Jump to content

Hateful Eight - 70 mm


FP
 Share

Recommended Posts

Deine Einschaetzung, bei allem Respekt, hinsichtlich der DCP HATEFUL 8 wird nicht überall geteilt.

Letztens auch nicht die Einschätzung Deinerseits, die DCP von HELLO DOLLY ähnele Technicolor oder das Kompliment an Herrn Flebbe anlässlich der ZOO PALAST Wiedereröffnung.

In meinen Augen verhält es sich umgekehrt, und wir können es in Zukunft hier gerne präzisieren.

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 793
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Obenstehender Bezug zum Post von Klaus Peter:

 

dann in die digitale Vorpremiere getrieben : 20m curved screen (gleiche Curve wie in Karlsruhe) in 4k Darbietung. Es war ein premium screening !!!

Die 65mm Farbchemiecharakteristika und Schärfe kamen authentisch rüber. Noch nie habe ich in 4k so vollkommenes

Farbspectrum erlebt, so cinemagic Hauttöne und superscharfe close ups ohne digitale Brutalanalyse von Hauttopograhien.

Tolles grading in den hochkontrastigen outdoors und besonders im schummrigen Hüttentheater.

 

Jetzt freue ich mich auf den Oktober in KH um die perforierte Fassung zu sehen.

Welches Kino hat diese gleiche Kurve von 105 Grad? Hinweis wuerde mich interessieren

 

Edited by cinerama (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Mal ne andere Frage: Wer ist eigentlich alles am Samstag in Karlsruhe dabei? Einige sind ja schon zur 11 Uhr Vorstellung anwesend :) andere erst später, wie wärs denn mit nem kleinen Treffen vor/nachher?

Bin da, allerdings für die Aufführung um 14.30 Uhr. Dazwischen sieht man sich vielleicht.

Link to comment
Share on other sites

...

In einem anderen Haus wurde mir vor kurzem vom "Vorfuehrer" stolz erklärt, daß man frueher halt "Rollen mit Dias" gezeigt hat.

...

 

"Rollen mit Dias"? Ich brech ab, aber der ist echt gut, den muß ich mir merken. :rotate: :rotate: :rotate:

Ach ja und ein Filmprojektor ist eigentlich ein Diaprojektor.

Edited by Itter (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

@cinerama:

 

Vielen Dank für die ausführliche Schilderung der Premium-Show!

 

Korrektur, ich wollte eigentlich @showmanship für seine Schilderung danken, auf @cineramas Expertise warte ich aber weiterhin mit Spannung und Interesse. - Momentane Verwirrung, möglicherweise durch die bizarren Servicekinoangebote in Posting #394... :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

So wird THE HATEFUL EIGHT vom Osnabrücker CineStar angekündigt:

"The Hateful 8 - Ab heute im Kino und bei uns auch in der von Tarantino empfohlenen 70mm-Fassung im Ultra Panavision-Format - und natürlich 4K"

 

Die empfohlene 70mm-Fassung als DCP???

Link to comment
Share on other sites

War denn jemand bei der Premiere mit Tarantino oder war das nur für die Berliner Möchtegern Schickeria? Kann jemand was dazu sagen ob die Vorstellung ähnlich schlecht war wie die bereits geschilderte?

 

Noch jemand Berichte aus den Vorstellungen im Gartenkino oder Essen? Gab es nicht 4 Kinos in D? Berlin, Karlsruhe,Essen und...? Hamburg?

Link to comment
Share on other sites

Ich finde es unpassend, dass @preston sturges sich bei der H8-Premiere sogar auf die Titelseite der Berliner Morgenpost gedrängt hat. Wieder mal typisch Karlsruher Marketinglist... :roll:

Verstehe irgendwie nicht ganz, was du uns damit sagen willst, da der Link nur zu Martins Post umleitet.

Ja ok Kurt Russel sieht perston etwas ähnlich, aber nicht wirklich :-)

Edited by Valentino (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Ich war gestern in Essen.

Frei von Beanstandungen war die Vorstellung nicht*.

Vorweg kam Werbung, wohl auch lokale. Ich kann mich ehrlich gesagt nicht mehr erinnern, welche und wie lange. Nennt man wohl selektive Wahrnehmung, kommt halt im Alter.

Danach noch ein kurzes ein ‚Schmankerl’ siehe auch vimeo

Start der Overture bei sich öffnendem Vorhang.

Maskenschatten unten während der ca. ersten 5 Minuten.

Durch die extreme Schrägprojektion natürlich Trapez, aber ich vermute sie haben bis Anschlag geschiftet.

Zum Ton kann ich nicht viel sagen, ich quäl mich gerade mit einer Erkältung.

