Jump to content

Hateful Eight - 70 mm


FP
 Share

Recommended Posts

@ audiohobbit:

 

Dass es in der Schauburg in Karlsruhe nicht so sehr aufgerampt ist,

hat ja auch seinen Sinn. Das gehört zu einer klassischen Bildwirkung.

Dazu gehört sogar, dass die Köpfe evtl. ganz leicht im Bild sind.

Das Bild soll so größer wirken und von der Bildfläche her, macht die

Verdeckung einen kleineren Prozentsatz aus, als in üblichen Kinos.

 

Die meisten Kinos sind sowieso viel zu steil gebaut. Das schwächt die

Bildwirkung enorm und ist gar nicht nötig, um die Köpfe aus der Bahn

zu nehmen. Rein projektiosgeometrisch ist sowas sowie Schwachsinn.

 

Reihe 6-8 finde ich auch optimal.

Das mag ja sein, aber mein persönlicher Geschmack ist hier eben anders. Und was ist denn die "klassische Bildwirkung" und wer legt die fest? Was anderes: Mir fiel eben noch auf, dass die Schauburg nur die previews am 27.1. als Roadshowfassung ausweist (ohne Angabe der Spielzeit) und die anderen Vorstellungen nur mit 70 mm, mit Angabe von 179 min. während imdb für die 70 mm Fassung 187 min. angibt. Unterscheiden sich die Vorstellungen ab 28.1. dann von den previews?

Edited by audiohobbit (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

  • Replies 793
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Mir fiel eben noch auf, dass die Schauburg nur die previews am 27.1. als Roadshowfassung ausweist (ohne Angabe der Spielzeit) und die anderen Vorstellungen nur mit 70 mm, mit Angabe von 179 min. während imdb für die 70 mm Fassung 187 min. angibt. Unterscheiden sich die Vorstellungen ab 28.1. dann von den previews?

 

Es gibt im 70mm Format von dem Film nur die "Roadshow-Fassung". Das ist die Fassung mit Ouvertüre, Pause und einer 6 Minuten längeren Schnittfassung. Die unterschiedlichen Angaben für die Spielzeiten der 70mm Roadshow Fassung rühren wohl daher, dass einige die Pause mitzählen und andere nicht.

 

Die Vorstellungen ab dem 28.1. unterscheiden sich nicht von den Previews.

Link to comment
Share on other sites

Ok, wir nehmen die OV, gibt keine Untertitel. Aber ich mag halt keine Köpfe im Bild, das ist leider bei vielen eigtl. sehr schönen älteren Kinos so. So auch bei meinem Lieblings-OV-Kino hier in München, dem Cinema in der Nymphenburgerstraße. Schade dass die keine 70 mm Projektion haben, wäre hier für mich ein idealer Kandidat für H8ful in 70 mm. Oder halt der große mathäser-Saal, schon traurig dass die sich nicht darum bemüht haben, schließlich hatten die ja mal auch 70 mm wenn ich das richtig sehe. Und München ist ja nun auch nicht nur "irgendeine" Stadt, was das Thema Film angeht. Echt traurig.

 

Da war das Atlantis 1 wesentlich besser geeignet, da stand auch eine DP75 Maschine in "Vollausstattung", danach wäre das City 1 gekommen, mit DP70, dann im Cinemaxx, da ebenfalls ein Saal mit DP75. Das neue Mathäser, insbesondere der große Saal (Audio-)technisch leider eine Katastrophe, technisch waren da zu Analogzeiten Ernemann 15 drin, im großen Saal mit SR*D und DTS, 70mm konnte das "neue" Mathäser nie, Das Cinema konnte in der Vergangenheit auch mal 70mm, ist aber schon länger her.

Link to comment
Share on other sites

@Stefan2:

 

Wann und wo hat Tarantino denn Überblendprojektion gefordert oder bevorzugt? Und warum werden dann die Kopien in den USA ausdrücklich für Tellerbetrieb gekoppelt geliefert?

