perfekt ins Programm gepaßt,nachdem er und sein Regisseur im neuesten Cine 8-16 vor kurzem besprochen wurde.(schöne Technicolorkopie).Auch ich bin am Samstag schwerst bepackt von der Börse nach Hause(mit dem Zug!),habe nähmlich einen Bauer P7TS erworben.

Viele Grüße

Ralf

  • Like 3
Link to post
Share on other sites

N'Abend,

 

die Börse hat auch mir sehr gut gefallen. Ich empfand gegenüber 2013 eine merklich Steigerung an Besuchern und Filminteressierten.

 

Ich habe einige tolle Sachen mit Perforation mit nach Hause genommen und gegen kleinen Obulus ebenfalls eine der S8 Kameras im Foyer mitgehen lassen. Die Canon 310 XL funktioniert zu meinem Erstaunen noch tadellos und durfte beim Familienausflug im Tierpark heute gleich mal eine Rolle Ektachrome durchziehen. :-)

 

Stark gewundert hat mich, dass ich kaum etwas an 16mm Filmen verkauft habe. Das war sonst anders. Dafür gingen die kurzen Metragen im S8 Format weg wie nix.

 

Silas' Vorschlag komme ich gerne nach und werde in der Rubrik "Biete" ein paar Sachen anpreisen. Dabei sein werden auf 16mm "Der dunkle Kristall" (deutsch) und "1984" (ungespielte US Sendekopie). :-)

 

@k.schreier: Viel Spaß mit "Ego". Der Film ist wirklich selten und der Lichtton ganz ordentlich. Danke für den Kauf!

 

Toll auch, die Logmar in der serienreifen Variante live gesehen zu haben. Ich habe mich sehr angenehm mit dem supernetten Sohn des Entwicklers unterhalten und das Projekt hoch gelobt. Ich werde mir die Kamera zwar nicht leisten (können), aber es dürfte genügend Interessenten für dieses Prachtstück auf dem Weltmarkt geben.

 

Dem Dank an Herrn Ritter schließe ich mich an. War eine großartige Börse und ich hoffe, dass die Fotobörse heute ebenso erfolgreich endete. An Professionalität der Veranstalter mangelte es in jedem Fall nicht.

 

Nächstes Jahr komme ich trotz meiner kurzen Anreise vielleicht auch am Vortag. Wenn man auf der Börse einen Stand hat, kommt der Small Talk teils zu kurz und hinterher wundert man sich, wer alles da gewesen ist... ;-)

 

Gruß,

 

Peter

Link to post
Share on other sites

Tja, ich hätte wohl doch den Elmo GS 1200 für 190 € mitnehmen sollen, für 190 € ;-) Der hätte auch in den Koffer gepasst. Ich habe 1400 km mit der Bahn zurückgelegt.

Ein 16mm-Projektionsobjektiv mit 10mm-Brennweite!!! gab es für 120 €

 

Schade, dass einige am Samstag ingoknito auf der Börse waren ;-) Demzufolge erübrigt sich leider die Frage nach dem Gruppenfoto.

 

@Friedemann, magst Du die Fotos, wo das Logmar-Team zu sehen ist, kommentieren? Ich kenne zwar die Namen, aber ich weiß nicht, wem ich welchen Namen zuordnen, auch wenn ich es mir denken kann

 

@Filmfool, ich habe auch eine Canon 310 XL mitgehen lassen, war aber auch ausdrücklich erlaubt, meine hat aber eine defekte Frontlinse. Der Kit ist rissig geworden.

 

Hat sich vermutlich aus Respekt zum analogen Filmambiente auf 18 B/s und stumm geschaltet. :D

 

Die Nikon DSLR hat sich auf der Filmbörse einfach nicht wohlgefühlt, denn normalerweise treibt sich ihre Oma, die Nikon R10 auf Filmbörsen herum, aber die ist momentan bei Dr. med. M. R. ;-)

Link to post
Share on other sites

Martin, hast du den Aviphot vorher auf die Heizung gelegt ... ;-)

 

Spass beiseite, wieso sind das so merkwürdige Farben geworden ?

 

Wer ist der Logmar Interessent mit dem nicht lesbarem Namensschild ...

Link to post
Share on other sites

Das mit dem Button tragen hatten wir vor Jahren in Waghäusel. Das war das Logo unseres Forums; das Männchen mit dem Filmsalat. Sollten wir wieder machen.

 

Ansonsten war die Börse sehr schön; viele Preise waren nun der Endzeit angepaßt.

 

Ich hab eine Kopie, die ich sehr suchte, für einen sehr günstigen Preis bekommen. Desweiteren ein paar Eisenbahnfilme.