Farben sehr gut. Schärfe auch, aber mit Abstrichen im Randbereich. Die äußern 2 Meter waren unscharf, mit Zuname nach unten. Die Experten werden das genau erklären können; ich vermute aufgrund der Steilprojektion.

Innerhalb der ersten 5 Minuten hat es zweimal grün geblitzt (je 1 Bild).

Kein Regen oder Laufstreifen während der Vorstellung.

Aktwechsel waren nicht erkennbar.

Leichtes Kolbenflackern während der gesamten Vorstellung. Wirklich gut sichtbar war das aber nur in den hellen Stellen.

Der Bildstand ist das einzige, was ich WIRKLICH zu bemängeln habe. Für eine mit Sicherheit frisch gewartete Maschine war das Zustand 4-5. Das Bild rotierte leicht. Da ist in meinen Augen 1a schlampige Arbeit abgeliefert worden.

Intermission: Fand nicht statt insofern, als das der Ton mit einem ‚Piep’ endete. Ich hab noch nie eine Intermission gesehen, aber wenn ich der Wiki glauben darf, sollte da Ton sein. War aber nicht. Wenn es aber so hätte sein sollen, wäre auch das zu bemängeln.

Naja, ich bin dann auf Toi gegangen. Ratet mal, welche Schlange länger war.

 

Thomas

 

*ich möchte noch anmerken, das ich hier auf meiner Meinung nach allerhöchstem Niveau Kritik übe. Ich frage mich oft dabei, ob das nicht ein wenig übertrieben ist. Denn letztendlich kommt es mir eher darauf an, gut unterhalten zu werden, und das wurde ich.

Und eine 7o mm Vorführung von einem neuen Film zu erleben, der mich dazu noch glänzend unterhalten hat, wann werde ich das noch einmal erleben?

 

Scheiß Berufskrankheiten... ;-)

Edited by B12 (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Meine Eindrücke aus dem SAVOY in Hamburg fallen leider für die Präsentation zu "The Hateful Eight" auch sehr ernüchternd aus.Vorab erst einmal war ich doch sehr geschockt was mit der gurten alten Leinwand passiert ist.Hat sie damals noch 23x9,5 bei einer Krümmung von schätzungsweise ca 145°gehabt, so ist sie heut zutage nur noch 18x8,5 groß und besitz Schätzungswiese nur noch eine Krümmung von 90-100°(wenn überhaupt).Nun mal die Eindrücke der Präsentation: Anfang der Overture bei geschlossenen Vorhang, der sich aber dann langsam öffnete.Dann kam auch schon den erste Schock, in den ersten 10min. war ein leicht unruhiger Bildstand und etwas zurückhaltende Schärfe auszumachen, was sich danach aber etwas besserte.Das schlimmste war hier aber generell ein sehr auffälliges leichtes Flimmern/Flackern was überwiegend in den hellen Scenen deutlich auszumachen war.Des Weiteren war im letzten Akt noch zweimal horizontal & vertikal für ca 1sek. genau in der Bildmitte zwei heftige Hacker drin, so als wenn die Kopie zwei fette Kratzer/Riefen drin hat.Vorgeführt wurde hier mit einen DP75 der aus einen Kinobestand aus Hamburg übernommen wurde, und die Bedienung wurde durch einen Projektionisten durchgeführt der sich mit 70mm auskennen soll(Aussage des Theaterleiter).Eigentlich ist das Savoy ein recht gutes und schönes Kino aus dem man aber noch sehr sehr viel mehr machen kann/muß, gerade deswegen weil sie demnächst ihre 70mm Festivals wiederbeleben wollen.Meine letzte 70mm Sichtung war übrigens 1973/74 im Bremer Regina Kino, wo ich damals die WA mit einer doch sehr guten Kopie von Lawrence of Arabien beiwohnte, und wenn ich nach heutiger Sichtung des "The Hateful Eight" ein Fazit ziehe, geht es ganz klar qualitativ und in allen belangen an die damalige Präsentation von Laurence von Arabien.

Edited by Pekosbill (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Komme gerade aus dem Gartenbau. Bild wirklich sehr scharf bis in die Ecken.

Leinwand wirklich verbreitert, das erste Mal, dass die letzten 2 Streifen Vorhang nach oben fahren.

Der Bildstand war aber in der Vertikalen zittrig, sah an grossen Kontrasten fast wie interlace Flimmern aus.

War aber nur bei den Insterts wirklich zu sehen.

Ton für Gartenbau Verhältnisse sehr gut. (Tiefbass war nie die Stärke).

 

Vorhang öffnet und schliesst zum richtigen Zeitpunkt.

 

Kasch unten halt etwas dick, desswegen in der 6. Reihe bisschen nach Oben sehen.

 

Allles in allem ziemlich gut für das erste Mal.

 

PS: Flackern in hellen Szenen vorhanden, aber nicht wirklich tragisch.

