Jump to content

Corona und Kino


Recommended Posts

  • Replies 3.2k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hier muss ich widersprechen.   Kein Lockdown ist irgendwo sinnlos. Hätte D keinen Lockdown hätte wir das Niveau nicht bei 23k halten können, sondern wären jetzt bei 100k und überfüllten Inte

Ich habe selber entschieden unser Kino zu schließen. Ich bin Unternehmer und kann für mein Unternehmen entscheiden. Bei jeder Entscheidung, die ich treffe möchte ich mir noch morgens im Spiegel in die

Posted Images

Posted (edited)

Lübeck hat als Modellprojekt offen. Und die anderen bereiten sich wohl auf Anfang Juni vor.

 

Ist ja kein Wettrennen wie in Söderland, wo man formal öffnet, aber gleichzeitig den Betrieb über die Auflagen unmöglich macht

Edited by carstenk (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Öffnungen in einzelnen Bundesländern machen auch keinen Sinn.

Die Kinos wie auch die Verleiher brauchen Vorlaufzeit um den Betrieb wieder hochzufahren.
Branchenintern geht man von der ersten oder zweiten Juliwoche aus.
 

Link to post
Share on other sites

Warum kann man nicht offen kommunizieren dass die Kinos, zumindest deren Mehrzahl, z.B. am 1.Juli öffnen möchten und so auch den Verleihern eine Planungsmöglichkeit bieten? Warum wird ein Termin nur hinter vorgehaltener Hand kommuniziert? Verstehe ich nicht.

Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb marktgerecht:

Warum kann man nicht offen kommunizieren dass die Kinos, zumindest deren Mehrzahl, z.B. am 1.Juli öffnen möchten und so auch den Verleihern eine Planungsmöglichkeit bieten? Warum wird ein Termin nur hinter vorgehaltener Hand kommuniziert? Verstehe ich nicht.

Wird ab morgen von HDF und Verleihern offiziell über die Presse bekannt gegeben. Dieses Datum wurde in den HDF Mitgliederversammlungen abgestimmt. 

Link to post
Share on other sites

Der 1. Juli? 
Mal ehrlich, das ist doch ein schwachsinniges Datum, so mitten in der EM. 
Die UPI scheint es auch kapiert zu haben und hat deshalb F&F um eine Woche nach hinten verschoben. 

Link to post
Share on other sites

Der 1. Juli ist super, die täglichen Vorrundenspiele sind dann vorbei und die Zuschauer langweilen sich an den Tagen, wo kein Spiel ist.

Seit Thomas Müller im Kader ist, bin ich mir über das frühe Ausscheiden "der Mannschaft" aber nicht mehr so sicher 😀

  • Haha 2
Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb ChrisL:

Der 1. Juli? 
Mal ehrlich, das ist doch ein schwachsinniges Datum, so mitten in der EM. 
Die UPI scheint es auch kapiert zu haben und hat deshalb F&F um eine Woche nach hinten verschoben. 

 

Ich halte den 1.7. für einen guten Termin und auch einfach an unsere Kunden zu vermitteln. Wir z.B. machen ein Monats Programmheft, dafür passt der 1.7. auch sehr gut. Und NOMADLAND startet ebenfalls am 1.7. ... also alles Bestens.

 

Und dass von Mitte Juni bis Mitte Juli die EM stattfindet wissen wir ja alle auch nicht erst seit gestern. 

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb HAPAHE:

Öffnungen in einzelnen Bundesländern machen auch keinen Sinn.

Die Kinos wie auch die Verleiher brauchen Vorlaufzeit um den Betrieb wieder hochzufahren.
Branchenintern geht man von der ersten oder zweiten Juliwoche aus.
 

Du musst da zwei Sachen trennen. 

Wenn die Branche sagt, dass sie gerne geschlossen Anfang Juli öffnen möchte ist das eine Sache. Keiner zwingt Unternehmen ihren Betrieb gegen ihren Willen schon eher aufzusperren. 

Wenn eine Landesregierung Unternehmen aber den Betrieb ihres Unternehmens grundsätzlich verbietet, ist das was völlig anderes. Das greift massiv in die Grundrechte der Unternehmer ein. Sprich das muss erforderlich und verhältnismäßig sein. Schleswig-Holstein hat eine Landesinzidenz von 30, Thüringen von 115. Die Landesregierung in Kiel kann die Kinos dort nicht solange geschlossen halten, bis auch Thüringen wieder aufmachen kann. Im Ernstfall reicht ein einziger Betreiber der klagt. 

  

 

 

Edited by Rince (see edit history)
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Man sollte den Kinos in Schleswig-Holstein erlauben zu öffnen, ob diese dies dann mit Repertoire oder so bespielen,  bleibt Doch jedem einzelnen überlassen. 

 

Bis 1.7. Ist doch noch verdammt lange hin

 

+++ 18:35 Niedersachsen hebt Maskenpflicht im Handel bei Inzidenz unter 35 auf +++
Niedersachsen hebt die Maskenpflicht für den Einzelhandel in Regionen mit einer stabilen Sieben-Tage-Inzidenz unter 35 ab Dienstag nach Pfingsten auf. Dies geht aus dem Entwurf für kurzfristige Lockerungen der staatlichen Corona-Beschränkungen im Land hervor. Voraussetzung ist, dass die Inzidenz, also die Infektionen pro 100.000 Einwohnern binnen sieben Tagen, in der jeweiligen Region fünf Werktage unter 35 liegt. Weitere Hygieneauflagen für den Handel bleiben allerdings bestehen. Im landesweiten Durchschnitt betrug die Sieben-Tage-Inzidenz 46,6. In 11 der 45 Landkreise und Großstädten lag die Inzidenz bereits unter 35.

