Jump to content

Star Wars - Episode VII


cinerama
 Share

Recommended Posts

Ja ich weiß: es ist schon spät und was will der jetzt angeben, dass er sich Star Wars angesehen hat...

 

Eines kann ich aber schon sagen: er atmet den Geist der Episoden 4-6, lässt viele liebgewordene Dinge wieder auferstehen. Audiovisuell absolut überzeugend. Kracht und Rums an allen Ecken. Macht in den Actionszenen wirklich Laune. Wird Euch und den Kunden gefallen. Mehr schreibe ich lieber nicht, sonst kriege ich noch einen auf den Deckel.

 

Was mir nicht gefallen hat, behalte ich vorerst besser für mich, solange noch keine offiziellen Kritiken vorliegen. Bin da wirklich gespannt, ob die sich mit meinen Eindrücken decken.

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 140
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Was die Werbeeinsätze angeht, weiß ich nicht, ob ich das gut finden soll, dass bei SW so viele Einsätze sind, gerade auch was die Anschlussvorstellungen UND die Gemütslange des Publikums angeht :neutral:

Wenn sich die Werbung mal so übers Jahr verteilen würde, aber nein: immer zur Weihnachtszeit (zumindest bei uns...)

Link to comment
Share on other sites

Juck. Wieso ist bei Disney eigentlich noch niemand auf die Idee gekommen, bei den Werbeeinnahmen der Kinos vor Disney-Filmen die Hand auch noch aufzuhalten?

Nach dem Motto, 'Wenn ihr mit Disney-Filmen soviel Geld mit Werbung kassiert, würden wir natürlich gerne daran beteiligt'.

 

Pödes Pub du, das haben die jetzt gelesen ...

Link to comment
Share on other sites

Film war gut, aber kein Knaller :(

Ein Langläufer schließe ich aus, muss man eben die nächsten 2 Wochen alles mitnehmen was geht.

 

Na ja, man merkt dem Film aber auch die Angst Disneys an, die Fans der alten Trilogie zu verprellen. Mir als Nostalgiker hat die Action recht gut gefallen, allerdings ist er streckenweise doch etwas zu straff erzählt und bot wenig neues. Kaum Tiefgang, dafür viele Anspielungen an die Teile 4-6. Und auch die Schauspieler spielen recht gut. Aber man merkt, dass JJA versucht hat, das nen Übergang zu weiteren Teilen zu schaffen. Und das ist ihm gelungen, finde ich. Laut Filmstarts hat er eine 4,5 von 5 bekommen, was ich aber dann doch als gut einen halben Stern zu viel finde.

Link to comment
Share on other sites

Listen, the almighty DISNEY is speaking:

We hear you!

Take a long and deep look at your monitor!

You have never heard the name or seen the human called "carstenk"!

This man never existed!

Go to sleep now!

Go to see STAR WAR VII, at least five times!

Bring your family!

If you own a cinema, screen only that movie in 3D FOREVER... FOREVER... FOREVER!

Edited by EndofCinema (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Was mir aber leichte Bauchschmerzen verursacht ist das Zitat von Disney-Chef Iger hinsichtlich der Auswertung via Streamingdiensten: "Das ist die Zukunft, in vielerlei Hinsicht. Wir sehen mehr und mehr Chancen, die Kunden direkt zu erreichen und nicht durch Mittelmänner.“

Quelle:

http://meedia.de/2015/12/16/moegen-die-milliarden-mit-dir-sein-star-wars-marketing-spielt-mega-kaufpreis-schon-beim-ersten-film-ein/

 

Auf der einen Seite wünsche ich mir aus Eigeninteresse den Erfolg des Films, zum Anderen wird mir langsam die Macht des Disney-Konzerns zu groß. Die bräuchten mal wieder einen Riesenflop, um auf dem Teppich zu bleiben.

Link to comment
Share on other sites

Sie werden immer Mittelsmänner haben, egal ob netflix, Amazon oder Kinos. Auch bei dvd/br gibt es immer jemand der das vertreibt oder herstellt. Dazu müsste Disney wenn den kompletten Produktionsweg bis zum endkunden selber besetzen. Der Aufwand das zu realisieren steht doch in keinem Verhältnis zu den jetzt schon aufgebauten Strukturen.

 

Um Disney eins reinzuwürgen wünsche ich mir schon, dass netflix der Marktführer wird und richtig Macht bekommt, dann bestimmen nämlich Amazon und netflix die Konditionen gegenüber Disney, wenn Disney schon meint die Kinos außen vor lassen zu müssen.

Link to comment
Share on other sites

Echt? Und dann in 3D konvertiert? Meiner Meinung nach weist er teilweise starkes Ghosting auf. Und wenig Tiefenschärfe. Zumindest ist mir das bei uns aufgefallen. Ob das daran liegen mag?

Die Crosstalk-Effekte sind wohl eher dem Wiedergabe-Equipment zuzuschreiben. Die Schärfenstrecke ist Stilmittel - wie auch in 2D-Filmen.