2x ganz kurz Laufstreifen. Das 2. Mal nach der Pause im Fenster.

Edited by d020 (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

"THE HATEFUL 8 stürmen Platz 1 der Kinocharts!



Tarantino unchained! Kaum haben der Kultregisseur und seine Ausnahmeschauspieler Kurt Russell und Jennifer Jason Leigh die Hauptstadt verlassen, eroberte das 8te Meisterwerk von Quentin Tarantino mühelos die Spitze der deutschen Kinocharts. Nach dem gestrigen bundesweiten Start verwies THE HATEFUL 8 nun sämtliche Konkurrenz mit 50.000 Zuschauern in insgesamt 577 Kinos auf die hinteren Plätze."

 

Heutige Pressemitteilung von Universum Film

 

Bei den Mittwochspreviews wurde Platz 1 - 3 von den 70mm Kinos belegt.

 

 

Link to comment
Share on other sites

War denn jemand bei der Premiere mit Tarantino oder war das nur für die Berliner Möchtegern Schickeria? Kann jemand was dazu sagen ob die Vorstellung ähnlich schlecht war wie die bereits geschilderte?

Der Regisseur wohnte der Vorstellung von Anfang bis Ende bei, was ungewöhnlich ist

(mir bekannte Gesichter waren lediglich: Sandra Maischberger, Jürgen Trittin, Hans-Christian Stroebele, Stefan Arndt, Peter Sundarp, HJ Flebbe).

Link to comment
Share on other sites

Hat denn Tarantino im Anschluss irgendeinen Kommentar abgegeben?

 

Bin gestern abend zum regulären Filmstart nach Berlin gedüst und habe mir die Vorstellung um 20:15 im Zoopalast angesehen.

Es ist tatsächlich so, daß kein einziger Hinweis auf 70mm erkennbar war. Bei "Interstellar" stand das zumindest an den elektronischen Infotafeln. Große Werbung für die Fernsehserie „Tatort“ und nur ein H8 Plaket in einem der Schaukästen vor dem Kino.

 

Über den Film hatte ich im Vorfeld viele unterschiedliche Kritiken gelesen und muß nun feststellen, daß die Mehrzahl der Schreiberlinge nicht viel von Film verstehen, einfach nur zusammentragen oder voneinander abschreiben. In der Öffentlichkeit wird Hateful 8 unterschätzt. Für mich ist das einer der besten Filme der letzten Jahre. Der Saal im Zoopalast war voll und es gab sogar Zwischenapplaus und Beifall am Ende für diesen Film.

 

Die Vorführung begann mit Produktwerbung, Filmwerbung und Eigenwerbung, wobei bereits die Werbung, "Tatort" Trailer etc. in Ultra Panavision-Breite erfolgte und somit die Roadshow Präsentation keine vergleichbare Vergrößerung erfuhr.

Wenn der Vorhang geschlossen ist, denkt man zunächst „Wow, riesige gewölbte Bildwand“ Dann gibt es drei Vorhänge und das Bild erscheint flach und ziemlich tief im Hintergrund, so daß sich meine Befürchtungen in der 5. Reihe zu weit vorne zu sein, sich nicht bewahrheiteten.

Schon witzig die pompöse Eigenwerbung: „Das Kino kehrt zurück“. Es war etwas verwirrend, denn kaum auszumachen, wann diese Eigenwerbung endete und die Overtüre begann. Doch dann an der Projektion auf den Wolkenvorhang doch zu erkennen. Im letzten Drittel fuhr der Vorhang hoch, so daß der kreiselnde Schriftzug und das Flimmern in den hellen Bildbereichen (welches man schon von „Interstellar“ her kannte) nun gut erkennbar war. Der Sound ist mir weder negativ noch positiv aufgefallen – genial düstere Musik von Morricone, Ton hat nur einmal kurz wärend der Overtüre ausgesetzt. Die Bildschärfe war einigermaßen "OK", habe aber selbst 35mm Vorführungen erlebt, die schärfer waren. Immerhin besser als bei „Interstellar“, und im Vergleich zum anderen (überschätzten) Schneewestern „The Revenant“, der auf Video produziert wurde, um Welten besser.

 

Ich denke, 70mm im Zoopalast lohnt sich nicht wirklich. Wer die Möglichkeit hat ihn in 4k zu sehen, hat vermutlich mehr davon.

Link to comment
Share on other sites

Mal ne blöde Frage: Ich lese hier von Flimmern/Flackern besonders in hellen Szenen. Öm, das ist doch eigentlich bei analoger Projektion normal wenn jedes Bild nur 2-mal gezeigt wird, also 48 Hz dann halt. Nur wenige Projektoren können wohl auch 72 Hz. Und je heller das Bild desto besser sieht man das Flackern.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.