Jump to content

Cinematographica Deidesheim am 13.04.2024


Matthias Bätzel

Recommended Posts

vor 35 Minuten schrieb Gizmo:

Fazit: Was Chris und Helge schreiben ist leider war und verursacht bei vielen Beteiligten hohen Blutdruck. 

Alles gut…Ich stellte es ja keineswegs in Frage. Mangels Wissen zu diesem offenbar brisanten Thema aus der Vergangenheit, habe ich offenbar ungewollt einen ruhenden Vulkan erschüttert…unnötigen Blutdruck sollte das nicht erzeugen….😉

Link to comment
Share on other sites

Gibt es in Deidesheim kein Restaurant bzw. Gasthaus mit großem Saal für geschlossene Gesellschaft, wo ein Filmabend veranstalten lässt. Dann können wir dort essen und hinterher die Projektoren rattern und knattern lassen 😉

  • Thumsbup 1
  • Popcorn 1
Link to comment
Share on other sites

Liebe Kollegen,

 

das Thema "alternative Raumsuche für den Filmabend" ist hier inzwischen häufig diskutiert worden. Einige Organisatoren wie Helge, Gizmo und Chris haben ihre Erfahrungen dazu mit allen anderen geteilt.

 

Nichtsdestotrotz darf aber jeder, der sich hier einbringen möchte selbst aktiv die div. Gastlichkeiten, Institutionen etc. anfragen, ob und zu welchen Konditionen Räume an diesem Wochenende zu mieten sind.

 

Es sind ja alle groß und haben Telefon und Internetz, also nur zu. Die gewonnenen Erfahrungen können hier dann ja gern mitgeteilt werden. Vielleicht gibt es sogar einen Erkenntnisgewinn für die Veranstaltung im nächsten Jahr.

 

Schönen Wochenbeginn,

Silas

  • Like 2
  • Thumsbup 4
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Helge:

Ja, das Restaurant „Rebe Deidesheim“, aber eben gegen (vermutlich viel) Geld.

Problematik wie von mir schon beschrieben.


Kann ich mir nur schwer vorstellen, denn sie machen ja bereits kräftigen Umsatz, wenn dort 40 Leute trinken & speisen. Ich werde mich mal erkundigen, jedoch nur wenn das für Christian und Friedemann in Ordnung ist und sie offen für Alternativen sind.

Vorteil: Gäste die nur Freibier konsumieren und Ärger machen wollen, bleiben zwangsläufig fern.

Am einfachsten und unkompliziertesten ist, wie ich bereits erwähnt habe. dass wir vom Abendessen im Restaurant geschlossen zum Filmmuseum laufen. Das Museum ist dann voll hinsichtlich der gesetzlichen Bestimmungen.

Link to comment
Share on other sites

vor 57 Minuten schrieb Martin Rowek:

jedoch nur wenn das für Christian und Friedemann in Ordnung ist

Ich hab da gar keine Aktien drin, wollte nur dieses Jahr helfen, dass es sicher und kontrollierbar bleibt. Ich denke, die Voraussetzungen dafür sind jetzt gegeben, auch ohne "Members first", und das ist doch prima. Ein Forenevent.

Wie Thomas schon so schön schrieb: Wer etwas größeres für 2025 organisieren möchte und meint, dass das auch machbar ist: Nur zu! Es gibt nichts gutes, ausser man tut es.

Ich würde dem dann aber bitte einen eigenen Thread gönnen. Hier geht es um das Treffen aktiver Forenten 2024 in Räumen des 3F-Museum. Und das steht doch jetzt.

  • Thumsbup 6
Link to comment
Share on other sites

Um Friedeman nochmal zu zitieren:

"Hier geht es um das Treffen aktiver Forenten 2024 in Räumen des 3F-Museum. Und das steht doch jetzt."

