Jump to content

Kurze Frage - Kurze Antwort.


Recommended Posts

vor 7 Stunden schrieb k.schreier:

Was ist denn damit gemeint?

Wenn ich will, kann ich doch das ganze Bild formatfüllend mit Titel ausfüllen bzw. belichten ?


Das soll verhindern, dass bei einem Textinsert Textteile bei der Vorführung abgekascht werden.

Das war vor allem in der Zeit der 4:3 Röhrenfernseher von Bedeutung, die nie das volle Bild zeigten.

Man achtete darauf, dass Texteinblendungen im "Heim-Kasch" lagen, also für den Zuschauer vollständig

sichtbar waren.

Auch bei der Filmprojektion ist das Projektorfenster kleiner als das Kamerafenster.

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...
  • Replies 536
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Leute, Leute - kurze Fragen, kurze Antworten! Mit Verlaub ' das ist doch alles total verquast! Wieso sollte beim Ermitteln der Normalbrennweite zwischen Stand- und Bewegtbild ein Unterschied

Simon, kein Eingriff  ist ohne Risiko, selbst eine Blutentnahme kann mit einer Sepsis und einem tödlichen Verlauf enden...  Aber das Häufige ist häufig und das Seltene eben selten, und ich habe nich

So etwas wollte ich mal 3D-Drucken.

Posted Images

Gibt es eigentlich – oder kennt Ihr – soetwas wie einen elektrifizierten Drahtauslöser? Also keinen Taster für sowieso elektrische Kameras, sondern tatsächlich einen „Aufsatz“ o.ä., um einen mechanischen Drahtauslöser zu „elektrifizieren“.

 

Das einzige, das ich dazu finde, ist diese „interessante“ wie klobige Eigen-Konstruktion (s.u.). Kann mir kaum vorstellen, dass es nie einen Bedarf gab?!

 

 drahtausloeser-komplettaufbau.jpg

Link to post
Share on other sites
Am 20.4.2020 um 07:34 schrieb Ray Van Clay:


Das soll verhindern, dass bei einem Textinsert Textteile bei der Vorführung abgekascht werden.

Das war vor allem in der Zeit der 4:3 Röhrenfernseher von Bedeutung, die nie das volle Bild zeigten.

Man achtete darauf, dass Texteinblendungen im "Heim-Kasch" lagen, also für den Zuschauer vollständig

sichtbar waren.

Auch bei der Filmprojektion ist das Projektorfenster kleiner als das Kamerafenster.

 

Genau, das ist die Safe Area für den Overscan von Röhrengeräten. Professionelle Kameras (16mm, 35mm) haben häufig eine separate "TV" Einzeichnung auf der Mattscheibe.

Link to post
Share on other sites
Am 10.5.2020 um 18:12 schrieb filma:

elektrifizierten Drahtauslöser

Ja, gibt es - oder eher gab's mal. Der "ROWI Wandler" hat einen Drahtauslöser bedient und wird elektrisch gesteuert.

Hier ein paar alte Fotos von vor meinem Verkauf.

 

 

20140206_103448-DSCN4036.JPG

20140206_103546-DSCN4042.JPG

20140206_103708-DSCN4052.JPG

Link to post
Share on other sites

Kurze Nizo Heliomatic Fragen:

 

1. ich las, es gebe die Möglichkeit der Langzeitbelichtung bei Nizos „Heliomaticen“, ich finde sie aber weder bei der Trifo noch bei der Reflex. Wo muss ich suchen?

 

2. habt Ihr eine Anleitung für Trifo und/oder Reflex? Das erübrigt dann ggf. weitere Fragen 😉

 

Danke vorab!

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Am 12.5.2020 um 19:01 schrieb filma:

habt Ihr eine Anleitung für Trifo und/oder Reflex?

Mit einer Anleitung für Reflex B2 kann ich weiterhelfen. PN kommt gleich.

Das untere der beiden Drahtauslösergewinde bewirkt Langzeitbelichtung.

 

Gruß,

Andreas

 

Edited by AndreasH (see edit history)
Link to post
Share on other sites
vor 50 Minuten schrieb AndreasH:

Mit einer Anleitung für Reflex B2 kann ich weiterhelfen. PN kommt gleich.

