Jump to content

Corona und Kino


Recommended Posts

vor 7 Minuten schrieb Arni:

Sollten wir jetzt aufmachen und die staatlichen Hilfen fallen weg, ist hier schneller Schicht im Schacht, als umgekehrt. Der Großteil der Gäste ist 40+, Corona-Impfungen für diese Gruppen brauchen noch ein paar Monate und darüber hinaus, gibt es nur ausreichende Filmware. Die Kosten wären im offnen Betrieb höher, als bei geschlossenem. Würde ich öffnen, wäre ich nicht enthusiastisch, sondern naiv. Das gilt jedenfalls nur für mich! Bei euch kann es ja durchaus anders aussehen

 

Edited by HdGehres
Upps ... Fehler (see edit history)
Link to post
Share on other sites
  • Replies 3k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hier muss ich widersprechen.   Kein Lockdown ist irgendwo sinnlos. Hätte D keinen Lockdown hätte wir das Niveau nicht bei 23k halten können, sondern wären jetzt bei 100k und überfüllten Inte

In Bezugnahme auf die Kritik meiner Forderung nach einem nationalen Kinolockdown kann ich heute etwas neues berichten.   Wir sind jetzt in einer Phase in der die Stimmung in der Bevölkerung

Posted Images

Wenn die Kinos laut Corona-Verordnung wieder aufmachen dürfen, fallen die Hilfen sowieso weg. Die Verantwortlichen wird es nicht interessieren ob es aktuelle Filme von den Verleihern gibt oder nicht. Den Entscheidungsträgern fehlt der Einblick in die Abläufe in der Kinobranche.

Link to post
Share on other sites

Die Corona Hilfen sind auch zwischen dem ersten und zweiten Lockdown nicht weggefallen. Das ist schlicht falsch.

Außerdem wird eine Öffnung wenn sie denn in nächster Zeit erfolgt, immer mit Einschränkungen wie 50%er Belegung oder ähnlichem einhergehen. Hier kann man schnell nachweisen dass es teurer ist zu öffnen als geschlossen zu lassen.

 

Angekündigt sind Überbrückungshilfen bis Juni. Es gab üppige November und Dezemberhilfe und wer jetzt noch einen Kredit aufnimmt kommt bis nächstes Jahr hin. Darüber hinaus wird es für die Kultur weitere Hilfen geben.

 

Das als Maßstab für Kinos bis fünf Leinwände. Darüber hinaus kann es anders aussehen.

Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Arni:

Genau und deswegen hoffe ich ja, dass die Kinos weiterhin geschlossen bleiben, wir aber dafür staatliche Hilfen bekommen

Wirtschaftlich 👍       Emotional 👎

Link to post
Share on other sites

Bitte nicht vergessen, dass es in Bayern und NRW zwei Programme gibt, die Kinos die Einnahmeverluste im *laufenden* Betrieb ausgleichen sollen.

Außerdem steht noch das Zukunftsprogramm III mit dem gleichen Ziel am Start.

Dass die Länderhilfen in den Zeitraum des zweiten Lockdowns fallen, war ja so nicht geplant.

Link to post
Share on other sites

Das war sicher gut gemeint, ist aber leider gegenwärtig wenig sinnvoll, weil z.B. FilmAbNRW und Überbrückungshilfe III aufeinander angerechnet werden. Durch den etwas höheren Deckungsgrad von FilmAbNRW profitiert man davon zwar etwas mehr als von der Überbrückungshilfe III, aber besser wäre es gewesen, diese Förderung erst für die Zeit der Öffnung zu bekommen. Gegenwärtig scheint mir da auch nicht klar zu sein, wer zu wessen Gunsten da verrechnet wird, also in welchen Topf das Geld zurück wandert bzw. wo es bleibt. In jedem Fall soll aber ZPK III dann Hilfen zum Neustart bieten. Zumindest die Kinos werden sicher auch in das zweite Halbjahr hinein noch branchenspezifische Förderungen kriegen.

