Jump to content

Deidesheimer Filmbörse 2022


F. Wachsmuth
 Share

Recommended Posts

vor 4 Stunden schrieb k.schreier:

Ist Dein amerikanischer Station Wagon denn da günstiger ?

Ja tatsächlich, der braucht bei Tempo 100 9 Liter, der LT 15, beides leer, vollgeladen hab ich den Mercury noch nie 😉

Link to comment
Share on other sites

Was die Zuladung angeht, ist der LT ungeschlagen, bleibt also nur der übrig. Muss ich halt durch Preisanpassungen bei den Filmen kompensieren, die 1 Euro Filme gibts dann halt nicht mehr, hilft ja nix ;/

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Die Besucherzahl wird vermutlich hoch sein nach 3 Jahren Abstinenz, aber die Zahl der Aussteller/Händler jedoch wird wohl eher gering sein, so dass wohl auch die Aussicht auf erfolgreiche Geschäfte gering sein wird. Das war leider auch bei der letzten und vorletzten Börse vor 3-4 Jahren so. Damals gab es aber noch kein Corona, Krieg und hohe Spritpreise.

Ich wünsche allen dennoch viel Spaß und dem Veranstalter hohe Besucher- und Händlerzahlen.

Für FWU-Filme können auch 5 € aufgerufen werden, wenn sie nicht rotstichig sind.

 

Edited by Martin Rowek (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Martin, ich hoffe du hast mit der Besucherprognose recht, das mit den Ausstellern hoffe ich nicht, befürchte ich aber auch.

 

Mit den FWU-Preisen hab ich ja die vergangenen Jahre experimentiert, ich hab halt immer geschaut, dass Deidesheim ein Nullsummen-spiel wird, sprich meine Kosten gedeckt sind.

Ab 10 Filmen habe ich einen Euro pro Film verlangt, das werden heuer wohl dann Zwei Euro. Ansonsten bleibts bei der Staffelei. Für die Geräte muss ich um 25% rauf gehen wenn der Spritpreis so bleibt, sonst zahl ich drauf.  Wobei ich heuer meist nur Geräte dabei habe, die maximal 100,- kosten sollen, der Meo sogar weniger - vielleicht macht der einen jungen Anfänger glücklich.

 

Auch ist das Hotel fast um die Hälfte teuerer geworden, das war aber schon im Januar, da frag ich mich auch, warum...

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb Martin Rowek:

Die Besucherzahl wird vermutlich hoch sein nach 3 Jahren Abstinenz, aber die Zahl der Aussteller/Händler jedoch wird wohl eher gering sein, so dass wohl auch die Aussicht auf erfolgreiche Geschäfte gering sein wird. Das war leider auch bei der letzten und vorletzten Börse vor 3-4 Jahren so.

 

Also ich konnte in den vergagenen Jahren mein Geld immer loswerden. 😎

  • Thanks 1
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb TK-Chris:

 

Mit den FWU-Preisen hab ich ja die vergangenen Jahre experimentiert, ich hab halt immer geschaut, dass Deidesheim ein Nullsummen-spiel wird, sprich meine Kosten gedeckt sind.

Ab 10 Filmen habe ich einen Euro pro Film verlangt, das werden heuer wohl dann Zwei Euro. Ansonsten bleibts bei der Staffelei. Für die Geräte muss ich um 25% rauf gehen wenn der Spritpreis so bleibt, sonst zahl ich drauf.  Wobei ich heuer meist nur Geräte dabei habe, die maximal 100,- kosten sollen, der Meo sogar weniger - vielleicht macht der einen jungen Anfänger glücklich.