Das untere der beiden Drahtauslösergewinde bewirkt Langzeitbelichtung.

 

Gruß,

Andreas

 

Vielen Dank für die Anleitung! 🙂

 

Etwas ratlos (ich dachte, ich könne bis zwei zählen), habe ich nochmal recherchiert. Es gibt (mindestens?) zwei verschiedene Bau-Arten Nizo Reflex? Die neuere (?) hat Blitzanschluss und nicht zwei, sondern DREI Anschlüsse für Kabelauslöser (vgl. Foto)?

 

Da die Kamera „nur“ 8, 16, 24, 32, 48 BpS hat, bietet der Auslöseknopf Drahtauslöse-Anschluss Nr. 1 für Dauerlauf. Darunter Drahtauslöse-Anschluss Nr. 2 (mit 1/20stel Sekunde, wenn ich das richtig lese in der Anleitung).

 

Nun aber wie auf dem Bild unten eine Nizo Reflex (ohne gekoppeltes, drittes Objektiv; aber zudem mit Blitzanschluss – paar Fotos weiter beim selben flickr-Nutzer) mit DREI Anschlüssen. Also der GANZ unten – ist das der für die Langzeitbelichtung?. Der unterste fehlt bei meiner Reflex.

 

Wäre es der gewesen? Falls ja, habe ich ich hier eine Reflex abzugeben … im Tausch 😉

 

 

 

Nizo Heliomatic 8 Reflex, 002

 

Link to post
Share on other sites

Ich habe eben meine B2 gecheckt, und der 3. Drahtauslöseranschluß ist in der Tat für die Langzeitbelichtung.

Anschluß 1 (der mittig in der Auslösetaste): normaler Dauerlauf 

Anschluß 2: Einzelbild, normale Belichtung 

Anschluß 3: Einzelbild, Verschluß bleibt während Auslösen geöffnet (Langzeitbelichtung B)

Der 3. Anschluß fehlt bei meinen anderen Heliomatic 

Die da oben habe ich noch nicht, die fehlt mir!

 

852653BD-B7E3-4A3E-8DED-5E7A6D9A1735.jpeg.8c3ca00ba884d0a2023219f8ee8846d0.jpegA3BBC1DA-BE4E-4221-9298-C7FF77AEDF6C.jpeg.83f711e746fca23aed09a8cb88a74927.jpeg

Link to post
Share on other sites

Mist. Gerade das hätte mich interessiert!

 

Danke Euch aber!! Dann halte ich mal Ausschau nach Ersatz.  Für Interessierte an einer Reflex: PN … sie steht zum Tausch sofort bereit.

 

Die B2 hat aber kein „richtiges“ Wechselgewinde/D-Mount? Die Anleitung sagt, Kamera müsse erst ins Werk um „Wechselobjektive“ anzupassen. Korrekt?

Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb filma:

ins Werk um „Wechselobjektive“ anzupassen. Korrekt?

Ja, korrekt - im Werk erfolgte die Auflagemaß-Anpassung, Kollimation.

Bei einer Reflex-Kamera kannst Du im Sucher beurteilen ob Du eine Scharfstellung hinbekommst.

 

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...

An meinem Meopta am8 ist die Peese auseinander gegangen (Ende auch leicht „verbogen“). Wie kriegt man die denn wieder zusamnen? Mehrfach versucht, immer ohne Erfolg.

 

Und: will man den Antriebsriemen aus Gummi wechseln, muss man tatsächlich die ganze Welle ausbauen? 😞

Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb filma:

An meinem Meopta am8 ist die Peese auseinander gegangen (Ende auch leicht „verbogen“). Wie kriegt man die denn wieder zusamnen? Mehrfach versucht, immer ohne Erfolg.

 

Und: will man den Antriebsriemen aus Gummi wechseln, muss man tatsächlich die ganze Welle ausbauen? 😞

Es gibt dann wohl scheinbar mehr so reparaturunfreundlich konstruierte Projektoren.