Link to comment
Share on other sites

Echt? Und dann in 3D konvertiert? Meiner Meinung nach weist er teilweise starkes Ghosting auf. Und wenig Tiefenschärfe. Zumindest ist mir das bei uns aufgefallen. Ob das daran liegen mag?

 

Das ist nicht nur dir aufgefallen, das ist auch so!

 

Die Crosstalk-Effekte sind wohl eher dem Wiedergabe-Equipment zuzuschreiben. Die Schärfenstrecke ist Stilmittel - wie auch in 2D-Filmen.

 

Das hat absolut nichts mit dem "Wiedergabe-Equipment" zu tun. Habe mir einige Stellen gemerkt und den Film an diesen Szenen im 2D Modus abwechselnd das linke und rechte Bild angeschaut, da passen die Bilder teilweise absolut nicht zusammen, ganz eklatant ist es zum Beispiel bei Minute 18. Hier ist der Kopf sogar leicht deformiert...

Link to comment
Share on other sites

Na dann habe ich mich wohl doch nicht getäuscht.

 

Habe ihn mir gerade zum zweiten Mal angesehen, finde den Film an sich immer besser. Trotzdem störte mich das teils heftige Ghosting (gerade bei Leuchten oder Leuchteffekten, bzw. auch zu sehen bei einigen Nahaufnahmen der Darsteller) immer noch recht stark. Aber ist wohl das typische starke Kontrastverhalten in einigen Szenen. Bin mal gespannt, was die Kunden sagen und ob ich da nicht einfach übertreibe.

 

Was die Tiefenschärfe betrifft, liegt das wohl an unserer Anlage (RealD-XXL), die nicht 100% passig bei der Überlagerung der Doppelprojektion ist und daher in geringem Maße Unschärfe verursacht.

 

Na ja, 3D ist meiner Meinung kein Muss, schadet dem Film aber auch nicht. Gerade die Szene mit den Fluggeräten und dem Sternenkreuzer ist schon beeindruckend. Evtl. fällt das auf sehr großen Bildwänden noch mehr auf als auf unserer kleinen, hat aber schon bei uns ein kleines zustimmendes Raunen ausgelöst.

 

Na ja, mal sehen, wir Ihr das dann seht, wenn gesehen.

Link to comment
Share on other sites

Die Unschärfen im Bild (2D-Fassung) fallen teilweise extrem auf. In anderen Szenen kommt das analoge Material dagegen schön rüber.

Ich hätte mich eher über ein 4K-Master gefreut, als eine 3D-Konvertierung, aber damit ist kein zusätzliches Geld zu verdienen...

 

Der Film selbst ist ein großer Spaß, an einigen Stellen für meinen Geschmack aber zu viel platte Hommage an Episode IV.

Link to comment
Share on other sites

Die Begeisterung unseres Publikums hält sich in Grenzen. Ein guter Film, aber nichts anderes als Teil 4. Entäuschung in vielen Gesichtern.

 

Ich muss mir den Kram ja Gott sei dank nicht anschauen. :smokin:

 

Kann ich bestätigen, komm gerade von der Mitternachtsvorstellung, da gab es viele die sich noch nicht sicher sind was sie von dem ganzen halten sollen, vor allem weil die Parallelen zu Episode 4 schon recht heftig sind.

 

 

Was er sicher nicht wird, ist ein Film wo man mehrmals hinein geht.

Edited by Maycroft (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Ja, is Okey der Film. Han Solo at the best, ansonsten merk ich, keine Lust mehr auf Soaps und geliftete Gesichter...;-)

 

Bisschen Schade finde ich die IMAX Aufführung in Berlin. Habe mich sehr auf das Erlebnis gefreut, aber doll ist das nicht. (leider Reihe G gesessen, höher wäre besser) Laserbeamer in 2D bzw. 4K sicherlich gut im Kontrast, aber hier nicht überzeugend, liegt aber sehr wahrscehinlich am 3D und am Master. Helle Bild-Stellen spiegeln sich leider in den Innenflächen der Brillen wieder. Doof.

Außerdem: WO ist das IMAX??? Sollte sich das Bild nicht stellenweise öffnen und den Glanz der IMAX Schärfe zeigen? Keine Spur weit und breit. Hatte kurz das Gefühl, dass am Anfang bei der ersten Wüsten Attacke auf die kleine Wüstenstadt sich das Bild geöffnet hatte, aber kann mich auch irren. Habe zumindest das letzte drittel stark drauf geachtet (am Kopf vom Vordermann ;-) ob das Bild oben und unten größer wird....nix passiert.

 

Und auch sonst ist das hochskalierte 2K Bild nich so dolle. Sieht oft recht wachsig aus.

 

Ansonsten: netter Humor, gute Darsteller. Auf jeden Fall gut gemacht. SEHR GUTE Synchro! Alle Stimmen wieder da. Gänsehaut leider ausgeblieben, liegt aber leider auch oft an der Projektion und wo ich sitze...:-)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.