Jump to content

Corona und Kino


Jean

Recommended Posts

1 minute ago, ChrisL said:

 

Sorry, aber halt einfach mal deinen Rand und schreib nicht so einen Blödsinn, du hast doch mit Kinobetrieben eh nichts am Hut.

 

Heute dürfen alle Kinos in BY nochmal öffnen und ab morgen sind auch beim Mathäser nur noch Vorstellungen drin, weil die Rückabwicklung der verkauften Tickets läuft und danach werden sie gelöscht. Es können aber keine Tickets mehr für die Folgetage erworben werden.

Söder sagte ab sofort

Link to comment
Share on other sites

Folgendes wird ab sofort für ganz Bayern angeordnet:

Ein Sondervermögen wird eingerichtet von bis zu 10 Milliarden Euro - für Betriebe, Mittelständler usw. Soforthilfen für Betriebe werden bereitgestellt, ebenso für Kulturschaffende.

Ab Dienstag werden in Bayern sämtliche Freizeiteinrichtungen geschlossen: Kinos, Bars, Diskos, Spielhallen, Theater, Saunen und Schwimmbäder, Museen, Sport - und Spielplätze, Fitnessstudios, Tanzschulen, Zoos und Tierparks, Volkshochschulen und Jugendhäuser. 

Schulen, Kitas und Kindergärten bleiben weiterhin geschlossen, ebenfalls bis Ende der Osterferien. Arbeitgeber sind aufgerufen, die Lohnfortzahlung für Eltern zu gewährleisten und diesen bei der Kinderbetreuung entgegen zu kommen.

Zunächst keine Ausgangssperren geplant

Zunächst sind keine Ausgangssperren geplant, es wird jedoch geraten, soziale Kontakte weitestgehend einzustellen. 

Größere Veranstaltungen sind nicht mehr erlaubt zunächst bis zum Ende der Osterferien.

Betriebe bleiben offen, wo möglich soll im Homeoffice gearbeitet werden. Auch der öffentliche Nahverkehr bleibt aufrechterhalten.

 

Quelle: https://www.charivari.de/nachrichten/coronavirus-aktuell/details-katastrophenfall-bayern/9114383

 

Edited by HAPAHE
Quelle hinzugefügt (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Nein, er sagte ab sofort gilt der Katastrophenfall in Bayern, ansonsten sind folgende Maßnahmen getroffen worden:

 

Die Maßnahmen im Einzelnen:

► Nicht nur Kinos, Bars, Clubs, Vereinsräume und ähnliches werden ab Dienstag geschlossen, sondern auch Sportplätze und Spielplätze gesperrt.

► Restaurants und Betriebskantinen dürfen nur noch von 6 bis 15 Uhr öffnen (danach ist Verkauf nur noch „To Go“ bzw. als Lieferung erlaubt). In Innenbereichen soll es Mindestabstände zwischen den Gästen geben.

► Ab Mittwoch schließen ausgewählte Geschäfte, die nicht zur Grundversorgung notwendig sind.

► Um die Grundversorgung mit Lebensmitteln und anderen wichtigen Produkten sicherzustellen, weitet Bayern die Ladenöffnungszeiten für bestimmte Geschäfte aus: Supermärkte, Lebensmittelgeschäfte, Drogerien, Apotheken, Tankstellen, Banken und einige weitere Geschäfte dürfen unter der Woche nun bis 22 Uhr öffnen und auch sonntags geöffnet haben.

► Bei den Stichwahlen der bayerischen Kommunalwahlen in knapp zwei Wochen wird es keine Wahllokale geben. Es kann nur per Briefwahl abgestimmt werden.

Link to comment
Share on other sites

In eigener Sache:

 

Wir wollen uns in diesem Thread seriös über die Corona Krise im Zusammenhang mit Kino austauschen und ggfls. Rat und Informationen zu Verfügung stellen.

 

Ich bitte auf Dampfplaudereien, wer wo noch ein Ticket gekauft hat und wie voll doch Busse und Bahnen sind, in diesem Thread zu verzichten. 