 

http://www.indiewire.com/article/youll-never-guess-how-much-massive-the-hateful-eight-70mm-prints-weigh-20151221

 

http://www.davidbordwell.net/blog/2015/12/05/the-hateful-eight-the-boys-behind-the-booth/

Link to comment
Share on other sites

Das mag ja sein, aber mein persönlicher Geschmack ist hier eben anders. Und was ist denn die "klassische Bildwirkung" und wer legt die fest? ...

 

Das legt der Mensch fest und das Studium seiner kognitiven Reaktionen auf das Gesehene.

"Bild-Wirkung" ... auf den Menschen... :-)

Link to comment
Share on other sites

Ich freue mich auch erstmal nur auf den nativen Kodak 70mm-Film in Ultrapanavision. Endlich mal wieder nach Interstellar (IMAX 70-15) ein weiterer 70mm-Film ohne Rotstich :smile: Ich mag ohnehin keine Western-Filme, aber HTWWW in Cinerama und The hateful 8 ist ein Muss!

 

The loveful 8:

 

https://www.shirttun...26-b090f17ced89

Link to comment
Share on other sites

 

 

Da war das Atlantis 1 wesentlich besser geeignet, da stand auch eine DP75 Maschine in "Vollausstattung", danach wäre das City 1 gekommen, mit DP70, dann im Cinemaxx, da ebenfalls ein Saal mit DP75. Das neue Mathäser, insbesondere der große Saal (Audio-)technisch leider eine Katastrophe, technisch waren da zu Analogzeiten Ernemann 15 drin, im großen Saal mit SR*D und DTS, 70mm konnte das "neue" Mathäser nie, Das Cinema konnte in der Vergangenheit auch mal 70mm, ist aber schon länger her.

Ja, CINEMA war damals vom Dr. Buchwald mit 70mm Projektion bestückt worden. War ein grosser Prediger des Formats und stieg später ins Imax-Geschaeft ein.

Die MUSEUMSLICHTSPIELE hatten m.W. nach in 2 Saelen DP70.

Ganz am Anfang auch der ROYAL PALAST am Goetheplatz, der als zweites Kino in Dtld. Todd-AO erhielt, aber noch vor dem Vorreiter SAVOY in Hamburg eine 70mm-Kopie erhielt.

Der alte MATHÄSER PALAST, bis zum Ende der Alt-BRD das zweitbestlaufende Haus der Republik, spielte ua "Flying Clipper" und "Apocalypse Now" in 70mm.

Edited by cinerama (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Danke für die Infos über die Münchner Kinos. ich kenne mich da nicht so genau aus, kenne halt nur die aktuellen größeren. Das Cinemaxx gefällt mir gar nicht und versuche ich möglichst zu vermeiden. mathäser ist eigtl. auch nicht sehr schön, nur der große Saal macht eben was her. Da war ich aber auch erst einmal drin, an die Akustik kann ich mich nicht mehr erinnern. Das Cinema ist toll, und den Royal Palast kenne ich noch, den finde ich auch sehr schön was die jeweils individuelle Saalgestaltung angeht. Es ist wie gesagt sehr schade dass sich da niemand um Hateful 8 in 70 mm bemüht hat.

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen,

 

Nochmal ganz kurz zum Marignan in Paris - die spielen da jetzt ernsthaft Tarantino in 70mm? Ist ja spannend...wir haben da vor ein paar Jahren mal einige Pressevorstellungen, die unbedingt in 4K gefahren werden sollten, gemacht - das war in diesem Saal 1 im Untergeschoss. Da der in den von Dir verlinkten Websites, Sascha, nicht zu sehen ist, habe ich gerade mal ein paar Bilder von "damals" rausgesucht - ist das der Saal, in dem Du warst?

 

Also so richtig schlecht war der Saal nicht, der Ton war sogar überraschend OK (nachdem Dolby France da einen halben Tag rumgeschraubt hatte), am meisten ist mir eigentlich die leichte Aufwärtsprojektion in Erinnerung. Erinnerte mich vom Schnitt her an’s Gloria 1 in Stuttgart.

 

Sei's drum - nicht wirklich ein prädestiniertes 70mm-Kino.

