Jump to content

70 mm - Vorführtermine (In- und Ausland)


Recommended Posts

Ja ... es wird eine deutsche Fassung für die 70mm Ultra Panavision Filmkopien geben. Ebenso eine englische Originalfassung als auch eine deutsche OmU.

 

Das sind wie viele physische Kopien? Ich vermute mal zwei - oder werden die UT digital projiziert?

 

Schöne Grüße,

Matthias

Link to post
Share on other sites
  • Replies 4.6k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Vielleicht arbeitest Du noch etwas an Deiner Grammatikarbeiz. Bei nur zwei Sätzen kann man vielleicht nochmal draufschauen.

Und jetzt greife ich hier ein!  Alles was ab jetzt nicht direkt mit Aufführungen von 70mm Titeln zu tun hat, wird gelöscht! 

Bitte Vorsicht Salvatore, denn Dein Posting ist offtopic und könnte vom Moderator gelöscht werden. Aber Du, als bester Kumpel des Moderators, scheinst hier ja ohnehin eine Netiquetteimmunität zu besit

Posted Images

Wo genau kann ich die Karten im Vorverkauf auf Eurer Homepage erwerben?

 

Der Vorverkauf für THE HATEFUL EIGHT in der Schauburg Karlsruhe beginnt am 17. Dezember ... Link zur Vorverkaufswebseite folgt rechtzeitig

 

Preview THE HATEFUL EIGHT am 27. Januar 2016 in der Schauburg Karlsruhe wie folgt:

 

19.30 Uhr in 70mm Ultra-Panavison Filmkopie englische Originalfassung mit deutschen UT

 

23.00 Uhr in 70mm Ultra-Panavision Filmkopie englische Originalfassung

 

ab 28. Januar 2016 dann im täglichen Programm

 

the-hateful-eight-official-teaser-trailer-the-weinstein-company-3.jpg?w=640&h=360

Link to post
Share on other sites

Also wann läuft jetzt das erstemal die dt. Fassung in analogem 70mm? Ich würde dafür von München nach Karlsruhe kommen!

Irgendwie hat das für mich etwas Ärgerliches! Warum wird eine Premiere solch eines Ereignisses (das erstemal nach sehr langer Zeit eine analoge 70mm UltraPanavision-Premiere in Deutschland ) als OF gezeigt? Muss das sein?

Edited by Gangolf (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Irgendwie hat das für mich etwas Ärgerliches! Warum wird eine Premiere solch eines Ereignisses (das erstemal nach sehr langer Zeit eine analoge 70mm UltraPanavision-Premiere in Deutschland ) als OF gezeigt? Muss das sein?

 

Ich persönlich fände es extrem ärgerlich, wenn das Gegenteil der Fall wäre. Bei der Premiere von solch einem Film die deutsche Synchro spielen geht wirklich garnicht.

Edited by Fabian (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Naja das mit der Polizei in der USA ist so eine Sache.

Gerade in kleineren Gemeinden kann jeder "Hanswurst" Sherif werden und braucht keine Ausbildung wie bei uns in Europa. Der Sherif wird da einfach gewählt und ernnent dann seine Hilfsehrifs.

 

In Großstädten wie New York kommt man nur durch die Auslbing zum NYPD, aber auf dem Land ist das noch wie vor 100 Jahren!!!

 

Wäre das bei uns in Europa der Fall, hätten auch wir ein total anderes Bild der Polizei.

 

Das was QT gesagt hat war wahrscheinlich unüberlegt, aber sollte den ein oder anderen Amerikaner aus dem Tiefschlaf holen und ihn verdeutlichen, das in USA jedes unschuldige Personen einfach von solchen Polizisten erschossen werden. Habe keine Zahl im Kopf, die Change da dadrüben von einem Cop erschossen zu werden ist deutlich höher, als von einem Bus überfahren zu werden.

Edited by Valentino (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Aus heutiger Sicht unbestreitbar.

