Jump to content

Mal was Lustiges....


Martin Rowek

Recommended Posts

Eine lustige Filmmatinee im Cineplex Hamm ?

 

Da ist eine Zensur. Und alle, die unter ihr um kleine Vorteile betteln, betteln freiwillig. Also ist die Zensur keine Zensur, sondern freiwillig.

 

Da sind im Iran Kandidaten vorbestimmt, die darf man wählen. Und die Wähler wählen freiwillig. Also ist die nächste Macht nicht vorbestimmt, sondern freiwillig gewählt.

 

Da war mal in Deutschland ein freiwilliger Pflichtdienst. Und da man dazu verpflichtet war, war er eine Pflicht. Aber da er freiwillig genannt wurde, war er freiwillig.

 

Da ist eine Zahl fünf, die ist größer als die Zahl drei. Aber da man das schwer vermittelbar finden kann, kann die Zahl drei auch größer sein als die Zahl fünf. Ganz freiwillig. :42_confused:

Edited by Lichtspieler (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Na ja, so wie das beschrieben wurde ist das einzig Freiwillige bei der FSK, die Art sich einem Zwang zu beugen. Also eben nicht freiwillig zu handeln.

 

Insofern ist das ein Paradoxon, und ich finde Paradoxien, wie auch die in den weiteren Beispielen, haben zumeist auch etwas lustiges an sich.

Edited by Lichtspieler (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

@Lichtspieler

 

Das "freiwillig" bezieht sich auf die gesamte Filmwirtschaft, nicht auf den einzelnen, einreichenden Produzenten. Die Filmwirtschaft hat einmal beschlossen, eine eigene Prüfungsinstanz zu schaffen, eben damit keine staatliche Stelle das übernimmt. Bei Wikipedia wird das hier im Abschnitt "Geschichte" gut erklärt.

Auch in den USA diente der "Production Code" dazu, eine für alle Bundesstaaten bindende Freigabe von Filmen und Rechtssicherheit für Produzenten und Kinobetreiber zu erreichen. Wenn jeder Bundesrichter, Bürgermeister oder Dorfsheriff selbst angefangen hätte, Filme zu zensieren, wäre das ein schönes Chaos geworden.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Am 28.12.2023 um 18:11 schrieb Fabian:

Falls ihr euch schon mal gefragt habt, wie es aussieht, wenn ein Krokodil an der B14 vorführt:

 

Wunderbar!!!!

 

Endlich eine B14 in Digital Version. Die hätte schon 2007 kommen müssen.

 

Kannst Du uns mal einen KI Super-8 Projektor mit den Featureschlagworten:

 

1800m, HTI, Stereo, Dolby Digital Ton, Cinemascope, Magnetton, Lichtton, Klein, leise, handlich, Maltheserkreuz, Derann

 

kreieren lassen? Mich würde es interessieren, was da raus kommt. Danke schon jetzt ganz herzlich!

 

 

Link to comment
Share on other sites

Erwartungsgemäß kommt bei solchen Prompts nicht viel Sinnvolles raus 😅 

 

Ich hab es mal versucht mit: "Erstelle ein Bild eines Super 8 Projektors mit folgenden Features: 1800m, HTI, Stereo, Dolby Digital Ton, Cinemascope, Magnetton, Lichtton, Klein, leise, handlich, Maltheserkreuz, Derann"

 

image.thumb.jpeg.11c434920614992b2a8e03f6453d04b6.jpeg

 

image.thumb.jpeg.1b8721d4c6e7d752830d6cfa6c9bf59a.jpeg

 

image.thumb.jpeg.dc5880d2d40a7782173cdc6740e016e7.jpeg

 

image.thumb.jpeg.883c0980142f3935ffeda1b6b827457d.jpeg

  • Face with tears of joy 2
Link to comment
Share on other sites

Na gut, man muss da aber fairerweise auch dazusagen: Das ist ein Algorithmus der Rechenleistung verwendet, die jedem Interessierten kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Ich denke (bei weitem) nicht, dass das die Spitze des aktuell Möglichen darstellt.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Fabian:

Ich hab es mal versucht mit: "Erstelle ein Bild eines Super 8 Projektors mit folgenden Features: 1800m, HTI, Stereo, Dolby Digital Ton, Cinemascope, Magnetton, Lichtton, Klein, leise, handlich, Maltheserkreuz, Derann

 

Traumhaft!! Danke @Fabian! Bin sehr begeistert.

Ich komme mir mit den KI Bildern irgendwie in die Sixties zurück gesetzt vor. Die Geräte könnten auch von W.G. Larsen konzipiert worden sein. Mario de Monti oder Atan Shubashi hätten sicher die Gerätschaften als Vorführer professionell bedienen können. Die haben sicher dafür auch einen Vorführschein.

Wunderbar auch, dass es für Dolby Digital   ENDLICH   wieder manuelle und hochwertige Drehregler gibt. Und bei einem Modell sogar direkt mit der Optik verbunden. Das erleichtert dem versierten Verführer enorm die Arbeit.

 

Das Schöne an diesen KI Maschinen  ist ja, es fallen diese lästigen Spulenarme weg. Oder hat man hier sogar die Super-8 Tellerproduktion schon zukunftsweisend mit bedacht? Das wäre ein weiterer KI Meilenstein.

 

Danke jedenfalls! Bitte mehr von sowas. Z.b. 70mm digitale Stumpfklebepresse oder Film rewinder for Digital Film packages (DCI konform) oder Storage Server for 35mm feature Films included 3D encoded split reel

 

KI ist echt "der burner"! 🤣

Edited by DC (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Am 5.1.2024 um 01:50 schrieb DC:

 

Mario de Monti oder Atan Shubashi hätten sicher die Gerätschaften als Vorführer professionell bedienen können

 

Fast, denn es fehlt natürlich noch das obligatorische Bügeleisen auf der Oberseite.

 

Deshalb als nächstes KI-Projekt bitte "80 mm Hyperspace Filmprojektor mit Omikronlampe, Rücksturz-Kompensator, und schlafender Energiereserve".

 

Was heute noch wie Nostalgie klingt, kann morgen schon als Bolex Orion 8 im Heimkino stehen... :10_wink:

Link to comment
Share on other sites

KI: Erstelle ein Bild von einem weißen Hai, der eine Filmrolle auf einem Kinoprojektor von Meopta vorführt 😉

Ich habe der KI nicht mitgeteilt, dass er den Film fressen oder Kinoprojektor angreifen soll 😉

OIG.EnCbXSyriF7oGoDkU.jpg

OIG (5).jpg

OIG (4).jpg

OIG (3).jpg

OIG (2).jpg

OIG.eWhb0SHa8HsN4wZ.jpg

OIG (1).jpg

OIG.jpg

  • Face with tears of joy 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.