Jump to content

Ist das inzwischen "normal" im Kino?


heiko
 Share

Recommended Posts

 

vor 26 Minuten schrieb mibere:

Es gibt auch Kinos, die haben sogar Ladestationen für Mobiltelefone direkt an den Sitzen implementiert. Zuletzt gesehen in der Schweiz (Baden). Da brauchst du dann gar nichts mehr zu sagen. Da ist die Handynutzung schlichtweg gewollt - und natürlich wird sie umfangreich betrieben.

 

Wo sollen diese sein? Ich hatte im Gloria-Palast in München in meiner Stammloge ne Steckdose die ich gerne zum Akku laden nutzte

Link to comment
Share on other sites

Man muß das Kino verbieten. Das ist das Tor zur Hölle, garniert mit Popcorn, Handy, Video, Computer, Zuckerwatte und Pappfiguren. Zu meiner Zeit war das Popcorn noch mit Schokolode überzogen und in Beutel gepackt, Handy gab es nicht, PC gab es nicht, Video war Sch . . .  und im Kino lief Film.

  • Thanks 2
  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

Das geht eigentlich in jedem Kino, weil es Steckdosen im Saal für die Staubsauger etc. gibt.

Ich habe im Heilbronner Cinemaxx schon gesehen, dass an der Steckdose an der Treppe geladen wurde...

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Film-Mechaniker:

Man muß das Kino verbieten. Das ist das Tor zur Hölle, garniert mit Popcorn, Handy, Video, Computer, Zuckerwatte und Pappfiguren. Zu meiner Zeit war das Popcorn noch mit Schokolode überzogen und in Beutel gepackt, Handy gab es nicht, PC gab es nicht, Video war Sch . . .  und im Kino lief Film.

Du sprichst mir aus der Seele. Ich danke dir dafür von Herzen 💝

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb BALU:

Jetzt haben wir hier im Forum schon

mindestens 2 über die man lachen kann.

Bitte immer beim Ball bleiben, nicht nach dem Mann kicken: jeder soll seine Meinung haben, auch wenns hin und wieder etwas überkandidelt rüberkommt.

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Am 24.6.2022 um 23:43 schrieb Cremers Claus:

Wie soll mann den bitte die Handys verbieten im Kinosaal. Kinos zeigen vor dem Werbeblock ein Ratespiel zum Gewinn einer Popcornportion. Das geht auch nur via Handy. 

 

Echt? Ich geh wohl nur in diese "hinterweltlichen" Lichtspiel Theater mit ner B12, die aber mittlerweile mit nem Mediablock nachgerüstet wurden. Da muss allerdings das DCP erst gekoppelt werden, damit der scaler auch keine Interferenzen erzeugt. Ein Gateway wurde vom Integrator aber nicht angeflanscht. Sonst wär's natürlich perfekt zum Ratespiel abgestimmt. Auf der Show West gab's übrigens einen Prototype, der hat dir das Popcorn direkt am Sitzplatz produziert. Konntest Du dann via Handy Farbe und Geschmack wählen.

  • Confused 2
Link to comment
Share on other sites

Faradayscher Käfig um die Säle... 

 

Oder sehr dicke Betonmauern. 

 

Ein nicht ganz unbekanntes Kino in Nürnberg liegt ja zum Teil unterirdisch, da hat man dann tlw. sowieso keinen Empfang. 

 

Kein Empfang allein reicht noch nicht leider... 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Heiko, ich teile deine Meinung, ich habe  selber viele Schulvorstellungen vorgeführt, ein Gesabbel, Handy schauen, rauslaufen (WC ?? ) selbst rauchen wollten die "Scheisser"( Entschuldigung: Schüler ) mal eben draußen... Meine Ansage als Theaterleiter vorweg -NULL- Die Begleitpersonen ( Lehrer) war das egal ( endlich mal raus aus der Schule !! )kamen dann zum Kaffetrinken ins Cafe...

Ich selber meide Großveranstaltungen, gehe lieber zu Zeiten, wo die Massen nicht da sind.

In Zürich habe ich an einem Wochentag um 13.20 Uhr mir TOP GUN angesehen, nur 20 Besucher im CORSO, ein Kino mit 1000 Plätzen. Da war Ruhe und ich

konnte den Film ( traumhaft ) in einem tollen Saal mit perfektem Bild und Ton ( 40 Lautsprecher gezählt ) genießen.

Zu Hause in Bremen genieße ich den Filmgenuss lieber in meinem Privatkino (16 Plätze). Gehe selber ungerne ins Kino, weil ich mich doch nur ärgern würde über den Saalservice, den es nur bedingt gibt, oder aber links oder rechts sitzen Personen, die an der Cola lutschen und ihr Popcorn auf drei Reihen verteilen, wenn dann noch der Käsegeruch von den Nachos kommen würde, hätte ich das Kino verlassen.

Gruß von einem Perforierten ( 35mm,16mm,8mm )

 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Gestern im Sommerkino Schloss Charlottenburg meinte mein Nachbar filmen zu dürfen, fragt dann noch dreist, ist das verboten? Hab dann Personal geholt nachdem er weiter machte, nur Aufforderung das einzustellen , er hatte es teilweise hochgeladen schon was er gefilmt hatte, warum nicht durchgegriffen, also Rauswurf und Anzeige, kann ich nicht nachvollziehen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.