Die Zeit aber, in der in Dtld. 70mm-Titel zu Langzeiterfolgen wurden, basierten auf aufwendigen Synchronfassungen.

Durchgehend auf englisch war allerdings PORGY AND BESS.

Klassiker wie BEN HUR und LAWRENCE VON ARABIEN sind fuer mich auch auf deutsch ein Event. Historisch immer aufschlussreich.

Edited by cinerama (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Erinnerung: 70mm Termine

=====================

 

Heute, Samstag, 28. November 2015 um 20.30 Uhr - Schauburg CINERAMA, Karlsruhe

 

Inherent vice poster WEB.jpg

INHERENT VICE – NATÜRLICHE MÄNGEL

 

Originaltitel: Inherent Vice / USA 2014

Aufgenommen in Panavision® Spherical (1:1.85) (35mm Negativfilm)

Präsentiert in 70mm (1:1.85) / 6-Kanal-Datasat Digitalton

Englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln / 148 Min. / Erstaufführungskopie von 2014

Regie: Paul Thomas Anderson

Buch: Paul Thomas Anderson

Vorlage: Thomas Pynchon (Roman "Inherent Vice" / "Natürliche Mängel")

Kamera: Robert Elswit

Musik: Jonny Greenwood

Schnitt: Leslie Jones

Darsteller: Joaquin Phoenix (Larry "Doc" Sportello), Josh Brolin (Lt. Det. "Bigfoot" Bjornsen), Owen Wilson (Coy Harlingen), Katherine Waterston (Shasta Fay Hepworth), Reese Witherspoon (Penny Kimball), Benicio Del Toro (Sauncho Smilax), Martin Short (Dr. Rudy Blatnoyd), Jena Malone (Hope Harlingen), Joanna Newsom (Sortilège), Eric Roberts (Mickey Wolfmann), Hong Chau (Jade), Michael Kenneth Williams (Tariq Khalil), Martin Donovan (Crocker Fenway), Jeannie Berlin (Tante Reet), Serena Scott Thomas (Sloane Wolfmann), Jefferson Mays (Dr. Threeply), Peter McRobbie (Adrian Prussia), Maya Rudolph (Petunia Leeway)

 

"Ein kalifornischer Hippie-Detektiv wird im Jahr 1970 in einen labyrinthischen Fall mit diversen Entführungen, Morden, Drogendelikten und Verschwörungen hineingezogen. Seine Drogensucht erschwert die Ermittlungen ebenso wie die Rivalität mit einem anhänglichen Polizei-Lieutenant. Ein überzogener Kiffer-Noir nach einem Roman von Thomas Pynchon, der sein schräges Figurenarsenal in ein irrwitziges Szenario voller comichafter Gags stürzt. Das Fehlen von Handlungslogik und einer tiefergehenden Ausleuchtung der zeitgeschichtlichen Hintergründe gehört dabei ausdrücklich zum Programm des zitatenreichen, äußerst vergnüglichen Films." (Quelle: Film-Dienst)

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

 

Morgen, Sonntag, 29. November 2015 um 11.00 Uhr - Schauburg CINERAMA, Karlsruhe

(im Frühstückskino - mit Frühstück ab 10.00 Uhr möglich)

 

Interstellar Filmplakat Hoch 01 WEB.jpg

 

 

INTERSTELLAR

 

Originaltitel: Interstellar / USA/GB 2014

Aufgenommen in IMAX® (1:1.44) (65mm Negativfilm), VistaVision® (35mm Negativfilm), Panavision® Anamorphic (1:2.35) (35mm Negativfilm)

