Jump to content

Cinematographica Deidesheim am 13.04.2024


Matthias Bätzel

Recommended Posts

Deidesheim 2024 ist vorbei. Das Wetter war sehr sommerlich (es gibt schon einen Grund, warum da guter Wein wächst), die Gesellschaft angenehm, Essen und Wein sehr gut und der Filmabend wieder sehr kurzweilig, auch wenn ich Friedemanns Einwand zur Vielfalt nachvollziehen kann, so war er dennoch kurzweilig. Die „Filmberichterstattung“ von den beiden letzten Jahren beleuchtete durchaus die Veranstaltungen aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Ich konnte (endlich nach vielen technischen Rückschlägen) meinen S/W-Tonfilm-Versuch präsentieren, ohne größere technische Probleme.

Die Börse war in der Tat sehr gut besucht und reichhaltig, es gab einige neue Angebote und viel Abwechslung (ich besuche so einige Fotobörsen und bin mitunter entsetzt, daß dort manche Anbieter Jahr für Jahr nahezu identische Geräte anbieten).

Auch von mir vielen Dank an alle, die hier organisiert und unterstützt haben, vor allem an das 3f-Museum.

Neben ein paar Lehrfilmen und Zubehör nehmen wir noch einen Karton Pfälzer Wein mit nachhause.

Nach Deidesheim ist vor Deidesheim, Zimmer für 2025 ist reserviert, wir kommen natürlich wieder.

  • Like 3
  • Thumsbup 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Friedemann Wachsmuth:

Ohne "Eriks Feder" oder auch nur einen Finger am Hebel?

Hmm, in dubio pro reo….(wer weiß)

 

vor 7 Minuten schrieb jacquestati:

Sektorenblende zu und Sucher verschlossen.

Nun, dann fehlen nur noch die aufgeschraubten Objektivdeckel, kann man aber nicht genau erkennen.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Helge:

Hmm, in dubio pro reo….(wer weiß)

 

Nun, dann fehlen nur noch die aufgeschraubten Objektivdeckel, kann man aber nicht genau erkennen.


Ist mir tatsächlich mal in der Provence passiert, bei den schönsten Motiven den Deckel vergessen zu entfernen. War eine H16 non-RX.

Link to comment
Share on other sites

Die Sucherklappe ist geschlossen, der Verschluß ist zu und, richtig, zwei der Objektive haben noch einen Deckel drauf. Los Angeles stimmt nicht, da habt ihr nicht hingesehen, es steht San Francisco auf der Kamera. Das Bild erscheint auf den Internetseiten von FOMA BOHEMIA.

Link to comment
Share on other sites

Wir sind froh und erfüllt von all den schönen Eindrücken wieder in Weimar angekommen. Danke an alle, die dazu beigetragen haben!!! Apropos Weimar: Der "Weimar-3-Projektor", welchen ich auf der Börse erstanden habe, ist in Topzustand und läuft astrein. Der Verkäufer hat offensichtlich nicht zu viel versprochen. Ich muss mal rausbekommen, wo sich das Herstellungswerk hier in Weimar befunden hat... 

  • Thumsbup 2
Link to comment
Share on other sites

Offtopic:

Hallo Matthias, 


Weimar: Volkseigene Betriebe VEB und Kombinate in der DDR - Military Airfield Directory (konbriefing.com)
Leider gibt es ausgerechnet vom VEB Feingerätewerk Weimar keine Angabe der Adresse.

Folgender Artikel dürfte Aufschluss über die Produktionstätte des Weimar 3 geben: 
Feingerätewerk Weimar, VEB; Weimar Hersteller in D, Modell-T | Radiomuseum.org Die Adresse des ehem. VEB Uhrenwerk Weimar findest Du im ersten Link.

Wenn ich es richtig verstehe, wurde in Weimar auch die legendäre TK35 gebaut. Also tatsächlich weder in Dresden noch in Jena, sondern in Weimar 😮 

Tonkoppler für Weimar 3:

VEB Feingerätewerk Weimar T-7937 Technisches Gerät aus der DDR | eBay

Ab 29. April 2024 eröffnet wieder die Ausstellung über Karl Geyer in Ilmenau:
Karl August Geyer - Pionier der Kinotechnik / Ilmenau - Goethe- und Universitätsstadt

Gruß

Martin

Edited by Martin Rowek (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Deidesheim war wieder eine Reise wert. Leider hatte ich nicht mit derart sommerlichen Verhältnissen gerechnet. Die Pfälzer Platte war wie gewohnt gut, der Riesling exzellent. Anschließend ein sehr schöner Filmabend mit beeindruckenden 16mm Filmen in CS - einfach klasse! 

Auf der Börse selbst habe ich nur wenig gekauft, bei einem Leitz macro cinegon 1,8/10mm für die Leitz Leicina konnte ich nicht nein sagen. Dann noch ein Isco 1,3/15-30 Objektiv zu €3,- für den Beaulieu 708, was bei sehr großen Bildern am Rand schärfer zeichnen soll als das 1,1er (bin mit dem 1,1er aber sehr zufrieden)

Abschließend noch eine Kassette Single8 mit E100D, bin mal gespannt, wie der läuft.

Ich werde 2025 wieder dabei sein. Und so, wie es aussieht, werde ich dann endlich auch mal bei den Ledermännern einkehren.

  • Like 1
  • Thumsbup 2
Link to comment
Share on other sites

Ich bin ja schon etwas länger wieder zu Hause...

Auch ich habe die Tage in Deidesheim sehr genossen. Die Börse stand für mich in diesem Jahr unter dem Motto Spulen und Kleben. Neben einem (weiteren) 16mm-Umspuler gab es zwei Klebepressen, nämlich den Fujica Single 8 de Luxe und einen Zeiuss Ikon Moviepress S8 Filmhobel.

