Jump to content

Preisgestaltung Fomapan Umkehrentwicklung bei Wittner


Recommended Posts

Lieber teure Fujis als gar keine High-End E6-Filme mehr. FInd ich prima, dass Fuji trotz des verschwindenden Marktes weitermacht.

Provia ist ja noch teurer als Velvia... wenn der denn je kommt, werden wir bestimmt mit 50€ rechnen müssen. Und das ist dann nicht Wittners Schuld.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 61
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Herr Wittner berichtete, dass sein Entwickungsdienstleister Ende letzten Jahres erhebliche 6-stellige Summen in neue Maschinen investiert hat, um auch langfristig gewappnet zu sein. Als Kunde trage

Wenn man mal im Beruf ist, sieht man das sicher nochmal anders. Aber als Student entbehrt es wirklich jeglicher Rationalität, solche Beträge für zwei Minuten Film fragwürdiger Qualität auszugeben.  

Hmmm, ich finde dieses Preisthema irritierend. Wir wissen doch alle das wir eine Nische ausfüllen, und klar sollte auch sein das zumindest das Filmmaterial etwas exklusives geworden ist das auch gan

Die normale E6-Entwicklung kostet bei WCT ja jetzt auch bereits 24.90!

 

Wow! Das waren doch irgendwann mal noch 19€-irgendwas. Das fand ich schon deftig.

Ich schicke meine Filme sowieso immer zu Andec seit ich den Extra-Service für Kodachrome nicht mehr brauche.

Link to post
Share on other sites

Muss man sich mal vorstellen: Bei FFR bekommt man den Adox mit Entwicklung für 29,90, bei Wittner zahlt man 50% mehr. Schön blöd, wer das macht.

 

Stimmt. Ganz zu schweigen von den 100% mehr Versandkosten + Mindermengenzuschlag bei Bestellung von tatsächlich nur einer Kassette.

Link to post
Share on other sites

Apropos Entwicklung: Kodak hat die letzten Jahre stetig die Preise für "white leader" erhöht.

 

Ich könnte auch gut auf den white leader auf jeder 15m Spule verzichten. In aller Regel werden sowieso immer mindestens 4 bis maximal 16 Kassetten zusammengekoppelt (mit Schnittverlusten ergibts dann 180-210m). Was soll ich mit so vielen white leader Fetzen? Bei 4 Kassetten kann man ja noch drei white leader auf der 60m Spule als Vorspann hintereinander hängen und einen am Ende. Aber wenn ich eine 180m Rolle zusammen schneide, bleiben jede Menge Weißfilmfetzen übrig. Darüber hinaus hätte ich noch irgendwo im Keller eine Rolle mit 60 m Weißfilm und will aber demnächst dazu übergehen am Anfang 2m grünen Leader gefolgt von 1m Schwarzfilm, gefolgt vom eigentlichen Programmteil und am Ende 1m Schwarzfilm gefolgt von 1m rotem Film zu verwenden.

Link to post
Share on other sites

Das Problem mit dem grünen und roten Band ist, daß es das bei Super8 scheinbar nur noch von hama gibt. Und mein Projektor schreddert alle hama-Bänder. (Ist auch in anderen Projektoren so.

 

Ach das ist schade. Aber gut zu wissen. Ich hätte jetzt beinahe demnächst blind 10 grüne und 5 rote gekauft. Jetzt werd ich erst mal je eine Rolle testen. Prinzipiell ist mir zwar wurscht, ob von hama oder Orwo oder Kodak, aber bei den Hamateilen fand ich die Undurchsichtigkeit irgendwie cool, da undurchsichtige Start und Endbänder besser beschriftbar/lesbar sind.

Liegt das an "zu dünn" wie bei Fairchild C., oder an "geschrumpft", oder an "ausgetrocknet/brüchig"? Was meinst Du?

Link to post
Share on other sites

Guckt mal bei ebay. Da werden ab und zu 60 Meter Spulen mit weißem Originalband verkauft.

 

Eine 60m Rolle weiß hab ich auch noch, aber ich wollte halt Farbe. Grün/Rot. Am liebsten eben so untransparent wie der weiße.

Link to post
Share on other sites

Herr Wittner berichtete, dass sein Entwickungsdienstleister Ende letzten Jahres erhebliche 6-stellige Summen in neue Maschinen investiert hat, um auch langfristig gewappnet zu sein.

Als Kunde trage man derlei Zukunftsinvestitionen dann eben mit -- quasi als Obulus für eine lange Schmalfilmzukunft.

 

Warum er das nicht klarer kommuniziert weiß ich auch nicht. Ich jedenfalls unterstütze bzgl. Entwicklung Andec, wenn ich es nicht selber mache. Herrn Drasers Dienstleistungsportfolio ist ja schon deutlich umfänglicher, DAS finde ich unterstützenswert.

  • Like 7
Link to post
Share on other sites

ich war heute beim diskonter (plus) einkaufen. eine packung butter € 2 und ein paar zerquetschte. die inflation scheint in den galopp übergegangen zu sein, gleichzeitig steigen sowohl steuern als auch lohnnebenkosten immer mehr.

Link to post
Share on other sites

Ich hatte früher mit dem Hama Zeugs auch nur Probleme. Ich hab den White Leader immer bei GBW gekauft. Meines Erachtens die gleiche Qualität wie bei Kodak. Auch der grüne und rote Leader lief ganz gut. GBW sollte eigentlich noch eine gute Menge an Restbeständen haben. Und die sind im Vergleich richtig preiswert.

 

Geuß Martin

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.