Jump to content
manfred

eine sehr sehr traurige nachricht

26 Beiträge in diesem Thema

manfred   

hallo liebe kollegen und forumaner,

normalerweise ist es sache von henri, aber ich kann ihn zur zeit leider nicht erreichen...

 

unser kollege und moderator T-J (torsten) ist am 01.05. plötzlich und für mich mehr als unerwartet

verstorben.

dies macht mich immer noch sehr sehr betroffen, obwohl ich dies schon seit einigen tagen im kopf habe.

torsten war ein sehr kompetenter und feiner kollege, mit welchem ich hier nahezu 10 jahre im forum

zusammen gearbeitet habe.

die genauen umstände sind mir leider noch nicht bekannt, HAPAHE bemüht sich zur zeit etwas mehr zu

erfahren, durch ihn habe ich die nachricht erst erhalten. ich hatte mich schon gewundert wieso er

nicht mehr zu seinen "dienstzeiten" online war, da wir uns die arbeit an allen tagen aufgeteilt hatten.

 

mein mitgefühl gilt seiner familie und seinen freunden

 

 

respektvolle trauernde grüße

 

manfred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henri   

Ich bin gerade etwas fassunglos, weil das die erste Nachricht nach meinem Urlaub auf dem Anrufbeantworter war.

 

Mein Mitgefühl gilt seiner Familie und Freunden

 

traurige Grüße

Henri

 

 

Nichts ist gewisser als der Tod,

nichts ist ungewisser als seine Stunde.

 

Anselm von Canterbury

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HAPAHE   

Mich hat die Nachricht auch sehr erschütttert als ich sie durch einen Kollegen erfahren habe.

Vor allem so plötzlich und unerwartet.

 

Behalten wir Ihn in guter Erinnerung.

 

Gruß

HAPAHE und das Team der Helmstedter Kinos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BinKino   

Kannte ihn zwar nicht (bewusst) persönlich aber auch von meiner Seite die Anteilnahme!

Fühle mit den Angehörigen, hatte ja selbst erst im Februar meinen Vater eigentlich auch recht unerwartet verloren :( :( :(

 

ABER sagt man: Solange wie auch nur noch ein Mensch mit dem Herzen an einen anderen denkt, ist er nicht wirklich gestorben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dent-Jo   

Ich kannte ihn leider auch nicht persönlich,

ich möchte hier meine Betroffenheit und mein Beileid zum Ausdruck bringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cinerama   

Sein Fehlen fiel seit längerem auf. Ich dachte an etwas anderes (er sei des Gezänks in der sich wandelnden Branche überdrüssig?): ganz falsch gedeutet, aber wir wissen nichts Näheres.

Es ist unfasslich, schon in seinem Alter. Die Kinder waren noch unmündig?

 

Zum persönlichen Kennenlernen kam es leider nicht, abgesehen von einer Andeutung eines Berlin-Besuchs im letzten September.

 

Zum Moderator: Gerade in diesem Forum Sichtweisen verschiedenster Akteure zu verstehen und zu vermitteln, was seine Kunst, sein menschliches Format. Ein Demokratiebeitrag - vorher gab es keine Kinoforen dieser Grössenordnung.

 

Ich sah ihn, trotz nicht hohen Alters, auch als Traditionalisten und alten Haudegen der Kinokultur. Auf althergebrachte Standpunkte und Kulturen geringschätzig herabzusehen, hätte er sich trotz des Branchenwandels verkniffen. Die Liebe zum Kino war allgegenwärtig und von absoluter Redlichkeit gestützt.

 

--

 

Wünsche mir zu späterer Zeit eine kleines Galerie ihm zu Ehren. Wenn seine Familie und die Moderatoren einverstanden wären - und auch er nichts dagegengehabt hätte. Das ist auch Ziel dieses Forums: den Vorführern ein Denkmal setzen.

 

 

Tiefen Dank an Torsten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wünsche seiner Familie, seinen Freunden und Kollegen viel Kraft, dies zu ertragen. Herzliches Beileid.

Mal eine andere Frage, könnte man in seinem Profil vielleicht es vermerken, dass er eben nicht mehr unter uns ist? Ein Musikerforum fügte z. B. ein "in Memoriam".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
manfred   

Ich wünsche seiner Familie, seinen Freunden und Kollegen viel Kraft, dies zu ertragen. Herzliches Beileid.

Mal eine andere Frage, könnte man in seinem Profil vielleicht es vermerken, dass er eben nicht mehr unter uns ist? Ein Musikerforum fügte z. B. ein "in Memoriam".

 

hallo RF Musiker,

ich halte das für kommende woche mal im kopf wenn ich mit henri rede.

danke für den hinweiss, sicher eine gute idee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo RF Musiker,

ich halte das für kommende woche mal im kopf wenn ich mit henri rede.

danke für den hinweiss, sicher eine gute idee.

Ich habe es jetzt schon in 2 Foren erlebt, dass jemand uns komplett verließ und in beiden Fällen waren es recht gute Leute, welche die Foren positiv prägten. TJs Tod ging mir auch deshalb an die Nieren, weil ich gerade in einem anderen Forum davon las, dass jemand seinen Mitmusiker durch Tod verloren hatte und meinte, er kann Musik im Moment nicht ab. Und dann erfahre ich hier die Hiobsbotschaft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CD   

Manche Nachrichten will man gar nicht haben...