 

Cheers

 

Oliver

 

gallery_79687_355_1380904.jpg

 

gallery_79687_355_29849.jpg

 

gallery_79687_355_514368.jpg

 

 

 

gallery_79687_355_1436139.jpg

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen,

 

Nochmal ganz kurz zum Marignan in Paris - die spielen da jetzt ernsthaft Tarantino in 70mm? Ist ja spannend...wir haben da vor ein paar Jahren mal einige Pressevorstellungen, die unbedingt in 4K gefahren werden sollten, gemacht - das war in diesem Saal 1 im Untergeschoss. Da der in den von Dir verlinkten Websites, Sascha, nicht zu sehen ist, habe ich gerade mal ein paar Bilder von "damals" rausgesucht - ist das der Saal, in dem Du warst?

 

Also so richtig schlecht war der Saal nicht, der Ton war sogar überraschend OK (nachdem Dolby France da einen halben Tag rumgeschraubt hatte), am meisten ist mir eigentlich die leichte Aufwärtsprojektion in Erinnerung. Erinnerte mich vom Schnitt her an’s Gloria 1 in Stuttgart.

 

Sei's drum - nicht wirklich ein prädestiniertes 70mm-Kino.

 

Cheers

 

Oliver

 

Hallo,

ja - genau in diesem Saal läuft Hateful Eight. Wenn ich mich nicht ganz täusche handelt es sich bei der dortigen Maschine um dieselbe welche auch bei der "Grand Rex"-Premiere im Dezember verwendet wurde...?

Ansonsten danke für die Bilder des Saals - diese sind qualitativ doch eine Ecke besser als meine als "Beweis" geschossenen Mobiltelefon-Bilder...

Tendenziell kommt der Saal auf Deinen Bildern auch etwas besser weg als in real, IMHO. (Die Stühle sind allerdings allererste Sahne!)

 

Hmm, der Ton... keine Ahnung ob da seit eurer Veranstaltung nochmal was gemacht wurde, ich fand dass die Frequenzen zwischen zwischen 100 und ca. 400-500 Hz deutlich überbetont waren. Ganz gut bei tiefen Männerstimmen zu vernehmen. Dafür klirrten die von Stefan oben erwähnten Glockenspiele bei der gewählten Wiedergabelautstärke schon deutlich. Surround war brauchbar, immerhin sind ja nicht (wie so oft) die allerkleinsten JBL 8330 verbaut sondern die größeren 12" KCS Surrounds.

 

Gut auf Deinen Bildern aber auch zu erkennen die zur Bildwand hin ansteigende (!) Bodenkurve und die recht hoch hängende Bildwand. Ich saß übrigens ungefähr da wo die rechten "Geister" auf Deinem Bilder gerade im Begriff sind sich zu setzen oder aufzustehen ;-).

 

PS: Die Qualität des digitalen Vorprogramms war unterirdisch - selbst aus meinem Sitzplatz verpixelt, kontrastschwach und düster wie die Nacht. Dagegen wirkte das 70mm-Bild alleine schon wegen der viel höheren Leuchtdichte lebendiger und "bunter".

 

post-75482-0-86995300-1452788606_thumb.jpg

post-75482-0-42901600-1452788607_thumb.jpg

post-75482-0-88045100-1452788607_thumb.jpg

post-75482-0-33349300-1452788608_thumb.jpg

post-75482-0-77364700-1452788608_thumb.jpg

Edited by showmanship (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Schauburg Plakat H8FUL A1-web.jpg

 

Der Vorverkauf für THE HATEFUL EIGHT in der 70mm Ultra Panavision Roadshow Kopie im Schauburg Cinerama Karlsruhe wurde der großen Nachfrage wegen um die 3. Spielwoche (11. - 17.2.2016) erweitert.

