Jump to content

Mulan direkt zu Disney +


Recommended Posts

  • Replies 84
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Man beachte den Slogan unter dem Filmtitel. Oder Grosse Filme, grosse Leinwand, grosse Klappe.

Freut euch!   Der Film ist auch auf IMDB komplett durchgefallen - ein regelrechtes teures B-movie...   ... und schon seit Tagen im Netz gelandet 🙈   Wer den Mist im Kino

Es gibt zur Zeit kein einziges Kino das ohne Hilfen irgendwie wirtschaftlich rentabel läuft in Deutschland. Wenn seit Wochen die Besucher um die 80 - 90 % gegenüber dem letzten Jahr zurückliegen, wenn

Posted Images

Weil Disney.

 

Warum rückt Disney als einer der größten Kinoverleiher und eines der größten Studios gegenwärtig keine andere Ware an Kinos raus außer den fünf Titeln, die sie seit März für Autokinos anbieten?

 

Weil Disney.

Link to post
Share on other sites

Das der Film zu diseney plus gegangen ist, ist klar.

 

Aber filme wie onward ,

König der Löwen 

 

Kann man ja auch im Kino zeigen,  deswegen die Frage,  wieso Filme,  welche als demand gezeigt werden, nicht auch als Kinofilm gezeigt werden können. 

Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb Kinoleben:

Kann man ja auch im Kino zeigen,  deswegen die Frage,  wieso Filme,  welche als demand gezeigt werden, nicht auch als Kinofilm gezeigt werden können. 

 

Wenn ihr das freiwillig machen möchtet, dann brauch man auch kein Auswertungsfenster mehr ... 

Denkt doch mal nach!

  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites

Nachdenken?

 

Es stellte sich doch einfach nur die Frage,  warum ältere Filme,  welche bei disney plus sind, im Kino gezeigt werden , Mulan aber nicht.

 

Das heißt doch nicht,  daß man Mulan zeigt oder auch nicht .

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb macplanet:

Du sprichst in Rätseln.

Aber wer Mulan (oder auch King of Staten Island) als regulären Einsatz spielt, sägt kräftig am eigenen Ast.

 

Ich gehe mal davon aus, dass du nicht mich meintest.

Link to post
Share on other sites

"Onward" ist bei Disney+ verfügbar und läuft immer noch in vielen Kinos und das sogar relativ erfolgreich mittlerweile.

Und da gibt es noch eine ganze Menge anderer Filme, die in den Kinos laufen, die vor Corona gestartet sind und jetzt zeitgleich mit dem Kinoeinsatz als Streaming verfügbar sind. Andere sogar schon auf Blu-ray.

 

Aber bei Neustarts, die zeitgleich als Streaming verfügbar sind, da machen die meisten Häuser einen Bogen drum. Das muss man nicht verstehen.

Edited by KarlOtto (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Es gibt zur Zeit kein einziges Kino das ohne Hilfen irgendwie wirtschaftlich rentabel läuft in Deutschland. Wenn seit Wochen die Besucher um die 80 - 90 % gegenüber dem letzten Jahr zurückliegen, wenn die Nummer 1 nicht einmal 20000 Besucher schafft.

Kein Kinofilm mit über 200 Mio. Produktionskosten kann von einem Streamingdienst finanziert werden, vor allem keine 4 oder 5 davon.

Wenn das so weitergeht, dann stehen in einem Jahr vielleicht noch ein paar kleine Arthouse Kinos, für die aber keine Filme extra produziert werden, die können dann Streamen.

Der größte Filmverleih entpuppt sich in der Corona Zeit als sehr unsozial gegenüber seinen Vertragspartnern, also den Kinos. SIe sollten ihr Logo ändern in ein anderes Tier.

Warum kommt Mulan nicht in Europa in die Kinos wie Tenet ? Vielleicht sollten wir Kinobesitzer Disney eine Rechnung schicken, da wir monatelang den Trailer gezeigt und Werbung gemacht haben in den Schaukästen, HP`s etc. Das wäre doch einmal was für unseren Verband. 

Ich komme mir sehr vera... vor.

 

  • Like 3
Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb kastlmeier:

...

