Jump to content

Click & surr schließt Ladengeschäft vorläufig wegen des Corona-Virus


Recommended Posts

  • Replies 75
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich hatte ja vor einigen Wochen geschrieben, dass ich zu den tollen Zahlen, die Kodak Japan über die weltweiten Super 8 Verkäufe vermeldet hat, noch etwas aus unserer Sicht, also aus Sicht des Berline

Genau das ist ja beabsichtigt. Geschichte wiederholt sich.

Wird das Forum jetzt zum Marktplatz für Verschwörungstheorien? So ein Schwachsinn!

Posted Images

vor 10 Stunden schrieb Martin Rowek:

Meine Symptome des Carena Super8-Virus schwächten sich in den letzten Jahren ab.
Aber das 16mm- und 35mm-Virus zeigen noch deutliche Symptome.

 

vor 2 Stunden schrieb jacquestati:

...dito. 16mm geht noch viral.

 

Hallo Martin, hallo jacquestati,

das trifft sich gut, denn click & surr hat vor wenigen Wochen neben Foma Schwarzweissfilmen alle Kodak-Filmmaterialien in 16mm auf 30,5m-Spulen ins Sortiment aufgenommen. Guckt mal hier: https://www.super8shop.de/produkt-kategorie/schmalfilm/filme-schmalfilm/

Der Onlineshop ist weiterhin erreichbar.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb k.schreier:

Jürgen - jetzt hast Du endlich mal Zeit für Deine Super8.tv -Seite !

Naja, Klaus, die Zeit habe ich mir ja in den letzten Wochen schon genommen. In meinem Laden stellen sich jetzt ganz andere Fragen, die meine Zeit brauchen: Wie sollen die Fixkosten wie Mieten und Gehälter bezahlt werden, wenn die Einnahmen auf 0 zugehen? Dazu gibt es bisher von unserer Regierung keine überzeugende Antwort. Denn einen Kredit aufzunehmen, den man hinterher von den wahrscheinlich erstmal schwächeren Umsätzen auch noch mitfinanzieren muss, ist nicht wirklich eine Lösung...

  • Sad 1
Link to post
Share on other sites

Nein, da hilft nur nach meinem Ermessen die Aufforderung von politischer Seite incl. Gesetzesmaßnahmen, das Mieten/Pacht gestundet werden und man sich am Jahresende mit dem Verpächter/Vermieter zusammensetzten muß, um eine für beide Seite vetretbare Lösung für die offene Summe finden muß. Schafft man das nicht, dann werden wohl einige Vermieter die Situation nutzen, ihre Mieter und Pächter loszuwerden, was sie sonst nicht könnten. Und das darf nicht sein.

Jens

Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb Jürgen Lossau:

Wie sollen die Fixkosten wie Mieten und Gehälter bezahlt werden, wenn die Einnahmen auf 0 zugehen?

Ich bin gestern schon direkt auf Home-Office und Kurzarbeit gestellt worden. Auch mein Arbeitgeber leidet jetzt schon unter fehlenden Einnahmen und kann so wenigstens einen Teil der Personalkosten abfangen. 

Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Jürgen Lossau:

Guckt mal hier: https://www.super8shop.de/produkt-kategorie/schmalfilm/filme-schmalfilm/

Der Onlineshop ist weiterhin erreichbar.

 

Eure Filmpreise sind eine echte Empfehlung! Leider fallen bei mir auch nur noch Projekte aus, wegen Verbot von Zusammenkünften, etc..

Edited by Gizmo (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Mir wird schon ganz anders, wenn ich an den Kahlschlag gerade bei kleinen liebenswürdigen Geschäften und Einrichtungen denke, die mit einem Stück Idealismus geführt werden. Ein lieber Bekannter lebt z.B. von Kunsthandwerk, was er auf Märkten verkauft. Das fällt jetzt auch auf unbestimmte Zeit weg. Auch das Kulturleben wird tüchtig Federn lassen. 