 

Edited by Kinoleben (see edit history)
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 3 Stunden schrieb tomas katz:

Der 1. Juli ist super, die täglichen Vorrundenspiele sind dann vorbei und die Zuschauer langweilen sich an den Tagen, wo kein Spiel ist.

Seit Thomas Müller im Kader ist, bin ich mir über das frühe Ausscheiden "der Mannschaft" aber nicht mehr so sicher 😀

Vielleicht sollten wir eine Petition starten...Müller raus, Kino eher auf....🤣🤣 Normalerweise hatte ich die letzten 20 Jahre immer Fussball im Kino gezeigt bzw. alle Deutschen Spiele, das kann ich aber bei einem Verzehrverbot auch abschreiben.🤮 Der 1. Juli wurde jetzt auch auf dem Kongress kommuniziert und wird vom HDF auch an die zuständigen Ministerien weitergleitet, um eine einheitliche Öffnung, zu gleichen Bedingungen, zu erwirken.

Edited by kastlmeier (see edit history)
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 7 Stunden schrieb Rince:

Wenn eine Landesregierung Unternehmen aber den Betrieb ihres Unternehmens grundsätzlich verbietet, ist das was völlig anderes. Das greift massiv in die Grundrechte der Unternehmer ein. Sprich das muss erforderlich und verhältnismäßig sein. Schleswig-Holstein hat eine Landesinzidenz von 30, Thüringen von 115. 

 

 

Es gibt bisher aber keine allgemeinverbindliche Inzidenz, bei der Kinos 'verhältnismäßig' wieder öffnen müssen. Als wir letzten Herbst zum Anfang November alle schließen mussten, waren die Zahlen in der Hälfte der Bundesländer schon 3stellig.

Und nachdem beide Verbände den 1. Juli schon einige Zeit kommunizieren und das auch gegenüber der Politik, warum sollten die Länder sich da übertrieben beeilen? Wenn ich Martin Turowski richtig verstanden habe, dann ist deren nordeutsches Kinonetzwerk auch eng mit der Politik dort vernetzt. Ich habe nicht das Gefühl, dass es dort gegenwärtig viel Unmut gibt. Vermutlich werden auch Hamburg und Bremen sich nach Pfingsten dazu entscheiden müssen.

Der Konsens auch mit den Verbänden war aber natürlich nicht, dass die Verordnungen erst zum 1.7. angepasst werden sollen, es wird natürlich dort, wo es eben geht, auch vorher schon geöffnet werden dürfen. Wenn die Zahlen sich so weiter entwickeln, dürfte es spätestens Ende des Monats in vielen Bundesländern soweit sein. Je niedriger die Zahlen sind, desto erträglicher werden vermutlich auch die Auflagen sein. Die meisten Stufenpläne, die bisher veröffentlicht sind, bilden das jedenfalls so ab.

 

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/I/_startseite/Artikel2021/I/210126_stufenplan.html

 

 

 

 

 

Edited by carstenk (see edit history)
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 9 Stunden schrieb ChrisL:

Der 1. Juli? 
Mal ehrlich, das ist doch ein schwachsinniges Datum, so mitten in der EM. 
 

 

Spiele finden da nur noch am 2.,3., 6. und 7. Juli statt. Und dann das Finale am Sonntag den 11. - also, das könnte schlimmer sein für eine Öffnungswoche. Wahrscheinlich werden wir an den ersten paar Spieltagen froh sein über etwas verhaltenen Besuch, je nachdem, was wir da an Auflagen zu beachten haben und wie gut die Mitarbeiter schon eingearbeitet sind.

Edited by carstenk (see edit history)
Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb carstenk:

 

Es gibt bisher aber keine allgemeinverbindliche Inzidenz, bei der Kinos 'verhältnismäßig' wieder öffnen müssen. Als wir letzten Herbst zum Anfang November alle schließen mussten, waren die Zahlen in der Hälfte der Bundesländer schon 3stellig.

November war der Sprung in die dritte Welle und wir hatten keine Impfungen. 

Es ist daher primär ein Hinweis, dass sich ein einheitlicher Branchenstarttermin bei der aktuell völlig unterschiedlichen Infektionslage imho nicht mehr per Landesverordnungen umsetzen lässt, sondern nur die Branche intern aushandeln muss - und da werden immer welche ausscheren. 

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 15 Stunden schrieb sir.tommes:

Mit Schnelltest und oder Maskenpflicht ist das doch nicht wirtschaftlich. Und dann evtl. noch Verzehrverbot?

 

Laut 21. Corona Verordnung RLP gibt es kein Verzehrverbot im Kino.

Dennoch Testpflicht, Kontaktnachverfolgung, Maskenpflicht auch während des Films und Abstand 1,50m im Saal.

 

Wir werden auf die nächste, hoffentlich mildere Verordnung warten müssen, wenn es im Juli eine Öffnung für uns geben soll. 

 

Sehr schwierig Stand heute abzuschätzen was Anfang Juli gelten könnte. Der Perspektivplan reicht nicht weiter als 02.06.

Edited by Jean (see edit history)
Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb Jean:

 

Laut 21. Corona Verordnung RLP gibt es kein Verzehrverbot im Kino.

Dennoch Testpflicht, Kontaktnachverfolgung, Maskenpflicht auch während des Films und Abstand 1,50m im Saal.

 

Maskenpflicht während des Films bedingt ein Verzehrverbot. 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.