 

Und damit bitte zurück zum Thema: Filmbörse 🙂

 

PS: Nächstes Jahr ist auch wieder angedacht den Filmabend stattfinden zu lassen, aber auf Wunsch der beteiligten Institutionen wie folgt: Der Filmabend ist exclusiv für User des Filmvorführerforum, das war der Wunsch von Herrn Ritter und diesen werde ich auch weiterführen - Wenn voll, dann voll.

 

Bis dahin darf sich gerne jemand zwecks einer Alternative umsehen (Geräte nicht vergessen, die des Museums sind dann nicht verfügbar) aber das haben Helge, Gizmo und Ich, ja auch Herr Ritter schon öfter versucht.

Vergesst nicht: Deidesheim ist "hochpreis-sanfttourismus" sprich Renter, die nicht wissen was sie mit ihrer üppigen Pension so anstellen sollen. Da ist es den Wirten auch wurst, wie viel  "Gefressen und Gesoffen" wird, der Saal kostet summe X - Auflagen: 22 Uhr ruhe.

Edited by TK-Chris (see edit history)
  • Thumsbup 3
Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die klaren Worte Chris.

 

Wollen wir dann ein wenig Detailsplanung betreiben?

 

Aus den bekannten Gründen (Filmbörse am Samstag) endet unser Filmabend spätestens gg. 23.30 Uhr, damit noch Zeit zum Aufräumen bleibt.

Wir haben die letzten Male gg. 20.00 Uhr angefangen, so meine ich mich erinnern zu können.

Wie ist die "Schwarmmeinung": Wollen wir evtl. das Essen vorziehen, so dass man ab 19.00 Uhr beginnen kann oder reicht uns die Zeit von 20.00 - 23.xx Uhr?

Link to comment
Share on other sites

Ich denke, dass wir auch diese Diskussion schon hatten 😉

Die Deidesheimer Stuben öffnen zwar schon um 17:00 aber viele Teilnehmer schaffen den Termin um 18:00 gerade so, die, die nicht zum Essen kommen, oft den um 20:00 im Museum gerade so.

Ich persönlich bin aber hier völlig flexibel, wenn sich dafür eine Mehrheit findet könnte man alles um 1/2 - 1 h vorziehen.

Link to comment
Share on other sites

Ich bedanke mich auch für die klaren Worte. Ich persönlich hatte den Eindruck, das immernoch nach Alternativen gesucht wird, um dieses Jahr niemanden wegschicken zu müssen, ganz gleich ob Forent, Stammgast, Mitglied oder Neuling.

Ich erinnere mich, dass einige Filmabende erst so zwischen 20:30 und 21 Uhr begannen. Demnach finde ich es auch sinnvoll, das Essen um 17 Uhr zu starten, da das Bestell- und Bezahlprozedere auch eine gewisse Zeit beansprucht.

 

Edited by Martin Rowek (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Ich erinnere mich an 2018 Essen im Turmstüberl ,da kamen dann soviele unangemeldet, dass sich der Wirt bei Peter ( er hatte die Tische Damals reserviert ) beschwerte, weil es teils Chaotisch und das Personal überfordert mit der Situation war.

Link to comment
Share on other sites

Daran kann ich mich auch noch erinnern, Ich musste sehr lang auf mein Essen warten und dann wurde die Zeit knapp. Ich selbst war angemeldet. Für eine schnelleren Service ist es gut, wenn das Restaurant schon im Vorfeld weiß, was der einzelne Gast essen möchte. Ich kenne ein Restaurant, wo dies sogar vom Restaurant gewünscht bzw. angeboten wird. Manchmal werden für größere Gruppen nur 3 Gerichte angeboten, aus denen jeder Gast sich ein Gericht aussucht. Es dient wohl auch dazu, dass der Tisch wieder schnell frei wird, für die nächsten Gäste. Neulich so erlebt, wir wurden "rausgefegt" weil eine Familie schon am Tisch stand, der noch nichtmal gereinigt wurde.

Link to comment
Share on other sites

"Mein" Platz beim Filmegucken im Museum bleibt dieses Jahr leider leer bzw. steht somit für jemand anderen zur Verfügung.