 

 

Link to post
Share on other sites

https://zurueckinskino.de/kino-leuchtet-fur-dich-ideen-fur-aktionstag-am-28-02-2021/

 

Unter dem Titel „Kino leuchtet. Für Dich.“ gehen am Sonntag, 28.02.21 um 19:00 Uhr bundesweit in allen Kinos, außen und innen, die Lichter an. Zudem gibt es verschiedene, kleine Aktionen vor Ort und eine gemeinsame Sichtbarkeit der Aktion in den sozialen Netzwerken. Diese Ideen und Aktionen haben wir hier für dich gesammelt:

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Ntv19:19 Spahn über Langzeitstrategie: "Das geht halt gerade nicht" +++
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat Forderungen nach einem zeitlich verbindlichen Plan für Lockerungen der Beschränkungen zurückgewiesen und einen Neuinfektionswert von unter 10 als anstrebenswert dargestellt. "Alle wünschen sich einen Drei- und Sechs-Monatsplan, aber das geht halt gerade nicht. Ich finde, wir dürfen da keine falschen Versprechungen machen", sagte der CDU-Politiker in der ARD-Sendung "Bericht aus Berlin". "Es macht Sinn, miteinander - das ist ja das Gespräch mit den Ländern - Stufen zu definieren, ab wann der nächste Schritt gegangen werden kann. Aber die Wahrheit ist: Eine Inzidenz von unter 10, die ist jedenfalls in den allermeisten Regionen in Deutschland gerade ziemlich weit weg", sagte Spahn.

 

Das mit Kino Öffnungen witd frühestens etwas im Mai.

Wenn man sieht wie viele  Menschen die letzten Tage draußen war und nach Eis Kaffee etc gefragt haben.

Menschen haben ganz offensichtlich den Lockdown satt. 

 

Wäre mal schön wenn man nicht alles an Inzidenz Werten fest macht,  sondern an den Tatsachen im Krankhaus( damit meine ich die Menschen welche wirklich wegen covid im Krankenhaus sind und nicht die schwangeren Frauen, welche durch Zufall mit in jeder Statistik sind, weil die auch im Krankenhaus covid positiv getestet worden sind., etc.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Kinoleben:

Ntv19:19 Spahn über Langzeitstrategie: "Das geht halt gerade nicht" +++
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat Forderungen nach einem zeitlich verbindlichen Plan für Lockerungen der Beschränkungen zurückgewiesen und einen Neuinfektionswert von unter 10 als anstrebenswert dargestellt. "Alle wünschen sich einen Drei- und Sechs-Monatsplan, aber das geht halt gerade nicht. Ich finde, wir dürfen da keine falschen Versprechungen machen", sagte der CDU-Politiker in der ARD-Sendung "Bericht aus Berlin". "Es macht Sinn, miteinander - das ist ja das Gespräch mit den Ländern - Stufen zu definieren, ab wann der nächste Schritt gegangen werden kann. Aber die Wahrheit ist: Eine Inzidenz von unter 10, die ist jedenfalls in den allermeisten Regionen in Deutschland gerade ziemlich weit weg", sagte Spahn.

 

Das mit Kino Öffnungen witd frühestens etwas im Mai.

Wenn man sieht wie viele  Menschen die letzten Tage draußen war und nach Eis Kaffee etc gefragt haben.

Menschen haben ganz offensichtlich den Lockdown satt. 

 

Wäre mal schön wenn man nicht alles an Inzidenz Werten fest macht,  sondern an den Tatsachen im Krankhaus( damit meine ich die Menschen welche wirklich wegen covid im Krankenhaus sind und nicht die schwangeren Frauen, welche durch Zufall mit in jeder Statistik sind, weil die auch im Krankenhaus covid positiv getestet worden sind., etc.

Ja Ja der Heilige Inzidenzwert. Ein Wert von 10 entpricht evtl. schon der Fehlerquote der Tests evtl. auch den Übermittlungsfehlern auf den Formularen durch unleserliche Schrift  der Mitarbeiter bei den Gesundheitsämtern, wenn sie ihr Faxgerät anwerfen für die Übertragung. Das bedeutet 10 Menschen auf 100000 Menschen. 

Übrigens wird doch zur Zeit von der EU manches untersagt wie, das ein Burger ohne Fleisch nicht als Burger bezeichnet werden darf. Wie wäre es mit Kino, ja das bedeutet soviel wie "bewegte Bilder", aber das sollte als Gattungsbegriff zählen, also definiert werden "Kino ist ein Gebäude in dem Filme zu gewerblichen Zwecken auf einer Leinwand abgespielt werden" und nicht z.B. "Montagskino im ZDF" etc. Kein Mensch sagt. "Ich gehe jetzt nach Hause und gucke Kino". 