 

Ach ja, dank der Beratung durch @TK-Chrishabe ich noch für sehr kleines Geld einen Heurtier P5-24 erstanden, der meine neue Kopiermaschine für S8 werden soll und vielleicht bessere Ergebnisse liefert. Das muss aber erst getestet werden.

 

So. Und eigentlich würde ich mich jetzt auf 2025 freuen, wenn das Deidesheim-Wochenende nicht mitten in den Osterferien liegen würde Tja. Sehr schade für mich 😞

 

Jetzt wartet aber wieder ein Jahr voller Techniktipps, neuen/alten Filmem aus Wolfen (ICH WILL UN54!!!!) und hoffentlich tollen Filmideen von uns allen...

 

Ich vermisse euch jetzt schon.

Edited by MFB42 aka M. Bartels (see edit history)
  • Like 2
  • Thumsbup 2
Link to comment
Share on other sites

Deidesheim: Danke an alle die an der Organisation beteiligt waren, es gab wie immer ein paar sehr interessante Schmankerl im Museum zusehen, dazu tolles Wetter, neue Leute und viieel zu Lachen 

20240412_171151.jpg

20240412_165025.jpg

IMG-20240412-WA0079.jpg

IMG-20240412-WA0078.jpg

IMG-20240412-WA0077.jpg

20240412_140812.jpg

IMG-20240412-WA0067.jpg

20240412_123208.jpg

IMG-20240412-WA0013.jpg

  • Thumsbup 1
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb Martin Rowek:

Offtopic:

Hallo Matthias, 


Weimar: Volkseigene Betriebe VEB und Kombinate in der DDR - Military Airfield Directory (konbriefing.com)
Leider gibt es ausgerechnet vom VEB Feingerätewerk Weimar keine Angabe der Adresse.

Folgender Artikel dürfte Aufschluss über die Produktionstätte des Weimar 3 geben: 
Feingerätewerk Weimar, VEB; Weimar Hersteller in D, Modell-T | Radiomuseum.org Die Adresse des ehem. VEB Uhrenwerk Weimar findest Du im ersten Link.

Wenn ich es richtig verstehe, wurde in Weimar auch die legendäre TK35 gebaut. Also tatsächlich weder in Dresden noch in Jena, sondern in Weimar 😮 

Tonkoppler für Weimar 3:

VEB Feingerätewerk Weimar T-7937 Technisches Gerät aus der DDR | eBay

Ab 29. April 2024 eröffnet wieder die Ausstellung über Karl Geyer in Ilmenau:
Karl August Geyer - Pionier der Kinotechnik / Ilmenau - Goethe- und Universitätsstadt

Gruß

Martin

Vielen Dank für Deine Recherche, Martin! Damit weiss ich schon ziemlich genau, wo das war. Ich denke, meine Eltern wissen das auch noch ungefähr, da sie schon seit Jahrzehnten hier wohnen. Die Ausstellung in Ilmenau schaue ich mir auf jeden Fall an. Ist ja quasi "um die Ecke". 

  • Thumsbup 1
Link to comment
Share on other sites

Ich möchte mich anschließen: 

Leberknödel, Pfälzer Teller, Weißweinschorle, Kaffee und Kuchen, alles was das Herz begehrt. 

 

Gestern war ich noch so im Fieber, dass ich am Abend eine Runde Schnittfassungen geschaut habe. 

 

Die Börse war wieder einmal ein toller Erfolg. Vielen Dank Euch allen für die amüsanten Stunden. Und für das traumhafte Wetter.

Den (Helge) Schneider Aufkleber hatte ich erst auf dem Auto montiert. Das sah aber echt krank aus, da musste er auf die Campingkiste ausweichen. Da darf er nun den Unwissenden Weisheit bescheren. 

 

Liebe Grüße, 

Uwe

 

 

 

  • Thumsbup 1
  • Smile 1
Link to comment
Share on other sites

Danke daß ich nach so langer Zeit (11 Jahren) mal wieder dabei sein durfte und ihr mich so freundlich aufgenommen habt.

Es waren herrliche Filme, schöne Fachgespräche, lecker Essen und (etwas viel) Wein. Hoffentlich kann ich mein Vorhaben einlösen und zappzarapp im nächsten Jahr wieder nach Deidesheim kommen. Lieben Gruß Oli

  • Thumsbup 4
Link to comment
Share on other sites

Ja, war super dieses Mal. Schön auch, dass im Gegensatz zum Vorjahr auch wieder verstärkt Kameras feilgeboten wurden, eine gute Mischung. Auch wenn ich letztlich nichts gekauft habe, es war wunderbar, alle so gut gelaunt wiederzutreffen. Mein kleiner Breitwand-8mm-Film, den ich in Deidesheim mit der Bauer 88D gedreht habe, ist nun bereits im Entwicklungsbad, bald hier mehr.

  • Like 2
  • Thumsbup 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Filmvorführer.de mit Werbung, externen Inhalten und Cookies nutzen

  I accept

Filmvorfuehrer.de, die Forenmitglieder und Partner nutzen eingebettete Skripte und Cookies, um die Seite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von externen Inhalten (z.B. youtube, Vimeo, Twitter,..) und Anzeigen.

Die Verarbeitungszwecke im Einzelnen sind:

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
  • Datenübermittlung an Partner, auch n Länder ausserhalb der EU (Drittstaatentransfer)
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für diese Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu. Darüber hinaus willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden. Weiterführende Details finden Sie in unserer  Privacy Policy, die am Ende jeder Seite verlinkt sind. Die Zustimmung kann jederzeit durch Löschen des entsprechenden Cookies widerrufen werden.