Ich bin Gast beim 2ten Analog Resistance Festival in Yverdon, welches dummerweise am selben Wochenende stattfindet.

Ich wünsche viel Spass beim Filmabend, bei der Börse und sonstigem Beisammensein!

  • Sad 4
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb CSFan:

Ich erinnere mich an 2018 Essen im Turmstüberl ,da kamen dann soviele unangemeldet, dass sich der Wirt bei Peter ( er hatte die Tische Damals reserviert ) beschwerte, weil es teils Chaotisch und das Personal überfordert mit der Situation war.

Das ist richtig und am Ende war (glaube ich) auch noch ein oder mehrere Wasser noch offen.

Da dort mehr Platz ist und wir insgesamt weniger Probleme haben, habe ich die letzten Male die Deidesheimer Stuben reserviert.

  • Thumsbup 1
Link to comment
Share on other sites

Ja, die Deidesheimer Stuben waren auch beim ersten mal 2013 gut, dort fing alles an, Essen war stehst gut und es ist Zentral gelegen.

Meine Frau und ich gingen einige Male Samstags Mittag nach der Börse dort hin

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Martin Rowek:

Demnach finde ich es auch sinnvoll, das Essen um 17 Uhr zu starten, da das Bestell- und Bezahlprozedere auch eine gewisse Zeit beansprucht

Ich finde, Martin hört jetzt langsam mal damit auf, bereits geplantes wieder umzuwerfen. 🙂

 

Konzentriert Eure Energie dann doch lieber auf 2025. In einem eigenen Thread. Für dieses Jahr steht die Planung doch jetzt. Da hängen ja teils auch weite Reisen dran.
Wer schon um 17 Uhr den ersten Saumagen braucht wird durch den stehenden Plan auch dieses Jahr nicht davon abgehalten werden.

  • Thumsbup 5
Link to comment
Share on other sites

Friedemann, ich habe doch nur Helges Vorschlag befürwortet, um pünktlich den Filmabend um 20 Uhr starten und zwar im Museum, wo uns Christian Jahr für Jahr schöne Filmabende bescherrt 🙂 Einen besseren Ort gibt es nicht.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Im Hotel „Ritter von Böhl“ wird gleich ein Einzelzimmer für beide Tage frei. Ich storniere meins leider gleich.

 

D.h. ich bin leider diesmal nicht dabei. Was mich unfassbar ärgert, aber leider wirklich nicht zu ändern ist.

 

Euch allen viel Spaß, seit lieb zueinander und bis 2025.

 

Thorsten

  • Sad 6
Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb Helge:

Ich habe bei dem Restaurant mal gaaaanz unverbindlich angefragt.😀


Dann liegen jetzt wohl 2 Anfragen vor, da ich gestern doch noch aus reiner Neugier eine unverbindliche Anfrage abgeschickt habe.


 

vor 2 Stunden schrieb Patrick Müller:

Schön, dass jetzt alles geklärt ist. Ich persönlich mag Deidesheim, weil IMMER das Wetter schön war. Vermutlich bläst der Saumagenbräter zuverlässig die Wolken weg. 🙂


Ja, ich kann mich auch weitgehend nur an schönes Wetter in Deidesheim erinnern. Es war wie nach Hause kommen und ich wurde oft bequem und zuverlässig nach Deidesheim chauffiert, wofür ich sehr dankbar bin 😉 

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb Martin Rowek:


Dann liegen jetzt wohl 2 Anfragen vor, da ich gestern doch noch aus reiner Neugier eine unverbindliche Anfrage abgeschickt habe.
….

Nach meinem Post demnach, das war ja dann sehr schlau….☹️

Link to comment
Share on other sites

Fenster auf!
Frische Luft!
Augen zu!
Tief durchatmen!
Entspannen!
An schöne Stunden am Freitag, Samstag und eventuell noch Sonntag denken!
Wir sehen uns im Museumskeller. Davor im Gasthof D'heimer Stuben.

  • Like 2
  • Thumsbup 6
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.