Ist nur ein Gedanke, da sich SKY damit proviliert, das "Wonderwoman 1984" exklusiv bei Ihnen vor Kinostart gezeigt wird. Sie haben den Film gekauft und nun viel Spass damit, muß mächtig billig gewesen sein, da die Abonnenten ihn umsonst schauen können, also nix pay per view und somit ist er auch wieder gleichzeitig gratis im Netz verfügbar.

   

Ansage an Sky: Warum sollten die Kinos den Film in zwei Monaten oder noch später noch zeigen ? 50 % Leihmiete bei 3 Wochen täglich im  Hauptprogramm, oder ? Für mich ist das eine irreführende Werbung, wann ist ein Kinofilm ein Kinofilm ? Woher will Sky den Wissen, das der Film noch in den Kinos gezeigt wird. Zum Nachteil der Kinos diese auch noch zu Werbezwecken missbrauchen. Und schon wieder ein Film für den die Kinos durch Trailer, Plakate etc. umsonst monatelang  Werbung gemacht haben.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
GERINGES ANSTECKUNGSRISIKO IM KINOSAAL
Beispiel-Szenarien unterstreichen geringes Risiko eines Kinobesuchs. Unter www.corona-rechner.at kann man durch Eingabe von Raumgrößen, Lüftungsleistungen und Belegung berechnen, wie hoch das Risiko ist sich in einem Raum mit COVID-19 über Aerosole anzustecken ist. Das Tool wurde von der IBO Innenraumanalytik OG (DI Tappler) unter fachärztlicher Betreuung (Assoz. Prof. DI Dr. Hans-Peter Hutter, MedUni Wien) erstellt und vom Bundesministerium für Klima, Umwelt, Energie, Mobilität, Innvoation und Technologie gefördert.
Anhand einer durchschnittlichen Größe eines Star Movie Kinosaales (Kino 3 von Star Movie Wels, 140 Sitzplätze) ergeben sich beispielhaft folgende Ergebnisse:
Bei einer 50% Belegung des Saales und dem Tragen eines Mundnasenschutzes am Sitzplatz, entsteht ein sehr geringes Risiko von 0,2. Trägt man keinen MNS am Sitzplatz, ist das Risiko mit 0,4 noch immer als "geringes Risiko" einzuordnen.
Da bei Star Movie zwischen jeder Besuchergruppe ein Sitzplatz automatisch frei bleibt, ist gewährleistet dass ein Kinosaal nie über 60% ausgelastet wird. Ein Kinobesuch stellt daher ein sehr geringes Risiko dar sich mit COVID-19 anzustecken.
Also liebe Entscheidungsträger, es wird Zeit Kinos, Theater und co. wieder zu öffnen.
image.png.6c45a73ddaf0e9ee537af77db0a326de.png
Link to post
Share on other sites

Ebenso dazu aus dem aktuellen Newsletter 'Grünes Kino':

 

'Mit einer ausreichend dimensionierten Frischluftzufuhr, die in einem großen Saal über die vorhandene raumlufttechnische Anlage (RLT-Anlage) erfolgt, könne die Gefahr der Übertragung von Infektionen durch Aerosole nahezu ausgeschlossen werden, lautet das Fazit einer Studie, die das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut in Goslar und die Messtechnik-Firma ParteQ im Auftrag des Konzerthaus Dortmund vorgenommen haben. Die Untersuchung ist in Zusammenarbeit mit dem Umweltbundesamt und Hygieneexperten erfolgt.'