TK-Chris,

ich habe meine Kosten immer dadurch gedeckt, indem ich auf der Börse günstig Filmkopien gekauft und auf eBay teuer verkauft habe, wobei die Verkaufspreise die Käufer festgelegt haben. Die Zeiten sind aber leider vorbei. Der Vorteil war, dass ich keine Miete für Stand bzw. Tische zahlen musste. Beim Verkauf einer Filmkopie hatte ich sogar soviel Gewinn, dass die Kosten für die nächste Deidesheim-Börse gedeckt waren. Mir persönlich ging es auch immer nur um ein "Nullsummenspiel" 😉

Ob Du bei der Börse draufzahlst, ist wohl dieses Jahr sehr wahrscheinlich, denn durch höhere Börsen-Preise erhöht sich auch das Risiko, auf den Geräten sitzen zu bleiben.

Für Besucher, die aus größeren Entfernungen anreisen, ist es jedes Mal ein Risiko, ob es sich lohnt, weil sie nie wissen, wieviele und welche Aussteller zur Börse kommen.

Edited by Martin Rowek (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Jedem das seine. Es ist doch vollkommen legitim, wenn man mit dem Hobby auch Kosten decken und idealerweise auch noch Gewinne machen möchte, um das Geld dann wieder in das Hobby bzw. auf der Börse zu lassen. Ich verstehe diesbezüglich immer die Diskussion nicht 😉 Aber wie schon gesagt, auf Gewinne bin ich nie aus. Wer freut sich nicht, wenn er ein "kostenloses Wochenende" in Deidesheim verbringen durfte.

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb Helge:

Oh, daß halte ich für stark übertrieben, da kenne ich viele, die weit teurer sind…😎


Ja, auch andere perforierte und bebilderte Hobbys sind teuer, z. B. Briefmarken sammeln 😉

  • Like 1
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Leider werde ich in diesem Jahr nicht zur Schmalfilmbörse nach Deidesheim kommen, da ich selbst Risikopatient bin und ein weiterer Hochrisiko-Patient im Haushalt lebt. Schade, ich hätte mich gefreut, den einen oder anderen von Euch persönlich kennen zu lernen und auch etwas zu stöbern.

 

Gesucht hätte ich eine Rückspulkurbel für meine H8Rex oder H8Rex4. Bei der Börse 2017 hatte ich 2 Kurbeln gekauft, keine passt, denn ich hatte die Kamera zum Ausprobieren nicht dabei. Das wäre mir in diesem Jahr nicht passiert, aber wegen Covid ist mir es zu riskant. Und für meinen Teleraybetrachter suche ich noch einen N8 Einsatz oder zumindest die Spuleneinsätze für 16mm. So was findet man, wenn überhaupt nur noch in Deideshaim!

 

Aber ich finde es toll, dass es hoffentlich viele mit Mut gibt, die sich nicht abschrecken lassen und dafür sorgen, dass 2023 dann hoffentlich wieder eine Börse stattfindet.

Link to comment
Share on other sites

Hallo.

 

Ich hätte da noch eine Frage in die Runde: Weiß irgendjemand von Euch, ob auch Herr Klitzner wieder kommt. Ihr wisst schon, der geniale Bauer-Projektor-Reparateur, der auch andere Maschinen wieder zum Laufen bringt. Ich habe ihm 2019 einen Projektor zur Reparatur mitgegeben und ich hätte da noch zwei "Patienten" mittlerweile für ihn. Wäre echt toll, wenn er kommen kann.

 

Grüße vom Panther

Link to comment
Share on other sites

Am 16.3.2022 um 18:50 schrieb F. Wachsmuth:

Leute, wir reden hier übe rein Hobby. Ein Hobby kostet. Und die meisten geben wahrscheinlich in Hotel und Kneipe mehr aus als auf der Börse! So muss das doch auch!

Wer spricht hier über mich? 😂

  • Like 1
  • Haha 3
Link to comment
Share on other sites

Sehe ich es richtig, daß außer der Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln ab 2. April in Rheinland-Pfalz alle Corona-Beschränkungen abgeschafft sein werden? 
Oder kommt da demnächst noch was? 
 

Danke und Gruß 

 

Jorg 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.