Präsentiert in 70mm (1:2.2) / 6-Kanal Datasat Digitalton

Deutsche Sprachfassung / 169 Minuten / Erstaufführungskopie von 2014

Regie: Christopher Nolan

Buch: Jonathan Nolan, Christopher Nolan

Kamera: Hoyte van Hoytema

Musik: Hans Zimmer

Schnitt: Lee Smith

Darsteller: Matthew McConaughey (Cooper), Anne Hathaway (Brand), Jessica Chastain (Murph als Erwachsene), Ellen Burstyn (Murph als alte Frau), Michael Caine (Prof. Brand), Wes Bentley (Doyle), Casey Affleck (Tom), David Gyasi (Romilly), Mackenzie Foy (Murph als Mädchen), William Devane (Williams), Matt Damon (Dr. Mann), Topher Grace (Getty)

 

"In einer Zukunft, in der die Menschheit auf der maroden Erde keine weitere Lebensgrundlage mehr hat, beobachtet ein einstiger Pilot und jetziger Farmer mit seiner aufgeweckten Tochter rätselhafte Bewegungen, als ob Geister mit binären Codes oder Morsezeichen Warnungen aussprechen würden. Als ihn die NASA gemeinsam mit einem Team ins All schickt, um einen neuen bewohnbaren Planeten zu suchen, ahnt er nicht, dass ihn seine Reise genau zu dieser Aussgangsituation zurückführen wird. Eine komplexe, virtuos gestaltete Weltraum-Oper um Wurmlöcher, Zeitreise-Paradoxien und die Botschaft, dass es eine Symbiose aus Emotion und Kognition, Glaube und Wissenschaft geben kann. Die audiovisuelle Wucht des Films wird dabei stets durch plausible zwischenmenschliche Dramen geerdet." (Film-Dienst)

 

Sonderpreise für Mitglieder dieses Forums:

Link to post
Share on other sites

Es gehört ja eigentlich nicht direkt in diesen Thread, hat aber unmittelbar damit zu tun. Deshalb poste ich das einfach mal hier.

 

THINK BIG - DAS TODD-AO 70MM FILMFESTIVAL IN DER KARLSRUHER SCHAUBURG

 

ist ab sofort auf Blu-ray erhältlich.

 

post-75324-0-64715600-1449054482_thumb.jpg

 

Preis Inland (Deutschland) EUR 10,00, Ausland EUR 15,00

 

Zahlbar per Banküberweisung, Kreditkarte oder Paypal.

 

Bei Interesse einfach PN an mich.

 

post-75324-0-61605600-1449054420_thumb.jpg

Edited by LaserHotline (see edit history)
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Reminder ... !!

 

Morgen, Dienstag, 15. Dezember 2015 ab 18.00 Uhr - Schauburg CINERAMA, Karlsruhe

 

INDI1-3-web.jpg

 

 

DAS INDIANA JONES TRIPLE

 

Die größte Abenteuer-Trilogie der Kinogeschichte, wieder auf unserer Cinerama Riesenleinwand!

 

In der Tradition klassischer Hollywood-Abenteuerfilme der 40er Jahre steht dieses fulminante Actionepos, mit dem Wunderkind Steven Spielberg nicht nur die Scharte des Vollflops "1941" auswetzte, sondern seinem neuen Arbeitgeber Paramount auch gleich eine Goldgrube in Form von zwei nicht minder erfolgreichen Sequels bescherte.

 

Harrison Ford, zuvor für "Indiana Jones"-Produzent George Lucas in der "Star Wars"-Trilogie tätig und als Ersatz für den unabkömmlichen Tom "Magnum" Selleck zur Produktion gestoßen, erspielte sich in der Hauptrolle dauerhaften Weltstar-Status.

