Jump to content

Neulich an der Kinokasse...


Jens-D
 Share

Recommended Posts

Ich hoffe ihr behandelt Kinder, die sich wirklich für Kinotechnik interessieren besonders nett und zwar nicht nur wegen eurer Lohntüte!!!!

 

Also, ich habe ja nun auch schon diverse Führungen gemacht, bei fast allen Kinderführungen stürzen diese zuerst auf die Überwachungsmonitore zu...

 

Dann gibt es Führungen für Schulklassen, welche je nach Schulform von interessiert bis vollkommen desinteressiert tendieren.

 

Wenn Interesse seitens der Geführten besteht, dann besteht auch ein Interesse seitens der Führenden, dann kann die Führung auch mal 90 Minuten dauern... :wink:

Link to comment
Share on other sites

@T-J

Genau so sehe ich das auch. Manchmal sind die Kids auch noch sehr jung. Da ist es einfach sinnlos großartig die Technik zu erklären. Dafür haben dann aber die Eltern oft großes Interesse (vor allem die Väter :wink: )

Mir machen solche Führungen immer Spaß und ich denke, das geht den meisten so die sich für ihren Job begeistern.

 

MfG

 

Surfer

Link to comment
Share on other sites

so führungen mach ich auch so. kinner bekomen ein stück band mit, is da und fäter von mir schnaps. mal hat so einer gesagt, er fühlt sich so wie in ner höle so weil so dunkel is, aber lang her so

 

Bitte um Titelvorschläge:

z.B:

 

Und es lebt doch....

Sie nannten ihn Troll

Kommentare aus der Hölle

Herr wirf Hirn

Kein schöner Tag

Link to comment
Share on other sites

... bei Kindergeburtstagen ist eine Führung durch die Innereien inklusive, und, diese Besucher kommen wieder und...zahlen letztendlich unser Gehalt.

:wink:

 

sehr richtig ... extremst wichtig ... gerade führungen durch die projektion kommen bei den jungen zuschauern sehr gut an (auch bei den eltern) und vermitteln u.a. ein bild, mit welchem aufwand ein kino betrieben wird. Bei uns darf das geburtstagskind immer den film starten ... die anderen kinder wollen dann meistens auch ihren geburtstag in dem kino feiern und dann ebenfalls starten, kommen also (gerne) wieder.

 

Jaja, das nennt man Kapitalismus, an die Kinder wird da oft nicht gedacht. Ich hoffe ihr behandelt Kinder, die sich wirklich für Kinotechnik interessieren besonders nett und zwar nicht nur wegen eurer Lohntüte!!!!

Da hast Du nicht ganz unrecht, @Martin, denn es handelt sich selten um eine - bauschig ausgedrückt - Corporate Social Responsibility und nicht einmal um Venture Philanthropy, sondern allenfalls um Gewinnung von Neukunden: halt eine Betriebsbesichtung oder ein "Tag der Offenen Tür". Nichts dagegen, im Gegenteil!

 

Man sollte es aber nicht übertreiben mit pathetischem Kinomythos oder simulierter Kinderliebe: denn ob Kintopps per se moralische Besserungsanstalten sind, ließe sich programmatisch (und in anbetracht der wenig "gesunden" Verzehrkultur) nicht prinzipiell behaupten.

Wer sich dann hier so geriert, als sei er immer das ganze Jahr über nur kinderlieb (wo es zumeist um routinierte Akquise geht), der könnte sich auch eben so scheinheilig mit Michael Jackson zusammentun oder für die Rolle der Hebamme in einem James-Bond-Film bewerben.

 

Sorry, aber in Zeiten der verlogenen UCI-Kiddy-Clubs läuft mir manchmal der Sirup über! :wink:

Link to comment
Share on other sites

Wer sich dann hier so geriert, als sei er immer das ganze Jahr über nur kinderlieb (wo es zumeist um routinierte Akquise geht), der könnte sich auch eben so scheinheilig mit Michael Jackson zusammentun (...)