 

Mein aufrichtiges Beileid an die Hinterbliebenen. Torsten hat mir gerade in meinen Anfangszeiten oft geholfen. Leider ist der Verlust einens geschätzten

Menschen nur schwer zu verkraften.

 

Tot ist nur, wer vergessen ist, aber TJ ist und bleibt unvergessen hier im Forum.

 

 

Claus-Dieter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TK-Chris   

Eine Nachricht, die die Welt nicht braucht.

Ich kannte Thorsten nur per Telefon, mit ihm konnte man sich Stundenlang unterhalten, und zwar nicht nur über kinop, sondern auch über andere Dinge, die meiner weiteren Kinokarriere hilfreich waren. Er hat mir mit tips weitergeholfen, als andere schlicht gesagt haben "lass den scheiß".... in diesem Sinne noch einmal DANKE!

 

 

Ums mal mit seiner Art zu sagen: "Nur die besten sterben Jung"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe Torsten seit einiger Zeit hier im Forum vermisst, auch wenn ich ihn nicht persönlich kannte. Die Nachricht von seinem Tod hat mich schockiert. Mein herzliches Beileid gilt seinen Hinterbliebenen. Ich hoffe Torsten Jasper, Peter Gundlach und Dieter Böckstiegel ruhen in Frieden und begegnen sich jetzt hoffentlich irgendwie und irgendwo. Sie haben es nicht verdient, so früh zu gehen.

 

Als ich 2007 den Film "Wer früher stirbt ist länger tot" ehrenamtlich vorgeführt habe, musste ich kurz vor Beginn der Vorstellung erfahren, dass ein Freund und Kinobetreiber Peter Gundlach, der mir das Licht des Kinos gezeigt und erklärt hat, nach langer und schwerer Krankheit, gestorben ist. Ich habe von seiner Krankheit und seinem Tod nichts mitbekommen, da ich beruflich im Ausland unterwegs war. Mein letzter Arbeitstag war an Peters Todestag :-(

 

In Gedenken, an Torsten Jasper, Peter Gundlach und Dieter Böckstiegel:

 

http://www.myvideo.de/watch/8111959/Silly_Erinnert_feat_Jan_Josef_Liefers

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ergänzung:

 

Einen Tag nach Peters Tod stand ich zufällig vor einem Friedhof auf einer französischen Burganlage (Carcassonne). Auf seiner Beerdigung warf ich ihm ein Malteserkreuz der Bauer selecton in sein Urnengrab.

 

Nun ist wieder ein Filmvorführer (Torsten Jaspers) relativ jung verstorben.

 

Ich werde Torstens Beiträge vermissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lumi   

Hallo

 

Auch ich möchte hiermit seinen Angehörigen mein tiefstes Beileid aussprechen.

Ich kannte ihn zwar gar nicht, nur anhand seiner Forenbeiträge hier, welche ich stets u.a. sehr lehhrreich und informativ für mich fand.

Auch wenn ich eure Aussagen hier über ihn höre, ist wohl ein weiterer von uns gegangen, dem das Thema Kino, mit all seinen Facetten, so am Herzen lag, wie mir.

Möge er, wo immer er nun auch ist, die schönsten Filme einlegen, und stets über seine Familie wachen.

 

R.I.P.

 

MfG. Ganz besonders an seine (für mich auch unbekannte) Familie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sam   

Damit wir ihn nicht zu schnell vergessen, dann doch noch eine Frage, die vielleicht jemand beantworten kann: Ich habe wiederholt darüber geknobelt, was es mit der "Kanzlei der Nichten Ziffern" (seine "Ortsangabe") auf sich hat. So die Antwort lediglich eine gewisse Neugier befriedigt, vergesst es (und antwortet nicht). Wenn die Antwort aber doch Einblick in einen noch so kleinen Aspekt seiner Persönlichkeit gibt - dann her damit (und, in gewisser Weise, als Andenken aufbewahrt).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Peter 2   

So etwas sind immer erschütternde Nachrichten, man möchte so etwas gar nicht wissen. Ich "kannte" Torsten auch nur per PN und habe seine sachliche Sicht auf alle Angelegenheiten sehr hoch geschätzt, ebenso natürlich sein hohes fachliches Wissen.

 

Mein herzliches Beileid und Mitgefühl an seine Hinterbliebenen.

 

R.I.P. Torsten

 

MfG Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
neskino   

Ich hatte vor einiger Zeit ebenfalls geknobelt und überlegt, was mit seiner "Kanzlei der Nichten Ziffern" gemeint sein könnte. Ich hatte ihm dann eine PN geschickt und er meinte, "Das ist doch ganz einfach: Kanz leider nicht enziffern" . So war T-J

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch mein herzliches Beileid an die Familie.

Ich hoffe sie kommen mit dieser schrecklichen Situation zurecht.

Noch schwerer geht es auf dieser Welt nicht. Die armen Kinder, denen wird er am meisten fehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×