Jump to content

Ferrania


Jürgen Lossau
 Share

Recommended Posts

Wenn der P30 mal auf den Markt kommt, werd ich ihn wohl mal ausprobieren. In 16, D8, DS8 oder S8 - man wird sehen. Aber enthusiastisch voller Vorfreude und Spannung drauf warten wie aufs Christkind, das hab ich mir abgewöhnt bei den ständigen Ab- und Ankündigungen und fortwährenden Verschiebungen.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Nun soll es ab Januar 2021 Gutschschriften in Höhe der Kickstarter-Beiträge für den Online-Shop geben

 

„Starting with Backer #1 and moving numerically through the list, we will assign a credit to your account.

The credit you receive will equal the full amount of your original pledge(s). It will be usable for anything we sell in our shop and this credit will never expire.

We will issue credits as fast as possible, based on our production capacity. We cannot say at this time how long it may take to issue all credits.„

 

Aber was soll man da kaufen???

Edited by Thorsten (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Quote

Next year, we have ambitious plans. We will flesh out our P30 line with additional speeds and formats - including cinema films. We will restart our work on color film. We will continue the process of installing the equipment that allows us to further automate all parts of production.

 

Link to comment
Share on other sites

Am 27.2.2020 um 09:16 schrieb Helge:

Vielleicht, aber eigentlich kennt keiner Ferranias wirkliche Fähigkeiten zur Beherrschung der chemischen Industrialisierung eines Farbfilms (ob nun Ngeativ oder Umkehr).

Insofern hätte Maba höchstens die Konfektionierung sicherstellen können (und auch davon u.U. nur bestimmte Teile). Wie Volker Leiste schon schrieb, heute muß die Chemie ganz anders aussehen, dazu kommen die Herausforderungen einer Kleinstfertigung (stabile Produktion) und was sonst noch zu einer erfolgreichen Industrialisierung eines eventuell bei irgend einem alten Italiener noch im Kopf vorhandenen, chemischen Konzeptes notwendig wäre.

Da sind m.E. deutlich mehr Lücken als nur eine Perforierungsmaschine...

Wir beherrschen nicht nur die Fertigung der Konfektionier Anlagen,  bitte nicht vergessen das wir die ZW der ORWO waren.

Viele heute täglich im Einsatz befindliche Dinge (fast jeder benutzt täglich mehrere davon) liegen auf unserem Wissen und Herstellung der Anlagen begründet.

Da wir die Industriele Fertigung erst ermöglicht haben.

Link to comment
Share on other sites

Am 27.2.2020 um 10:53 schrieb Theseus:

Ich dachte immer, die Italiener sitzen auf einem Schatz an Konfektionierungs- und Perforiermaschinen. Sie haben doch verlautbart, dass sie in der Beziehung alles von Ferrania gerettet haben, so dass sie grundsätzlich auch Super8, Pocketfilm oder gar Instamaticfilm konfektionieren könnten. Eigentlich wäre vielen schon geholfen und es könnte ein erkläckliches Geschäftsmodell sein, wenn die Italiener fremden (Farb-)Film in seltene Formate konfektionieren würden.

Dies ist nicht ganz korekt!

- Viele Ferrania , ORWO sowie Agfa Anlagen befinden sich in einem anderen Europäischem Land.

nur ein ganz kleiner Teil ist überhaupt einsatzfähig und läuft ca mit 50-70% Ausschuss 

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb MABA/ORWO/Agfa:

Wir beherrschen nicht nur die Fertigung der Konfektionier Anlagen,  bitte nicht vergessen das wir die ZW der ORWO waren.

Viele heute täglich im Einsatz befindliche Dinge (fast jeder benutzt täglich mehrere davon) liegen auf unserem Wissen und Herstellung der Anlagen begründet.

Da wir die Industriele Fertigung erst ermöglicht haben.

Das sind sehr pauschale und wenig neue Infos.

Was genau könnt Ihr hier beitragen?

Oder noch detaillierter: könnt Ihr Filme perforieren und schneiden/splitten?

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Helge:

Das sind sehr pauschale und wenig neue Infos.

Was genau könnt Ihr hier beitragen?

Oder noch detaillierter: könnt Ihr Filme perforieren und schneiden/splitten?

Wir sind nicht der Film Hersteller,

Wir sind der Maschinenbauer der die Anlagen vom Anfang bis zum fertigen Produkt für dem Kunden/ Hersteller Konstruiert und Fertigt.

So ist dies schon seit Anfang der Agfa gewesen , die ZW war immer eine Eigenständige Abteilung und hat wie eine eigene Firma gewirtschaftet( Auftrag,Angebot,Bestellung,Lieferung).

Um eigentlich einen genauen überblick über das Wissen und die Strukturen der Film Industrie zu erhalten, sollte man etwas quer Denken. 

- wo für Film wichtig ist

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich sehe hier noch keine neuen Infos, die willst Du anscheinend nicht geben?

Ich lese aber das so, daß Ihr hier also nicht durch entsprechende Services direkt unterstützen könnt, nur indirekt durch Services an die eigentlichen Konfektionierer.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

Die letzte Info war wohl, dass damalige Kickstarter-Backer Ihren "Pledge" in ein Guthaben im Ferrania-Store umwandeln können. Das hab ich getan, nach zweifacher Rückfrage war das wohl auch passiert. Der Gag dabei: Der Ferrania Store hat nicht nur nichts (nada) im Angebot, er ist auch noch geschlossen.

 

Es bleibt also die Hoffnung dass, sollte es noch mal P30 geben, ich mir davon dann ein paar Rollen bestellen kann. Man wird sehen...

Link to comment
Share on other sites

Ist denn noch irgendwann mit Farb-Umkehrfilm zu rechnen oder ist zumindest dieses Thema endgültig begraben ?  Ich weiß, die Frage klingt etwas naiv, aber vielleicht besteht ja noch Hoffnung .

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.