 

Das musste ich zweimal lesen, bevor ich begriff. Ich habe keine Ahnung, ob Michael Jackson schuldig oder unschuldig ist, aber diese Aussage, das gewisse Forumsmitglieder sich ebensogut mit einem (vermeintlichen) Kinderschänder zusammentun könnten (wozu wohl?), sprengt alles hier bisher dagewesene.

 

Brillo

Link to comment
Share on other sites

Ist auch nicht todernst zu nehmen (@brillo machte ja auch Witze zu einem dt. Kinokönig und fragte, ob dieser "SS-Mann im Mao-Look" sei [Thread "altes Royal-Kino in Frankfurt am Main"]).

 

Also - einfach tieferstapeln": Kinos sind Geschäftsbetriebe, und Kinderveranstaltungen eine wichtige Einnahme: Pädagogik obliegt eher den Eltern resp. Schulen, und diese sollten Kinos Ratschläge geben, wie mit Kindern umzugehen ist. :)

Link to comment
Share on other sites

Diese sind nicht verletzt worden.

Aber es steht dort geschrieben (betrifft Ihre Schreibweisen):

 

4. Richtiges Deutsch schreiben

Bitte halte im Hinterkopf, dass Deine Veröffentlichung weltweit abrufbar ist. Aus diesem Grunde solltest Du auf einigermaßen korrektes Deutsch achten. Wer meint, auf die umschalttaste verzichten zu können, da großbuchstaben seiner meinung nach auch in der deutschen sprache unnötiger ballast sind, und auf die netiquette pfeift, macht den text genauso schlecht lesbar wie der, DER IMMER NUR IN GROSSBUCHSTABEN SCHREIBT, WAS DEN AUGEN SCHON BEI NUR WENIGEN WÖRTERN WEH TUT UND DIE LESEGESCHWINDIGKEIT EXTREM HERABSETZT.

 

Aus: http://forum.filmvorfuehrer.de/viewtopic.php?t=2333

 

Und auch das "Du" beruht auf gegenseitigem Einverständnis, sofern man sich grün ist. :wink:

Link to comment
Share on other sites

Diese sind nicht verletzt worden.

 

das sehen viele anders ...

 

http://forum.filmvorfuehrer.de/profile....e=register

 

zitat aus den forumsregeln: "Du verpflichtest dich, keine beleidigenden, ..., verleumdenden Inhalte in diesem Forum zu veröffentlichen. Verstöße gegen diese Regel führen zu sofortiger und permanenter Sperrung ..."

 

@T-J, die UCI und mich (Du zitierst bzw. benennst uns) schmeißt Du im gewählten kontext alle zusammen mit Michael Jackson in einen topf und rührst kräftig um...sind das etwa die methoden der seriösen filmwissenschaft und -kritik??

 

Solche sprüchen nützen niemandem, kratzen nur an Deinem eigenen image und zeugen von mangelnder reife...oder ist das Dein spezifischer humor?

 

Hast Du kinder? T-J und ich sind väter...und als solcher weiß zumindest ich einen dienstleistungsbetrieb (hotel, restaurant, supermarkt etc....und auch kinos sind dienstleistungsbetriebe) zu schätzen, in dem dem die kleinen (manchmal nervenden) gäste freundlich willkommen geheißen und nicht als zahlende störenfriede betrachtet werden...

 

Hätte das ROYAL Kino in berlin zu Deiner kinder- bzw. jugendzeit einen KINDER-CLUB mit besichtigung der vorführräume und der DP70's zu bieten gehabt...ich glaube Du wärst jeden tag dagewesen und hättest Dich über freundliche ansprache gefreut :-)

Link to comment
Share on other sites

Lesen Sie noch einmal nach, bitte: es ist keine Beleidigung nachweisbar. (Das sähe der Jurist kaum anders. @T-J ist auch nicht beleidigt worden, warum auch?) :wink:

 