 

Die Vorstellungszeiten und Fassungen sind daher nun wie folgt:

 

Mi, 27.01.2016 19:30 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Mi, 27.01.2016 23:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung

Do, 28.01.2016 15:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Do, 28.01.2016 19:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung

Do, 28.01.2016 22:30 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Fr, 29.01.2016 15:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Fr, 29.01.2016 19:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Fr, 29.01.2016 22:30 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung

Sa, 30.01.2016 11:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Sa, 30.01.2016 14:30 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Sa, 30.01.2016 22:45 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung

So, 31.01.2016 11:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung im Frühstückskino

So, 31.01.2016 15:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung mit deutschen Untertiteln in der Traumfabrik

So, 31.01.2016 19:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Mo, 01.02.2016 15:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Mo, 01.02.2016 19:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung

Di, 02.02.2016 15:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Di, 02.02.2016 19:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Mi, 03.02.2016 15:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Mi, 03.02.2016 19:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Do, 04.02.2016 16.00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Do, 04.02.2016 20.00 Uhr The Hateful Eight in 70mm Originalfassung

Fr, 05.02.2016 15:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Fr, 05.02.2016 19:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Fr, 05.02.2016 22:30 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung

Sa, 06.02.2016 11:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Sa, 06.02.2016 14:30 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Sa, 06.02.2016 19.00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung

Sa, 06.02.2016 22:30 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung

So, 07.02.2016 13:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

So. 07.02.2016 16.45 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung

So, 07.02.2016 20.30 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Mo, 08.02.2016 15:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Mo, 08.02.2016 19:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung

Di, 09.02.2016 15:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Di, 09.02.2016 19:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Mi, 10.02.2016 15:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Mi, 10.02.2016 19:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Do, 11.02.2016 16.00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Do, 11.02.2016 20.00 Uhr The Hateful Eight in 70mm Originalfassung

Fr, 12.02.2016 15:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Fr, 12.02.2016 19:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Fr, 12.02.2016 22:30 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung

Sa, 13.02.2016 15.00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Sa, 13.02.2016 19.00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Sa, 13.02.2016 22:30 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung

So, 14.02.2016 11:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung im Frühstückskino

So, 14.02.2016 15:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung mit deutschen Untertiteln

So. 14.02.2016 19:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung

Mo, 15.02.2016 16:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Mo, 15.02.2016 20:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung

Di, 16.02.2016 16:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung

Di, 16.02.2016 20:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Mi, 17.02.2016 16:30 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Deutsche Fassung

Mi, 17.02.2016 20:00 Uhr The Hatefull Eight in 70mm Originalfassung mit deutschen Untertiteln

 

Link zum Online-Verkauf hier: http://tiny.cc/h8ful

 

Mitglieder dieses Forums erhalten Forums-Rabatt, bitte die Preiskategorie "Ermäßigung/Student" wählen.

 

Technik-/BWR- Besichtigung nach Voranmeldung per PN gerne möglich.

 

Limitiertes Filmprogramm/Souvenierbook der THE HATEFUL 8 Roadshow Fassung (wahlweise deutsche oder englische Edition) vor Ort erhältlich - nur solange der Vorrat reicht.

Link to comment
Share on other sites

Das neue Mathäser, insbesondere der große Saal (Audio-)technisch leider eine Katastrophe, technisch waren da zu Analogzeiten Ernemann 15 drin, im großen Saal mit SR*D und DTS, 70mm konnte das "neue" Mathäser nie.

 

Stimmt so allerdings nicht, 2007 gab es mindestens eine 70mm-Matinee mit "2001" mit Mathäser, eventuell auch noch weitere Vorführungen (auf in70mm.com ist noch diese mittlerweile leider fehlerhafte Verlinkung zu finden, die auf eine Reihe hindeutet: http://www.mathaeser.../70mm-reihe.php). Weiß leider nicht in welchem Saal oder mit welchem Projektor, dürfte aber der große Saal gewesen sein. Ende November 2015 hat das Mathäser über Facebook auch kommuniziert, dass man sich um eine Wiederinbetriebnahme der 70mm-Projektion für den Tarantino-Film bemühe, aber daraus scheint leider nichts geworden zu sein.

Edited by Matalo (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

God kveld fra Oslo !

 

Nun, vorneweg: die Vorführung in Oslo war (wie erwartet) in allen Belangen besser als in Paris. Ein sehr schönes Haus mit einer einladenden Atmosphäre und nettem Personal.

Anbei mal eine stichpunktartige Auflistung die ich während der Intermission aufgestellt habe - und ja, mir ist klar dass sie teilweise "nitpicking" ist - anderes widerum wunderte mich doch etwas.