 

Raiders of the Lost Ark

USA 1981

Regie: Steven Spielberg

Darsteller: Harrison Ford, Karen Allen, Paul Freeman

4K - DCP in 4K-Projektion

englische Originalfassung

 

Indiana Jones and the Temple of Doom

USA 1984

Regie: Steven Spielberg

Darsteller: Harrison Ford, Kate Capshaw, Ke Huy-Quan

70mm Projektion - englische Originalfassung

 

Indiana Jones and the Last Crusade

USA 1989

Regie: Steven Spielberg

Darsteller: Harrison Ford, Sir Sean Connery, Denholm Elliott

70mm Projektion - englische Originalfassung

 

Vorverkauf online: http://tiny.cc/Indi-Triple

Link to post
Share on other sites

THE HATEFUL 8 - exklusiv in Osteuropa

- in Pavel Nejteks CENTRUM PANORAMA, Varnsdorf (Tschechien)

 

Einsatz in anamorphotischer 70mm-Projektion - analog zum Aufnahmeformat.

Die im 2,2 - 1-Seitenverhältnis derzeit grösste Todd-AO-Bildwand Europas wird ausgeweitet!!!

Minimal nach oben ... maximal nach aussen.

 

DIe groesste Bildbreite bietet Piero Fumagallis ARCADIA in Melzo (Italy), in dem der Film ebenfalls und auf 30 Metern Breite startet.

 

 

 

Termine in Kürze.

Stay tuned!

post-75198-0-17158400-1450279936.jpg

Link to post
Share on other sites

Savoy Hamburg hat heute auf Facebook den 70mm-Einsatz bestätigt:

 

"Nun lassen wir die Katze endlich aus dem Sack! Ja, wir spielen das neue Tarantino-Werk in der Tat in Ultra Panavision 70mm Format inklusive Ouvertüre und 12-minütiger Pause.

Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut, um unseren Gästen "The Hateful Eight" so zu zeigen, wie der Meister sich das vorgestellt hat. Wir hoffen es gefällt! „smile“-Emoticon

Der Ticketverkauf für die Preview am 27. Januar um 20.15 Uhr beginnt morgen im Laufe des Vormittags."

Link to post
Share on other sites

"See it on the curve ... !!!"

 

IMG_9213-webNEU-Forum.jpg

 

Der Vorverkauf für THE HATEFUL EIGHT in der 70mm Ultra Panavision Roadshow Kopie im Schauburg Cinerama Karlsruhe für die Previews und die 1. Spielwoche hat begonnen.

 

Die Vorstellungszeiten und Fassungen sind wie folgt:

 

Mi, 27.01.2016 19:30 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Mi, 27.01.2016 23:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung

Do, 28.01.2016 15:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Do, 28.01.2016 19:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung

Do, 28.01.2016 22:30 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Fr, 29.01.2016 15:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Fr, 29.01.2016 19:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Fr, 29.01.2016 22:30 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung

Sa, 30.01.2016 11:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Sa, 30.01.2016 14:30 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Sa, 30.01.2016 22:45 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung

So, 31.01.2016 11:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung im Frühstückskino

So, 31.01.2016 15:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung mit deutschen Untertiteln in der Traumfabrik

So, 31.01.2016 19:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Mo, 01.02.2016 15:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Mo, 01.02.2016 19:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung

Di, 02.02.2016 15:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Di, 02.02.2016 19:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Mi, 03.02.2016 15:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Mi, 03.02.2016 19:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung mit deutschen Untertiteln

 

Link zum Online-Verkauf hier: http://tiny.cc/h8ful

 

Mitglieder dieses Forums erhalten Forums-Rabatt, bitte die Preiskategorie "Ermäßigung" wählen.

 

Technik-/BWR- Besichtung nach Voranmeldung per PN gerne möglich.

 

 

Hateful8_Perf_08 (4K)-WEB-Forum.jpg

Link to post
Share on other sites

Als ich im Hamburger Savoy die Filme vorfuehrte, war die Leinwand noch die vierte Wand des Saales und 9 x 21 m groß. Die Bildwirkung war beeindruckend, vor allem auch durch die gebogene Leinwandform.

 

Hat mal jemand gefragt, wie groß sie seit der Renovierung ist ? ;-)

Edited by Joerg (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.