 

Ab sofort werden wir nämlich diesen Thread um solche überflüssige Beiträge entschlanken.

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Jensg:

Sven, Linse in Weingarten hat zu, alle Verstaltungen mit mehr als 50 Personen sind im LK Ravensburg 72h vorher anzumelden usw. Drum ist das Kino zu.

Jens

Es ist eine totale Katastrophe das hier nicht einheitlich entschieden wird! Furchtbar 

Link to comment
Share on other sites

Dass sehe ich ähnlich! Wieso kann man nicht einheitliche Regelungen machen?

Bayern ruft den Kathastrophenalarm aus, der Rest kleckert so vor sich hin... meine Meinung ist, dass, der Staat/Regierung klare Regeln  für alle fest legen müsste und es nicht den Ländern überlässt.

 

Edited by Kinobetreiber (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Solange unsere Bundeskanzlerin weiterhin so unscheinbar ist, wie auch die letzten Monate und bei den letzten Ereignissen, wird das nichts werden.

 

Bis September ist es leider noch lange hin. 

 


Wenigstens können wir dank des Katastrophenfalls in Bayern eine Soforthilfe beantragen, bleibt abzuwarten wie viel es im Endeffekt gibt, aber immerhin passiert was.

Edited by ChrisL (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

naja den Katastrophenfalls das scheuen die Politiker normaler weise wie der Teufel das Weihwasser  , weil wenn es soweit kommt steht der Staat für sehr vieles Grade ( unabhängig von sondertöpfen etc pp) und das versucht man zu vermeiden ohne das ausrufen kann man sich halt großzügig zeigen ohne wirklich Verantwortung zu übernehmen ( so in etwa hat man mir das zu  meinen aktiven THW Zeiten erklärt zetzt bin ich eh nur noch , wegen der Dialyse , Büro Reserve Reserve Helfer 🙂 )

 

Link to comment
Share on other sites

17 minutes ago, ChrisL said:

Wenigstens können wir dank des Katastrophenfalls in Bayern eine Soforthilfe beantragen, bleibt abzuwarten wie viel es im Endeffekt gibt, aber immerhin passiert was.

Söder sagte was von zwischen 5.000 und 30.000 €

Link to comment
Share on other sites

1 minute ago, ChrisL said:


Das weiß ich selber 🙄

Es ist trotzdem fraglich wie viel jeder einzelne bekommt, ja schon klar, mindestens 5000€ ... 

Was ja zumindest ein Anfang ist, Soforthilfe heisst ja nicht das es nicht noch mehr geben kann, muss halt beantragt werden und geschaut werden was man jeweils kriegt, 

 

Auf jeden Fall ist es ein guter Ansatz schon mal.

Link to comment
Share on other sites

vor 45 Minuten schrieb Kinobetreiber:

Dass sehe ich ähnlich! Wieso kann man nicht einheitliche Regelungen machen?

Bayern ruft den Kathastrophenalarm aus, der Rest kleckert so vor sich hin... meine Meinung ist, dass, der Staat/Regierung klare Regeln  für alle fest legen müsste und es nicht den Ländern überlässt.

 

 

Wir bedanken uns nochmal alle für den achso tollen Föderalismus... 

Link to comment
Share on other sites

Wer nen Programmanzeiger, Buchstabenleiste etc. aussen am Kino hat - ausser dem aktuellen Dauerbrenner 'Vorübergehend geschlossen' könnte man den auch kreativ nutzen, um die Öffentlichkeit etwas aufzuheitern. Haben wir seit gestern am Laufen, werden wir in unregelmäßigen Abständen wechseln. Vorschläge für weitere geeignete Sprüche, speziell mit Kinobezug, sind hier gern gesehen. 'Always look on the bright side of life' steht schon auf unserer ToDo-Liste.

 

- Carsten

Edited by carstenk (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Im Bundesland Bremen treten ab Mittwoch 0 Uhr neue Regelungen in Kraft. Ab dann haben auch Kinos geschlossen zu bleiben. Details gibt es leider erst ab morgen, sobald die Amtliche Bekanntmachung abrufbar ist.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.