Link to post
Share on other sites

Es sollte hier nicht in eine politische Diskussion ausarten. Dafür ist die Rubrik "Talk" vorgesehen". Ich habe lediglich festgestellt, dass derzeit kleine Unternehmen zerstört werden, da sie vom Staat keinerlei Hilfe bekommen werden. Das war bei der großen Oderflut 1997 nicht anders. Von Politikern hört man eben nur leere und realitätsferne Sprüche, weil sie eben unqualifiziert sind. Zum Thema Corona gibt es in der Rubrik "Talk" bereits einen entsprechenden Thread.  Verschwörungtherorien? Es ist Fakt, dass der Virus erheblichen wirtschaftlichen Schaden hinterlassen wird. Ob der so gewollt ist oder nicht, steht auf einem anderen Blatt.

Jürgen, ich brauche derzeit kein Filmmaterial, da ich mich derzeit nur auf Projektion von 16mm- und 35mm-Spielfilmen aus dem Bereich Programmkino konzentriere. Mein Bruder hat jedoch bereits mehrere Male in Deinem Laden Filmmaterial eingekauft, um den 3. Geburtstag meiner Nichte und die Geschwistertreffen filmen zu können 🙂

Link to post
Share on other sites

...und entwickeln!

@ J. Lossau: Angesichts der Umstände unvermeidbar und hoffen wir allgemein alles Gute...
Ich schaue unregelmäßig auf super8.tv vorbei und vermute, dass die Erwartung an Super 8-TV-Abonnenten nicht wirklich erfüllt wurde, was einen gewissen Druck bzgl. Updates wohl erhöht hätte (die letzten Aktivitäten ausgenommen). 
Jenseits der üblichen Verdächtigen aus diesem Forum: Wie ist es denn, abseits von Corona, um Super 8 allgemein bestimmt: Verkauft sich der 100D zu dem Preis zufriedenstellend - oder wird eher zum  Negativmaterial gegriffen (was dann wohl eher dem Semi-Bereich zuzuordnen wäre), gibt es ein erhöhtes Interesse / einen weiteren Rückgang / eine Stagnierung an S8 / einen Trend jenseits derer, die das Format aus semi- bis professionellen Anwendungen nutzen?
Auch deswegen: Das für uns wohl wichtigste Labor Andec dürfte es in von Corona geplagten Zeiten extrem schwer haben (wobei Andec zudem extrem gute Preise für Filmmaterial macht, was auch erwähnt werden sollte)... hoffen wir mal, dass Filmen noch irgendwie machbar bleibt!         
 

Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Tri-X:

Wie ist es denn, abseits von Corona, um Super 8 allgemein bestimmt: Verkauft sich der 100D zu dem Preis zufriedenstellend - oder wird eher zum  Negativmaterial gegriffen (was dann wohl eher dem Semi-Bereich zuzuordnen wäre), gibt es ein erhöhtes Interesse / einen weiteren Rückgang / eine Stagnierung an S8 / einen Trend jenseits derer, die das Format aus semi- bis professionellen Anwendungen nutzen?        
 

 

Kodak Japan hat vor einigen Tagen die folgenden Zahlen veröffentlicht: Die weltweiten Umsätze mit Super 8 Filmen waren 2019 die besten seit 2011.  VierJahre in Folge gab es Wachstum und insgesamt 35 % Steigerung. Die Verkaufsmenge in Japan ist 3 Jahre hintereinander gewachsen und 2019 ist mit + 52 % gegenüber dem Vorjahr stark gestiegen. Hier die Top 10 der Länder, in denen sich Super 8 Filme von Kodak am häufigsten verkaufen: 1. Platz USA, 2. Platz England, 3. Platz Deutschland, 4. Platz Australien, 5. Platz Kanada, 6. Platz Frankreich, 7. Platz Japan, 8. Platz Spanien, 9. Platz Niederlande, 10. Platz Finnland. Verkauft wurden je nach Filmtyp 2019: Farbnegativfilm 50D 30 % (Vision3 50D), Farbnegativ Vision3 500T 22 %, Farbnegativ Vision3 200T 20 %, Schwarzweiß Tri-X 15 %, Ektachrome 100 D 14 %.

 

Ich werde in Kürze noch ein wenig über unsere Erfahrungen beim Verkauf von Super 8 Material und Entwicklungs- sowie Scangutscheinen berichten.

  • Like 3
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.