Was bei meiner Bauer Studioklasse auch so.... da muss dann auch erst mal der Motor weg um an die Welle ranzukommen...

Link to post
Share on other sites

Mist. Nagut, ein weiterer Nachmittag gefüllt 😕

 

Und wie verbindet man auseinandergegangene Peesen? Oder muss da auch eine neue her? Ein Spezialwerkzeug gibt es wohl nicht?!

Link to post
Share on other sites

Heute kamen meine vor wenigen Tagen bestellten Gepe Automatic-Spulen an. Mit dabei war eine Adapter-„Matroschka“, deren Sinn sich mir nicht erschließt.

 

Van Eck schreibt dazu: 

- center adapter for Normal 8 / Single 8
- film catching device (ist es das?)
- film clip


Gepe erwähnt es gleich gar nicht.

 

Wisst Ihr, wofür diese Teile sind (links im Bild ganzes Spritzguss-Konglomerat, rechts die beiden ominösen Teile nochmal getrennt zum Veranschaulichen)?

Die ominösen Teile passen ineinander, passen in den Normal 8 Adapter. Nur wozu?

GepeTeile.png

Link to post
Share on other sites

Ich hab auch so ein paar Spulen mit diesen Utensilien ausgerüstet erstanden, ich weiß aber nicht mehr mit welchen Spulen die mitkamen.

Ich weiß es nicht genau wofür diese Teile gut sind, aber ich tippe bei dem zylindrischen Teil mit Schlitz auf eine Klemmvorrichtung, die man irgendwie an der Spule festmacht, um damit das Filmende auf dem Spulenkern zu fixieren. Irgendwie so wie bei dieser Spule. Das rote Teil ist drehbar und hat einen Schlitz. In den Schlitz kommt der Film und dann dreht man an dem äußeren "Schlitzschraubenkopf" und verdreht damit den Schlitz und klemmt so den Film fest.

Klemmspul2.thumb.jpg.a67ad70a8043662f54206a80c6f52407.jpgKlemmspule1.thumb.jpg.6f17e346682ce4941338f06c5b4f4ac2.jpgKlemmspule3.thumb.jpg.816c86bff95e73ae7305fe75cd17fadd.jpg

Link to post
Share on other sites

Oder es ist tatsächlich eine Kombination zum besseren Anfassen vom Filmanfang. Man kann den ersten Zentimeter zwischen dieses Zylinderteil und den Keil klemmen und hat dann was zum besseren Greifen des Filmanfangs. Allerdings kommt dann ein Knick in den Anfang.

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb filma:

Gepe Automatic-Spulen

mit Plastik-Buchkassetten?

Zum Aneinanderreihen mehrerer Kassetten können diese an einem der hinteren Löcher mit diesem Pin als "Druckknopf" verbunden werden. Gepfriemel - aber hält.

 

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

Auf die Gefahr hin, dass es schon mal gefragt wurde, aber bekommt man heutzutage eigentlich noch sowas wie Graufilter für die kleinen Bolexobjektive, oder die PentAK und was für Fassungen haben die? Ich kann nicht genau messen, das ist irgendwas zwischen 18 und knapp 20 mm. Weiß auch nicht ob man den lichten Durchmesser, also von Gewindespitze zu Gewindespitze (a), oder von Gewindemitte zu Gewindemitte (b), oder von Gewindegrund zu Gewindegrund (c), oder den Außendurchmesser des Gewinderings (d) misst.

Gewindemessung.jpg.20041d8ccb2d02af2213febf5ca28be4.jpg

 

Edited by Regular8
Bild angehängt (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Und dann passt oft die Gewindesteigung nicht. Für die 3 Switare an meiner H8 RX habe ich Gelbfilter. Aber diese halten nur auf etwa einer halben Umdrehung. Ich habe da auch schon so manchen Fehlkauf gemacht. Und doch bin ich froh, diese überhaupt zu besitzen.

 

Bei manchen Objektiven (meist Angenieux) wird auch unter die Gegenlichtblende ein Filter geklemmt, das nur mit Fassung aber ohne Gewinde oder sonstiger Klemmvorrichtung gefertigt wurde.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.