Und, H.B., wir sind noch immer nicht per "Du" (das möchte ich einfach nicht, denn es ist herabsetzend und verstieße - z.B. auch innerbetrieblich selbst für Kinos üblich - gegen Recht und Gesetz)

Link to comment
Share on other sites

Lesen Sie noch einmal nach, bitte: es ist keine Beleidigung nachweisbar. (Das sähe der Jurist kaum anders. @T-J ist auch nicht beleidigt worden, warum auch?) :wink:

 

 

Du hast mich und @T-J gleichermaßen zitiert ... aber was soll's ... gegen schlechten stil und benehmen können auch juristen nix ausrichten :-)

Link to comment
Share on other sites

Es wurde, weil Sie die Forumsregeln anmahnten, von mir @Henri zitiert (Forumsregeln), und Sie habe ich um etwas bessere Leserlichtkeit gebeten (aber wirklich nicht @T-J, @Manfred u.a. oder Väter und Mütter hineingezogen und auch nicht mit Ihnen "zusammen" beleidigt). Es wurde um eine höflichere Sie-Anrede gebeten. Leider: Sie setzen sich über alles hinweg. :cry:

 

Zurück zum Thema?

Link to comment
Share on other sites

Auf unseren Plakaten von den Wilden Kerlen 4 steht folgender Hinweis: "zum Deutschlandstart ab 01.02."

 

Kommt eine Mutti mit Kind und informiert sich über Altersfreigabe und Spielzeiten .....

dann fragt sie: "Läuft der Film bei Euch auch ab 1.2.? Weil da doch steht zum Deutschlandstart."

Wir: "klar, auch bei uns ab 1.2. --- zum Deutschlandstart eben."

sie: "aber wenn das da so steht, dann muss es hier doch nicht auch so sein."

Wir: "Wir sind doch in Deutschland."

sie: "achso" :?: :!: :?: :!:

 

Fazit: Nachdem wir seit Jahrhunderten das so geschrieben haben, wird es demnächst folgenden Hinweis geben: ab ...... nicht nur in Deutschland; auch bei uns. Oder: ab ..... zum Deutschlandstart auch bei uns hier im Kino. Oder so. Hat jemand Vorschläge?

Link to comment
Share on other sites

Auf unseren Plakaten von den Wilden Kerlen 4 steht folgender Hinweis: "zum Deutschlandstart ab 01.02."

 

Kommt eine Mutti mit Kind und informiert sich über Altersfreigabe und Spielzeiten .....

dann fragt sie: "Läuft der Film bei Euch auch ab 1.2.? Weil da doch steht zum Deutschlandstart."

Wir: "klar, auch bei uns ab 1.2. --- zum Deutschlandstart eben."

sie: "aber wenn das da so steht, dann muss es hier doch nicht auch so sein."

Wir: "Wir sind doch in Deutschland."

sie: "achso" :?: :!: :?: :!:

 

Fazit: Nachdem wir seit Jahrhunderten das so geschrieben haben, wird es demnächst folgenden Hinweis geben: ab ...... nicht nur in Deutschland; auch bei uns. Oder: ab ..... zum Deutschlandstart auch bei uns hier im Kino. Oder so. Hat jemand Vorschläge?

 

Jetzt muss ich doch mal die Mutter in Schutz nehmen, sozusagen aktiven Mutterschutz betreiben: vermutlich stammt sie noch aus einer Zeit, in der eben nicht jedes Kino jeden Film sofort mit Bundesstart mispielen konnte oder durfte. Vor vielen Jahren war das z.B. für kleinere Vorortkinos unvorstellbar. Ich finde die Frage dieser Mutter durchaus berechtigt.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Was antwortet man diesen Menschen, ohne ihnen klarzumachen, was sie sind und wo es in ihrer Birne offensichtlich dunkel geblieben ist? :shock:

 

Am besten, man zieht einen Kreidestrich auf den Boden und bietet an, Ihnen die "DVD" zu übergeben, wenn sie zwei untendrunter durchgekrochen sind. Der Notarzt regelt den Rest, und das SAW3-Publikum hat was zu lachen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.