 

https://grüneskino.de/blog/studie-aerosol-und-co2-messungen-im-konzerthaus-dortmund/

 

 

Hier Details aus der Studie:

 

https://www.hhi.fraunhofer.de/fileadmin/News/2020/Aerosol-Studie/201222_Studie_Zusammenfassung_KHD.pdf

 

 

Edited by carstenk (see edit history)
Link to post
Share on other sites

++ 15:35 Altmaier: Gastronomie-Öffnung um Ostern im Außenbereich möglich +++
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier macht der Gastro-Branche Hoffnung, dass zumindest im Außenbereich von Gaststättenbetrieben um die Osterzeit wieder Gäste empfangen werden können, wie er in einer Pressekonferenz mitteilt. Das sei gegen Ostern vermutlich drin, sagt der CDU-Politiker. Zuvor hatte der nordrhein-westfälische Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart auf eine Lockerung des Lockdowns für Teile der Wirtschaft noch im März gepocht. Nach den Schließungen, "die für einige Branchen schon sechs Monate und länger andauern, kommt es zu erheblichen Schieflagen in Wirtschaft und Gesellschaft", erklärt der FDP-Politiker nach Beratungen Altmaier

 

 

Wenn irgendwer mal an das Kino denken würde, wäre das mega.

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Kinoleben:

Wenn irgendwer mal an das Kino denken würde, wäre das mega.

 

Im Grunde gebe ich dir recht, aber sind wir doch mal ehrlich, wenn in den nächsten Wochen Kinos wieder öffnen dürften, wäre mit Sicherheit Maskenpflicht am Sitzplatz. Wer will das?

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Es gibt sicher einige Menschen,  die gerne einen Kinosaal für sich alleine hätten .

 

Wie sich das wirtschlaftlich für jeden einzelnen darstellt, ist was anderes,  aber das ist bei vielen Geschäften auch die Frage. Und das müsste ja jeder Betrieb für sich selbst entscheiden. 

 

 

Link to post
Share on other sites

Markus Söder und Angela Merkel haben es schon erwähnt....Der Impfpass. Keine Impfplicht, aber mehr Freiheiten für Geimpfte. Machen wir es im Kino dann wie in der Sauna ?

Der Tag der Geimpften bei 80 % Auslastung, der Tag der Ungeimpften mit FFP2 Masken und 50 % Auslastung. Der Schnelltest Tag, der Gemischt Tag usw.

Dann müssen in Deutschland noch die Filme an das Alter angepasst werden. Der "Geimpfte Tag" zeigt dann die Filme für 70 bis 80 jährige, dann Lehrer und Polizisten, Ärzte usw.

Das ist jetzt kein Witz, wie stellen sie sich das vor? Kann man bei Schnelltest Vorstellungen auf Masken verzichten ?

 

In der jetzigen Situation, mit den Mutationen, würde doch keiner, selbst mit FFP2 Maske, in einen Kinosaal mit z.b. 80 % Auslastung gehen, oder ? Wäre überhaupt eine Verzehr möglich ? Wir sind doch in einer noch schlechteren Situation als letztes Jahr. Die Verleiher müssten ihre Filme bei noch mehr Einschränkungen in den Kinos starten.

Eines ist sicher..ohne FFP2 Maske am Sitzplatz geht gar nichts.

 

Wie läuft das bitte in China ab ?

Zitat Inside Kino: Mit mehr als 94,5 Mio. Besuchern ($679,1 Mio.) in nur 13 Tagen steigt HI, MOM auf Rang 4 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten.

Link to post
Share on other sites

Der eine so, der andere so...

 

'Die WHO sieht Anzeichen, warum die Corona-Pandemie schon in wenigen Monaten endet. Virologen stimmen zu, Söder und Lauterbach warnen.'

 

https://www.fr.de/wissen/corona-who-coronavirus-pandemie-ende-weltgesundheitsorganisation-covid-19-gesundheit-news-90219695.html

 

 

Edited by carstenk (see edit history)
Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb kastlmeier:

Markus Söder und Angela Merkel haben es schon erwähnt....Der Impfpass. Keine Impfplicht, aber mehr Freiheiten für Geimpfte. Machen wir es im Kino dann wie in der Sauna ?

Der Tag der Geimpften bei 80 % Auslastung, der Tag der Ungeimpften mit FFP2 Masken und 50 % Auslastung. Der Schnelltest Tag, der Gemischt Tag usw.

Dann müssen in Deutschland noch die Filme an das Alter angepasst werden. Der "Geimpfte Tag" zeigt dann die Filme für 70 bis 80 jährige, dann Lehrer und Polizisten, Ärzte usw.