 

Herr Klitzner (?) hat freundlich und fachmännisch einen Projektor für mich repariert und sagte, das sei kostenlos. Hab ihm dann trotzdem 10 Euro für die Arbeit gegeben.

 

Verkauft hab ich kaum was; Trailer will halt keiner mehr haben.

 

Bis zum nächsten Mal!

 

Gruß Martin

Link to post
Share on other sites

Friedemann, nachdem du die Zweitvorführung des Ballons verpasst hast, würde ich dir den Film zur Ansicht schicken, dann kannst Du ihn in Ruhe nochmals ansehen, das wäre kein Problem.

 

Zu allen Zusammenfassung kann ich nur hinzufügen, dass es mich wahnsinnig gefreut hat, euch alle kennenzulernen. Die Symphatie war sofort da und ich würde mich freuen, wenn wir diese Art von Zusammentreffen öfters und regelmäßig machen würden.

 

Liebe Grüße an alle Besucher/Filmseher/Käufer :)

  • Like 5
Link to post
Share on other sites

Das wär natürlich allergroßartigst, Chris. Zusammen mit dem Lottchen kann ich da ja ein richtiges Familienevent draus machen :)

Einerseits schade und andererseits wohl ganz gesund, dass ich an Deinem Stand so wenig Zeit verbracht habe, mein Koffer war nämlich auch so schon absurd schwer. Und Du hast viele Leute so richtig glücklich gemacht. Mich auch :)

Link to post
Share on other sites

.... ich würde mich freuen, wenn wir diese Art von Zusammentreffen öfters und regelmäßig machen würden.

 

Hallo Chris,

 

das ist eine tolle Idee, die ich sehr begrüße.

 

Schafft man es denn, Filmfreunde aus ganz Deutschland zu einem Treffen zu animieren (auch ohne Filmbörse)?

 

Was meint die Gemeinschaft?

Link to post
Share on other sites

Ansonsten war die Börse sehr schön; viele Preise waren nun der Endzeit angepasst.

 

Heisst das im Klartext ... es ist günstiger geworden ... ?

Mein Eindruck von den Berichten ist - 16mm Spielfilme günstiger

Gute Kameras und Projektoren aber nach wie vor auf hohem Niveau

Geht der Trend zum abstossen/verkaufen von gehorteten Schätzen ?

Link to post
Share on other sites

Ichfand preislich war wieder alles dabei. Einiges teurer, anderes günstiger als letztes Mal. In beide Richtungen gab es absurde Ausschläge.

 

Der absurdeste Ausschlag nach oben war für mich eine Canon C-8 Vorsatzlinse für die 310xl, Neupreis DM 45,- beim Spezialitätenhändler in D'heim für süße €345,- im Angebot. (Er hat einfach "€3" vor den DM-Preis geschrieben und nein, das sei kein Irrtum. Jener Händler wollte aber auch abgelaufene Uralt-PlusX für 35,- pro Schachtel verkaufen. :)

 

In jedem Falle ist das Preisniveau dort Welten besser als das von Ebay. Und man kann gucken, prüfen, anfassen, plaudern.

 

Link to post
Share on other sites

In jedem Falle ist das Preisniveau dort Welten besser als das von Ebay.

Und man kann gucken, prüfen, anfassen, plaudern ...

 

Das ist wirklich der feine Unterschied ... :-)

 

Dafür ist so ein einziger Tag doch eigentlich zu kurz ?

Link to post
Share on other sites

Also ich für meinen Teil habe gerettet, was noch zu Retten war. Ich kann es nicht mitansehen, wenn "vor der Haustür" der Container steht, und alles in den Schrott wandert. Ich muss mit dem Filmhandel nicht meinen Lebensunterhalt finanzieren, deshalb habe ich eine Preisgestaltung walten lassen, die ich für angemessen, eben der Zeit angepasst, halte.

Freut mich, dass meine Preise und auch die Tauschbereitschaft auf so positive Resonanz gestoßen ist :)

Link to post
Share on other sites

 

 

Hallo Chris,

 

das ist eine tolle Idee, die ich sehr begrüße.

 

Schafft man es denn, Filmfreunde aus ganz Deutschland zu einem Treffen zu animieren (auch ohne Filmbörse)?

 

Was meint die Gemeinschaft?

 

Zu allen Zusammenfassung kann ich nur hinzufügen, dass es mich wahnsinnig gefreut hat, euch alle kennenzulernen. Die Symphatie war sofort da und ich würde mich freuen, wenn wir diese Art von Zusammentreffen öfters und regelmäßig machen würden.

 

Wie findet Ihr die Idee für solche Treffen einfach den CineDay von Cine 8 16 zu nehmen?

http://www.celluloidfilm.de/24a6bc97e31132a03/index.html

 

Gruß Thorsten

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.