 

Also:

Maschine 1 (mittig stehend)

- Bildstand unruhig, Blendenziehen n. unten

- Schärfe sehr gut, Bildmaske fast perfekt

- Schärfegleichmäßigkeit sehr gut

- dunkler als M2

- Ausleuchtungsgleichmäßigkeit sehr gut

 

Maschine 2 (aussen)

- besserer Bildstand als M1, kein Blendenziehen

- Schärfe deutlich schwächer als M1 (gut zu erkennen bei den Chapter-Titles), Anamorphot nicht perfekt fokussiert?

- Bild in der rechten Hälfte leicht unschärfer (Schrägprojektion?)

- Bildmaske nicht ganz perfekt passend (Maskenschatten links unten bis zur Mitte, und oben)

- deutlich heller als M1 und ggf. auch etwas niedrigere Farbtemperatur ("Wärmer")

 

Sonstiges:

- Astreiner Vorstellungsablauf, Ouvertüre bei geschlossenem Vorhang, Vorhang- und Lichttiming exakt

- Gute Überblendungen (abgesehen von den Leuchtdichte-, Schärfe- und Bildstandsunterschieden)

- Alle Rollen die von Maschine 1 liefen (und nur diese) hatten Sporadisch kleine Laufstreifen etwas links der Bildmitte am unteren Bildrand

- ca. 2 sek Tonaussetzer am Ende der 3. Rolle ca. 6-7 mim vor der Intermission

- Ton hervorragend in Frequenzgang und Pegel, kein Zerren gerade bei den kritischen Frequenzen 2 bis 4 KHz

- Surround nicht wirklich bewertbar wg. Sitzposition in 2. Reihe von vorn

- Abbildungsleistung der Objektive herausragend (!) in Fokus und Kontrast

 

- Kopie tlws nur mäßig scharf und auch in den Schneeszenen recht körnig, Duplikatkopierung erkennbar --> Limitationen der Aufnahmeoptiken oder Verluste im Duplikatprozess?

- Farb- und Lichtausgleich durchgehend stimmig

- Hervorragender "analoger" Look durch Verzicht auf D.I.

 

Das waren so die Dinge die mir spontan einfielen. Nocheinmal: dies soll keine Schmälerung der Leistung der Osloer sein!

Bis auf die mysteriösen Schrämmchen die offensichtlich eine Maschine streckenweise verursacht war die Kopie sauber wie beim ersten Durchlauf!

Etwas mysteriös der Tonausfall in der 3. Rolle.

 

Und nochmal zum Mitschreiben, um das von Stefan schon oft wiederholte zu unterstreichen: es ist wahnsinn wie gut die Isco 70mm8perf-Grundoptiken (und offensichtlich auch die neu angeschafften Schneider 1,25x Anas) sind! Die Kornstruktur war (auf Maschine 1) absolut knochenscharf dargestellt.

 

Wegen des Bildstandes bin ich etwas irritiert, sprach ein niederländischer Bekannter (und begnadeter Kinotechniker sowie DP70-Spezialist) doch neulich noch von "rock steady like a slide" als wir über Oslo sprachen. Abgesehen von der einen Maschine die deutlich schwächer war als die andere:

Kann es sein, dass die H8ful-Kopien hinsichtlich des Bildstandes nicht optimal sind? Wie sind die anderen Beobachtungen..?

 

Schöne Grüße (-12 Grad Celsius)!

 

Edith meinte ich solle noch hinzufügen, dass das Ultra Panavision-Bild "natürlich" mittels Höhenkasch einwandfrei abmaskiert war. Aus Reihe 2 war der Bildeindruck ganz brauchbar, obschon ich mir natürlich von Wien (Gartenbau) noch eine ganz andere Wirkung erhoffe...)

Edited by showmanship (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

 

Da warst du leider schneller als ich mit dem Link.

Nichts desto trotz. Das video hat es auch zu einem Artikel auf "the verge" gebracht. Einem der größten, wichtigsten und ich denke auch einflussreichsten online info / Magazin / Zeitungen (es ist eigentlich alles) Webseiten des Landes.

 

http://www.theverge.com/tldr/2016/1/15/10776386/hateful-eight-70-mm-film-time-lapse-video

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.