Das ist jetzt kein Witz, wie stellen sie sich das vor? Kann man bei Schnelltest Vorstellungen auf Masken verzichten ?

 

Ich finde du hast da theoretisch Recht, aber ich denke es kommt etwas anders ... auch wenn es hart klingt werden wir noch bis zum Ende des Sommers warten müssen, bis jeder der will geimpft ist und dann können wir hoffentlich ein Leben führen wie vor Corona. Wenn es stärkere Mutationen gibt können die Impfstoffe relativ schnell angeglichen werden, aber aufgrund der Impfstoffe wird es vermutlich nur noch milde Krankheitsverläufe geben, an denen hoffentlich keiner mehr sterben muss. Und vielleicht muss man sich auch jährlich impfen lassen  ... und alle Impfgegner ... naja natürliche Selektion ...

  • Confused 1
Link to post
Share on other sites

Keiner von uns benötigt halbgare Öffnungskonzepte wie Schnelltests als Zugangsvoraussetzung etc.

 

Der Einzelhandel hat auch nix davon wenn auf Termin einzelne Kunden kommen dürfen. Wir leben alle von der Laufkundschaft und der maximal möglichen Auslastung, wenn es dann doch Sonntags mal regnet.

 

Das sind alles verzweifelte Versuche den Leuten etwas Perspektive zu bieten.

 

Meinetwegen bitte solange Lockdown bis wir komplett öffnen können. Jedes andere Konzept wäre ruinös und gefährlich 

  • Like 4
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Das war eine tolle PK. Bayern fällt schon mal raus und ein Schnelltest fürs Kino kann ich mir auch nicht vorstellen, vor allem jeder bekommt einen pro Woche, obwohl diese bis jetzt nicht lieferbar sind. Die anderen kosten dann bis zu 15.- € und man muss diesen dann auch noch bestätigen lassen. Das krasse ist auch noch, wenn dieser positiv (noch fehlerhafter als PCR) ist wird man gleich isoliert und muß zudem noch einen PCR Test machen. Benötige ich dann noch eine Maske bei der VA. Also ohne Test keine VA. Ob sich da ein Betrieb lohnt und ein Verleih da einen FIlm startet. Hilfe, ich kenne mich nicht mehr aus...Inzidenz 14 Tage unter 50...?? Aufgesperrt bei 45...3 Tage später wieder über 50 und zugesperrt...

Ich zitiere den Film "Superstau"....Nicht mit Commander...Beim Einzelhandel...wie man so schön neudeutsch sagt "meet and collect mit einem time slot".

Link to post
Share on other sites

Eine Öffnung ab 22.03 bzw.  um den  22.03. halte ich für ausgeschlossen!

Macht unter diesen Umständen überhaupt keinen Sinn und ich denke, es wird aktuell auch kein Verleih einen Film für die Kinoveröffentlichung frei geben.

Testpflicht, Maske am Sitzplatz - wer von den Besuchern hat darauf Lust? Also ich hätte keine!

Außerdem die schwänkende Inszidenzzahl - die sich ja täglich ändert.

Morgen ist AG-Kino Mitgliederversammlung (virtuell). Bin gespannt, wie der Vorstand die aktuelle Regelung bewertet. Hat der Kampf, die Gespräche der letzten Wochen etwas gebracht oder wurde wieder willkürlich - frei schnauze - entschieden...?

Edited by Kinobetreiber (see edit history)
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Mit den diversen Studien zur Infektionsgefahr aus den letzten Wochen hat man sich da offenbar nicht befasst.

 

Im Grunde war das doch absehbar: Trotz der stagnierenden oder leicht ansteigenden Fallzahlen aufgrund des öffentlichen Druckes Öffnungen in Aussicht stellen, aber zu Bedingungen, die es im Grunde unmöglich machen. Das nennt man Diplomatie. Oder Zeitspiel.

 

Aber was solls, zu dem Zeitpunkt hat doch eh niemand realistisch damit gerechnet. Ich habe nicht verstanden, wieso überhaupt plötzlich so ein Druck zu Öffnen da war, wo doch allerorten über stagnierende oder steigende Fallzahlen und Mutanten berichtet wird. Offenbar wird da einfach vor jeder MPK das Prinzip Hoffnung geritten.

Edited by carstenk (see edit history)
  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.