Warum kommt Mulan nicht in Europa in die Kinos wie Tenet ? Vielleicht sollten wir Kinobesitzer Disney eine Rechnung schicken, da wir monatelang den Trailer gezeigt und Werbung gemacht haben in den Schaukästen, HP`s etc. Das wäre doch einmal was für unseren Verband. 

Ich komme mir sehr vera... vor.

 

 

Das denk ich mir so oft, wenn ich mal wieder Online-Marketing und sonstiges für den Verleih betrieben habe. Einfach mal eine Ausfallrechnung stellen.

 

Hier sind wir wieder bei der Diskrepanz Verleih-Kino. Wir benötigen mehr Rechte bzw. müssen uns organiseren z.B. Genossenschaft und dann gemeinschaftliche Forderungen für einen Abspiel in unseren Kinos setzen.

 

Möchte ein Verleih diesen Film in 400 Kinos zeigen, dann nur um 17 und 20 Uhr.

Oder 

Floppt der Film entgegen der Besuchererwartung gibt es eine umgekehrte Prolongation. Der Film wird bereits nach zwei Wochen komplett aus dem Programm genommen und so reduziert wie es der Kinobetreiber vor Ort für sinnvoll hält.

Oder

Kinderfilme nur bis Startzeit 18 Uhr

 

etc.

 

Ist schon ein wenig merkwürdig, warum die Bezugsbedingungen immer nur einseitig vorgegeben werden. Kinos benötigen ihre eigenen Abspielbedingungen und das gemeinschaftlich organisiert.

 

 

  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites

Finde auch das Disney, den Kinos die den "Mulan-Trailer" gezeigt haben eigentlich was dafür zahlen müssten. Die haben ja schließlich Werbung dafür gemacht. Das darf eigentlich nicht sein, das eine Partnerschaft so "einseitig" ist.

 

Jörg

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

War bei uns nicht anders 🤣

 

gleich alles gepackt und in die Presse geworfen, Trailer haben wir Gott sei dank schon vor 2 Wochen rausgenommen. War genau der passende Zeitpunkt, nachdem es letztes WE so viel geregnet hat und sich doch eine sehr große Zahl an Gästen ins Kino getraut haben, haben sie den ***** wenigstens nicht auf der Leinwand präsentiert bekommen. 

Edited by ChrisL (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Wenn ich das so sehe, könntet Ihr wirklich die Aktion von Thies unterstützen und die Reste und den Müll von Mulan-Artikeln an Disney schicken. Wir sind ja schon froh, wenn die Verleiher uns mal ein paar Poster zuschicken. Von Aufstellern oder Bannern können wir oft nur träumen. Ansonsten hätte ich da gerne mitgemacht. Ich kann aber mal gerade böse gucken, vielleicht hilfts ja?!

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Jetzt sind die großen Kinoketten in Deutschland bzw. Europa gefragt, unser einer ist zu klein, aber die haben die Macht und sollen ihnen kräfig einheizen. Da gibt es rechtlich bestimmt Möglichkeiten, da alle dafür gratis Werbung gemacht haben. Wie wäre es mit einem neuen Tier als Logo....Stinktier oder Schwein. Normalerweise müsste es einen riesigen, gerechtfertigten Shitstorm geben. Sie verbieten uns den Film im Kino zu zeigen, uns der viertgrößten Volkswirtschaft der Welt und den anderen großen Kinonationen in Europa.

Link to post
Share on other sites

@kastlmeier Du glaubst aber jetzt nicht ehrlich, dass die größeren Ketten gratis in ihrem Vorprogramm die Trailer einsetzen... das wird natürlich vergütet.
Von den Ketten ist kaum Unterstützung für eine Petition zu erwarten. Die stehen gemeinsam mit den Majors am selben Ende des Taus, an dessen anderem Ende die kleinen Betreiber stehen. Die Ausdünnung der Kinostruktur ist doch deren auserkorenes Endziel. Und das steht kurz bevor. Das ist wie wenn Du mit Deinem Kumpel vor nem hungrigen Tiger wegläufst: Du musst nicht schneller als der Tiger sein, sondern nur schneller als Dein Kumpel.

Edited by Professor Fate (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.